Fehler 111 / Connection refused - Mailhost Problem?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Fehler 111 / Connection refused - Mailhost Problem?

Postby Carlos Devera » 22. June 2004 17:23

Hallo Freunde,

ich bin im Moment etwas ratlos- vielleicht habt Ihr eine Idee:

Nach dem Anlegen eines neuen Users im Portalsystem Plone ("Bitte registrieren Sie sich") und dem abschließenden Klick auf den Button "Registrieren" folgende Meldung als eingerahmte Fehlermeldung erhalte:

We were unable to send your password to your email address: (111, 'Connection refused').

Es spielt hierbei keine Rolle, welche Mailadresse angegeben wird.

Eine ähnliche Fehlermeldung erhalte ich, wenn in der PLONE 2.0 Benutzerverwaltung das Passwort eines bereits existierenden Users zurückgesetzt werden soll mit der Funktion "Passwort zurücksetzen".

Folgende Fehler werden ausgegeben (man beachte letzte Zeile, wieder der Fehler 111):

> Module smtplib, line 302, in connect
>
> error: (111, 'Connection refused') (Also, an error occurred while attempting to render the standard error message.)

Zur Fehlereingrenzung habe ich bereits folgendes herausbekommen:

> Mein Tipp: Wie hast Du denn Deinen MailHost konfiguriert?
> (insbesondere: Wer hat die "Use mailhost services" Berechtigung?
> Wahrscheinlich nicht 'Anonymous', oder?)

> schuss ins blaue: es laueft kein smtpd auf dem host, der die mails
> verschicken soll respektive der eingestellte host ist falsch. ich hab
> keiner keine ahnung von plone und kann da...

Frage an die Gemeinde: Sind unter XAMPP für den Mailhost bestimmte Sicherheitseinstellungen aktiv, die den Zugriff einer Applikation verhindern? Habt ihr eine andere Idee?

Herzliche Grüße,

Carlos
Carlos Devera
 
Posts: 50
Joined: 06. April 2004 18:26

Postby Kristian Marcroft » 22. June 2004 18:48

Hi Carlos...

nein das nicht...
Es sind keine "Sicherheitseinstellungen" sondern es ist ein "Fehlernder" SMTP-Daemon....

Sprich er versucht auf Port 25 zu connecten... und bekommt dort ein "Connection refused".

Zumindest schient mir das die logischste erklärung...
Gerade weil es in Bezug auf Mail und Connnection refused öfters diese Frage gibt :)

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Carlos Devera » 22. June 2004 18:53

Hallo KriS,

Danke für Deine schnelle Info. Hast Du mir einen Tipp, wie dieses dämonische Teil am besten und schnellsten in eine Debian-Linux / XAMPP-Installation hineinzubekommen ist?

Herzliche Grüße,

Carlos
Carlos Devera
 
Posts: 50
Joined: 06. April 2004 18:26

Postby Kristian Marcroft » 22. June 2004 19:04

Hi,

http://www.debianhowto.de/de/howtos.html

Schau da mal...
Übrigends Daemon = Server (nur um Missverständnisse zu vermeiden *g*)

Dort findest du Anleitungen um Exim3 Exim4 oder QMail zu installieren.
Ich persönlich favorisiere QMail.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Kristian Marcroft » 23. June 2004 14:03

Hi,

was auch möglich ist, so das du qMail nicht komplett kompilieren musst.
Bei den APT-Sourcen folgendes eintragen:

deb http://packages.dotdeb.org ./

Anschliessend machst du ein:

apt-get update

und dann ein:

apt-get install qmail

Durch die Abhängigkeiten solte er dann noch Vpopmail installieren.
Falls nicht installiere es nach mit apt-get install vpopmail.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Carlos Devera » 23. June 2004 16:01

Lieber KriS,

Dankeschön für Deine Hilfe. Ich denke, damit sollte ich es schaffen ;-)

Herzliche Grüße,

Carlos
Carlos Devera
 
Posts: 50
Joined: 06. April 2004 18:26

Postby Kristian Marcroft » 23. June 2004 18:27

Carlos Devera wrote:Lieber KriS,

Dankeschön für Deine Hilfe. Ich denke, damit sollte ich es schaffen ;-)

Herzliche Grüße,

Carlos

Hey Carlos,

bitte bitte...

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests