MySQL startet nicht

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby Futre » 08. June 2004 14:58

ps -aux | egrep mysql
root 21050 0.0 0.4 2572 612 ttyp2 S 15:55 0:00 egrep mysql


Also .... was mach ich dagegen????




PS: merke gerade das ich nen 'U' in meinem nick vergessen habe! *damn* eigentlich soll das Future heissen!
Futre
 
Posts: 17
Joined: 08. June 2004 12:10

Postby Oswald » 08. June 2004 16:40

Hmm.. ich weiß im Moment auch nicht weiter. Es ist total seltsam das ps den MySQL nicht anzeigt obwohl er ja scheinbar läuft. Das kann ich mir überhaupt nicht erklären. Vielleicht funktioniert XAMPP nicht mit IPFROG. Ich kenn IPFROG nicht. Vielleicht gibt es ja damit Probleme.

Ist Dein Rechner über's Internet erreichbar? Wenn ja und wenn Du magst, dann schick mir doch mal die Zugangsdaten per PM. Dann guck ich einfach mal selbst nach.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Futre » 08. June 2004 22:43

hab dir ne message geschickt!!! wär fein wenn du mal gucken könntest!!!


THX & CU
Futre
 
Posts: 17
Joined: 08. June 2004 12:10

Postby Oswald » 08. June 2004 23:30

Hallo Futre!

Danke für die Zugangsdaten. Ich war grad kurz auf Deinem Rechner und MySQL läuft wunderbar. Auch phpMyAdmin läuft prima. Nur die Frage ist, welches das Passwort ist, dass Du für den MySQL-Root gesetzt hast. Ich denke da und nur da liegt das Problem.

Gegebenenfalls lösch einfach XAMPP und installier es neu. Das wird wahrscheinlich das schnellste und einfachste sein. ;)

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Futre » 08. June 2004 23:43

wie jetzt mysql läuft! *kriese*

das mysql root passwort leg ich doch fest wenn ich "lampp security" ausführ!!!! oder etwa nicht?
und da hab ich immer das selbe pass eigegeben!!!!
und selbst wenn ich "lampp security" jetzt nochma ausführ alle anderen passwörter ändern sich! nur an mysql komm ich net ran!

gibts ne möglichkeit wi ich an das pass von mysql ran komme??? steht das in irgend ner datei??

wieso zeigt dann xampp -> status mysql deaktivirt an??

als du eben auf meinem router warst wollte ich mysql stppen! da hat er mir gesagt "XAMPP: XAMPP-MySQL is not running."
also ich dann logischerweise starten wollte sagte er mir aber
"XAMPP: A MySQL daemon is already running."

warum das??? hast du noch ne anderen mysql deamon installiert??? also ich auf jeden fall net!
Futre
 
Posts: 17
Joined: 08. June 2004 12:10

Postby Futre » 08. June 2004 23:56

es klappt!!!!
ich weiss nicht was du gemacht hast aber es funktioniert
beim status steht zwar immer noch mysql deaktiviert aber ich komm mit
username:root
und kein pass
in phpmyadmin rein!!!!


Danke dir!!!!!
was hast du gemacht?
Futre
 
Posts: 17
Joined: 08. June 2004 12:10

Postby Oswald » 09. June 2004 00:08

Hallo Futre!

So. Also: Ich hab das Passwort für MySQL wieder auf nichts gesetzt. Du kannst es mit lampp security jetzt wieder setzen. Ich vermute mal, dass Dir beim Passwort setzten irgendwie ein Vertipper untergekommen ist.

Das mit "deaktiviert" konnte ich auch klären. Du hast einiger Benutzer aus der MySQL-Datenbank gelöscht und damit funktioniert die MySQL-Datenbank nun nicht mehr richtig. Das ist nicht wirklich schlimm und auch okay so. Aber der MySQL-Status-Test funktioniert so nun nicht mehr. (Das Löschen der MySQL-Benutzer wäre eine interessante Information gewesen. Das hätte uns ne Menge Arbeit gespart.)

Alles Gute und liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Futre » 09. June 2004 00:20

das mit den user war ich nicht! wenn ich die user gelöscht hätte, hätte ichs dir gesagt!
der mysql status test ging schon von anfang an nicht!
das bedeutet also fehler bei der installation???!!!

kannst du mir die userdaten von den user die fehlen sagen? damit ich sie wieder anlegen kann! weil ich hätte schon gerne die statusabfrage!!!

und du meinst wenn ich jetzt mit "lampp security" die passwörter neu mache gehts??? ich tests mal!!!

aber schon mal vielen dank!!!!
Futre
 
Posts: 17
Joined: 08. June 2004 12:10

Postby Futre » 09. June 2004 00:30

ok habe nue passwörter festgelegt und es funktioniert!!!

Naja dann hab ich mich wohl doch vertippt! oder doch nicht?
Naja egal! hauptsache es geht!!!!!


1000 x DANKE!

Jetzt wäre noch cool wenn ich fehlenden useraccounts wieder anlegen könnte damit auch status abfrage geht!!! kannst du mir die account daten die fehlen sagen?

und verate mir mal bitte wie du die passwörter wieder weg bekommen hast!!!
Futre
 
Posts: 17
Joined: 08. June 2004 12:10

Postby Futre » 09. June 2004 00:52

mysql hat kein passwort
"lampp security" ausführen -> kann ich mysql passwort festlegen

mysql hat bereits passwort
"lampp security" ausführen -> kann ich KEIN mysql passwort festlegen
alle anderen Passwörter kann ich festlegen und verändern nur mysql nicht?

Deswegen konnt ich "lampp security" auch so oft ich wollte ausführen und es hat nix gebracht!!!!!

Warum ist das so??? gibts nen besonderen Grund dafür???
Oder wurde es einfach beim programmieren vergessen? :-)
Futre
 
Posts: 17
Joined: 08. June 2004 12:10

Postby Oswald » 09. June 2004 06:59

Guten Morgen!

Das MySQL-Root-Passwort kann ich einfachst über phpMyAdmin ändern. Alle anderen Passwörter zu setzen ist recht schwierig. Deshalb biete ich bei MySQL die Änderung nicht an und bei den anderen schon.

Außerdem muss man, um das MySQL-Root-Passwort zu ändern, auch das alte Passwort wissen. Das würde "lampp security" auch wieder komplizierter zu programmieren machen.

Warum es nicht geht ist also eine Mischung aus mehreren Gründen.

Aber vielleicht sollte ich es wirklich mal programmieren und möglich machen.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Wiedmann » 09. June 2004 10:41

Morgen Kai,

Außerdem muss man, um das MySQL-Root-Passwort zu ändern, auch das alte Passwort wissen. Das würde "lampp security" auch wieder komplizierter zu programmieren machen.

Mit dem "MySQL-Root-Passwort" meinst du das Passwort von Root innerhalb von MySQL? Das würde sich aber auch setzten lassen ohne das alte zu kennen... Macht natürlich das Script auch nicht einfacher.

Hätte aber den Vorteil, das jemend mit "lampp security" sich a) das System absichert und b) bei Problemen wieder auf einen definierten Stand kommt.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Oswald » 09. June 2004 10:47

Moin Wiedmann!

Ja, ich weiß dass es auch ohne Passwort geht. Allerdings musst Du dazu ja den MySQL runterfahren, neu starten, Passwort setzten und dann wieder neu starten. Ich hab auch schon ein Skript welches das automatisiert macht, aber da kann es wieder viele Fehlerquellen beim Ablauf geben. Aber vielleicht sollte ich das wirklich einfach mal mit ins XAMPP nehmen. Nutzt wahrscheinlich mehr als es schadet.

Liebe Grüße und danke für die gute Idee! :)
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Futre » 09. June 2004 22:00

Hi,
2 DINGE:

(1)
habe heute meinen router komplett neu installiert(nicht nur lampp sonder ALLES)!!! UND???

das selbe problem wieder xampp -> status -> mysql deaktiviert *kotz*

OK nach der langen nacht gestern habe ich nun verstanden das das nicht bedeutet das mysql auch wirklich deaktiviert ist! also mysql läuft 100%!!!

und ich habe festgestellt das bei der installation das mysql und phpmyadmin passwort gesetzt wird, und zwar auf "system".

deshalb konnt ich gestern von anfang an nichts mit "lampp security" ausrichten und da ich das passwort nicht kannte hatte ich fälschlicherweise angenommen das mysql nicht läuft.

ok soweit so gut!

da ich allerdings doch wert auf die mysql status abfrage lege würde ich das gerne wieder hinbekommen!

Kai du hast gestern gesagt das der fehler darin liegt das bei mir einige useraccounts in mysql fehlen.
kannst du mir mal alle useraccounts und deren daten aufzählen die standartmässig in mysql nach der installation vorhanden sind!
denn wenn ich die wieder anlege müsste doch auch die staus abfrage wieder gehen. ODER???

in meinem mysql istmomentan vorhanden "root" pma" "cdcol" und "web1"


(2)
wozu dient eigentlich user "web1" und die datenbanken web1_1 bis web1_4(die datenbanken sind total leer) und der ordner "web1" in htdocs???
sind die für irgend etwas wichtig oder kann ich die löschen???
haben die was mit webalizer zu tun???
wenn ich die lösche kackt da mein webalizer ab??


CU FUTURE
Futre
 
Posts: 17
Joined: 08. June 2004 12:10

Postby Oswald » 09. June 2004 22:05

Hallo Future!

Ich bin mir nicht sicher, aber ich vermute mal, dass XAMPP bei dem IPFROG schon dabei war?

XAMPP benutzt definitiv nicht das Standardpasswort "system".

XAMPP hat defintiv keinen MySQL-Benutzer "web1".

Ich empfehle Dir einfach mal den gesamten Ordner /opt/lampp zu löschen. Vorher aber XAMPP stoppen. Und dann einfach mal XAMPP alleine von unserer Homepage runterzuladen und zu installieren. Siehe http://www.apachefriends.org/lampp.html

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

PreviousNext

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests