LAMPP 1.4.4. MySQL deaktiviert?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

LAMPP 1.4.4. MySQL deaktiviert?

Postby schur » 08. June 2004 10:57

Hallo, vielleicht kann jemand helfen?

unter Suse 9.1. Pro bekomme ich die startseite, jedoch unter status steht MySQL "deaktiviert". dann habe ich in Yast2 alles was mit MySQL zu tun hat, deaktiviert. FAQ hier gelesen, weil ja phpMyAdmin schrieb....
konnte keine verbindung aufbauen ....

dann habe ich in der datei config.inc.php die zeile geändert $cfg['PmaAbsoluteUri'] ... nach ='http://meinServer/phpmyadmin/';

mit dem resultat, das ich keine fehlermeldung mehr habe, sondern eine leere seite bzw. leeren frame. (war das unter windows einfach!)

ich schätze MySQL ist nicht gestartet, obwohl auf /opt/lampp/lampp start
steht:
...
Starting MySQL ...

Gruss von schur
User avatar
schur
 
Posts: 6
Joined: 08. June 2004 09:48
Location: Siegen

Postby Oswald » 08. June 2004 11:28

Moin schur!

Guck mal bitte in das Verzeichnis /opt/lampp/var/mysql/. Dort gibt es eine Datei mit der Endung .err. Schau bitte mal an das Ende dieser Datei. Steht da irgendwas, dass nach einer Fehlermeldung aussieht?

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

err-datei

Postby schur » 08. June 2004 12:27

hallo oswald,
ja sowas gibt es: ultima.err

das datum stimmt da nirgends, alles vom 03/04 beispiel: 040309 14:59.47
ich habe erst 14 tage suse 9.1 auf dem rechner.

inhalt:

mysqld started /opt/lampp/sbin/mysql: ready for connections.
version: '4.0.18-log' socket: ....mysql.sock" port: 3306
und zur gleichen zeit /opt/......mysqld: Shutdown Complete

undso steht es paar mal dort.

ist die mysql-DB vielleicht defekt? stand im FAQ?
kann ich nicht wie im windows, MySQL per hand starten?
dort habe ich auch XAMPP installiert unter W2000 Pro,
und muss MySQL per hand starten, keine ahnung warum es weder komplett oder als dienst nicht ging? ist nicht so wichtig, weil ich das WAMPP/LAMPP per linux im eigenen intranet als testumgebung möchte.

gruss von schur
User avatar
schur
 
Posts: 6
Joined: 08. June 2004 09:48
Location: Siegen

Postby Oswald » 08. June 2004 12:33

Hallo schur!

Hups.. die ultima.err sollte gar nicht da sein. Gibt es noch eine andere .err-Datei? Und wenn ja, was steht da am Ende drin?

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby schur » 08. June 2004 12:37

nein, eine andere err-datei gibt es nicht
User avatar
schur
 
Posts: 6
Joined: 08. June 2004 09:48
Location: Siegen

Postby Oswald » 08. June 2004 12:44

Hallo schur!

Seltsam.

Ruf mal bitte folgenden Befehl auf:

/opt/lampp/bin/mysql.server start

Wird irgendwas angezeigt?

Danach bitte folgenden Befehl aufrufen. Am besten mit Copy und Paste. Die `-Zeichen müssen genau so sein und nicht anders.

tail /opt/lampp/var/mysql/`hostname`.err

Was wird durch diesen Befehl angezeigt?

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

mysqld daemon

Postby schur » 08. June 2004 13:05

starting mysqld ... with ...from ... 040608 13:53:36 mysqld ended

dann der tail ...
mysqld started
Can't start server: bind on unix socket: permission denieded
Do you already have another mysql server running on socket: /opt..../mysql.sock ?
aborting
/opt/..../mysqld: Shutdown Comlete
mysql ended
User avatar
schur
 
Posts: 6
Joined: 08. June 2004 09:48
Location: Siegen

Postby Oswald » 08. June 2004 13:15

Huhu schur!

Sicher, dass es nur eine .err-Datei in dem Verzeichnis gibt?

Aber egal...

Ruf mal bitte auf:

ls -ld /opt/lampp/var/mysql

Was wird ausgegeben?

Und dann bitte:

ps -aux | egrep mysql

Was wird da ausgeben?

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Kristian Marcroft » 08. June 2004 13:39

Kai Seidler wrote:Hallo schur!

Hups.. die ultima.err sollte gar nicht da sein. Gibt es noch eine andere .err-Datei? Und wenn ja, was steht da am Ende drin?

Liebe Grüße
Oswald

Hi Kai,

genau darauf habe ich dich vor dem letzen Release im Linux-Dev hingewiesen. Es gibt noch eine debian30.err und sämtliche bin's von mysql.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby schur » 08. June 2004 13:44

kann ich die ultima.err löschen? bringt das was?
Gruss von schur
Last edited by schur on 08. June 2004 21:36, edited 1 time in total.
User avatar
schur
 
Posts: 6
Joined: 08. June 2004 09:48
Location: Siegen

Postby Oswald » 08. June 2004 13:44

Huhu KriS!

Grr... die Mail hab ich wohl aufgrund des Plattencrashs nicht bekommen. :(

Ist ja aber auch nicht so schlim. Das ist ja nur ein optisch nicht so schön. Ist jetzt aber gelöscht und wird in den folgenden Versionen dann endlich nicht mehr mit dabei sein. :)

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Oswald » 08. June 2004 13:45

schur wrote:kann ich die ultima.err löschen? bringt das was?
buss von schur


Du kannst sie löschen. Aber es bringt nichts. :)
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby steffen_de_lang » 08. June 2004 21:17

Hi,

ich hänge mich mal hier mit rein, denn ich habe das gleiche problem.

Im Verzeichniss /opt/lampp/var/mysql habe ich eine localhost.err mit folgendem inhalt


040608 14:50:50 mysqld started
040608 14:50:51 Can't start server : Bind on unix socket: Permission denied
040608 14:50:51 Do you already have another mysqld server running on socket: /opt/lampp/var/mysql/mysql.sock ?
040608 14:50:51 Aborting

040608 14:50:51 /opt/lampp/sbin/mysqld: Shutdown Complete

040608 14:50:51 mysqld ended


Ich habe aber keine weitere MySQL Datenbank am laufen.

bei ls -ld /opt/lampp/var/mysql bekomme ich folgende ausgabe

drwxrwxr-x 6 ich ich 4096 Jun 9 23:12 /opt/lampp/var/mysql/

und bei ps -aux | egrep mysql bekomme ich

Bad syntax, perhaps a bogus '-'?
root 2839 0.0 0.3 1900 756 pts/4 R 23:16 0:00 egrep mysql

hoffe das hilft weiter

thx
steffen_de_lang
 
Posts: 9
Joined: 09. May 2004 16:16

danke an alle

Postby schur » 08. June 2004 21:34

bin leider nicht weitergekommen. meisstens ist deinstallation und neuinstallation das beste. jetzt läuft alles, sogar mein cms (post-nuke).
war ein langer tag.

gruss an alle von schur
User avatar
schur
 
Posts: 6
Joined: 08. June 2004 09:48
Location: Siegen

Postby Wiedmann » 08. June 2004 21:41

Ohne jetzt wirklich zu wissen wie man das behebt, *WinkAnKai*, scheint ja wohl folgende Zeile das ursprüngliche Problem zu sein:
040608 14:50:51 Can't start server : Bind on unix socket: Permission denied

Der aktuelle mysqld hat entweder keine Berechtigung auf eine vorhandene Datei "mysql.sock", oder ingesamt nicht im Verzeichnis "/opt/lampp/var/mysql/".
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests