XAMPP und PD-Admin

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMPP und PD-Admin

Postby mr.johnnyb » 04. June 2004 09:32

Hallo zusammen,

ich habe einen Webserver und folgendes Problem es ist kein IMAP istalliert und das wäre für nen Webmailer auf meinem Server erforderlich. Nun mit der Installation von IMAP bin ich eben etwas überfordert. Ich wollte nun fragen 1. wenn ich jetzt bei mir XAMPP einspiele gibt es Probleme mit PD-Admin hat jemand erfahrungen damit? Und welchen Webmailer empfehlt ihr oder ist bei XAMPP schon einer dabei?

Danke im Vorraus
Gruss, JB
mr.johnnyb
 
Posts: 1
Joined: 04. June 2004 09:27
Location: Gaienhofen am Bodensee

Postby Gleitz » 15. June 2004 19:11

Xampp löschen.

Für pd-Admin gibt es einen Shell-Script der dir alle benötigten Programme installiert. Habe jetzt nicht weiter verfolgt. Zumindestens die alten Versionen wollten immer Apache-1, php als CGI-Version inkl. CGI-Wrapper, qmail mit MySQL-Unterstützung, ProFTP mit MySQL-Unterstüzung. Ein Namenserver wurde nicht unterstützt und um den hättest du dich selber kümmern müssen.

//Edit:
Ist noch immer so. Hier die benötigten Sourcen http://www.pd-admin.de/download/src/
Und hier die Sourcen von pd-Admin. Entpacken, dort müsste auch der Shell-Script mit dabei sein, der automatisches alles benötigte Installiert. http://www.pd-admin.de/download.html
Gleitz
 
Posts: 20
Joined: 31. January 2004 15:18


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests