SuSE 9.1 Segmentation Fault

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

SuSE 9.1 Segmentation Fault

Postby imbas » 19. May 2004 12:41

Hallo,

wenn ich xampp unter SuSE 9.1 starte, bekomme ich (unabhaengig von der xampp-Version) folgende Fehlermeldungen:

[notice] suEXEC mechanism enabled (wrapper: /opt/lampp/bin/suexec)
[notice] Digest: generating secret for digest authentication ...
[notice] Digest: done
[notice] Apache/2.0.48 (Unix) mod_perl/1.99_08 Perl/v5.8.0 mod_ssl/2.0.48 OpenSSL/0.9.7c PHP/4.3.4 DAV/2 configured -- resuming normal operations
[notice] child pid 18330 exit signal Segmentation fault (11)
[notice] child pid 18331 exit signal Segmentation fault (11)

Ich habe xampp nur ausgepackt, noch keine Aenderungen gemacht. Unter SuSE 9.0 funktionieren sowohl 1.4.2, 1.4.3 und 1.4.4
Hat jemand einen Plan, ist das wieder ein SuSE-typisches Problem, oder haengt das mit dem Kernel 2.6 zusammen?
imbas
 
Posts: 4
Joined: 19. May 2004 12:29
Location: Stuttgart

Postby Oswald » 19. May 2004 16:20

Huhu imbas!

Ich hab leider kein SuSE 9.1 hier zur Hand und konnte daher XAMPP auch noch nicht damit testen. Wahrscheinlich wird es kein Problem mit dem 2.6er Kernel sein, da ich XAMPP schon mal unter einem Debian mit 2.6er Kernel laufen hatte.

Kommt der Segmentation Fault sofort nach dem Start von XAMPP?

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby imbas » 20. May 2004 10:23

Hai Oswald,

die Meldung kommt sofort nach dem Start (ich starte Apache ohne ssl). Das Folgende ist die komplette error_log mit sofortigem Stop nach dem Start:
[warn] Init: Session Cache is not configured [hint: SSLSessionCache]
[notice] suEXEC mechanism enabled (wrapper: /opt/lampp/bin/suexec)
[notice] Digest: generating secret for digest authentication ...
[notice] Digest: done
[notice] Apache/2.0.49 (Unix) mod_perl/1.99_08 Perl/v5.8.0 mod_ssl/2.0.49 OpenSSL/0.9.7d PHP/4.3.5 DAV/2 configured -- resuming normal operations
[notice] child pid 2429 exit signal Segmentation fault (11)
[error] cgid daemon process died, restarting
[notice] child pid 2430 exit signal Segmentation fault (11)
[notice] child pid 2431 exit signal Segmentation fault (11)
[notice] child pid 2432 exit signal Segmentation fault (11)
[notice] child pid 2433 exit signal Segmentation fault (11)
[notice] child pid 2434 exit signal Segmentation fault (11)
[notice] child pid 2435 exit signal Segmentation fault (11)
[error] cgid daemon process died, restarting
[notice] caught SIGTERM, shutting down

Aber bevor sich jemand jetzt den Kopf zerbricht: Ich werden erst noch mal ein vollkommen "jungfraeuliches" SuSE 9.1 aufsetzen (gelobt sei die VM) und es dann nochmals probieren, nur um alle Seiteneffekte ausschliessen zu koennen.

Tschuess
imbas
imbas
 
Posts: 4
Joined: 19. May 2004 12:29
Location: Stuttgart

Postby Oswald » 20. May 2004 14:31

Hi imbas!

Das wäre super wenn Du es noch mal mit einer vanilla SuSE-Installation probieren könntest. Ich hab's grad noch mal unter einem Debian mit 2.6.4er Kernel probiert und da geht es wirklich (hab mich also richtig erinnert!).

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby imbas » 21. May 2004 09:16

Hai Oswald,

ich habe SuSE 9.1 neu installiert und nur noch xampp draufgepackt, und siehe da, kein Problem mehr. Sobald ich den Rechner als ldap-Client benutzen will, habe ich wieder mein Problem. Also werde ich mich mal mit SuSE in Verbindung setzen, was da alles verbogen wird, wenn ich das Haekchen setze.

Danke und Tschuess
imbas
imbas
 
Posts: 4
Joined: 19. May 2004 12:29
Location: Stuttgart

Postby Oswald » 21. May 2004 09:24

Huhu imbas!

Ah.. interessant. Mit ldap-Clients gab's es schon mal Probleme. Allerdings waren die bisher gelöst. Unter SuSE 8.1 geht es auch noch. Ich werde mal das OpenLDAP in XAMPP updaten. Bisher ist dort Version 2.1.22 enthalten. Als aktuelle stable gilt aber die 2.1.30. Ich vermute mal, dass es das Problem löst.

Liebe Grüße
Oswald

PS: Könnte ich Dir eine Testversion irgendwo zum Donwload ablegen, damit Du sie mal mit SuSE 9.1 testest?
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby wmeinhart » 19. July 2004 12:32

Moin,

hat da jemand neue Erkenntnisse? das Problem besteht fort bei der aktuellen Version mit php4 .

Gruß aus Hamburg
W.Meinhart
User avatar
wmeinhart
 
Posts: 36
Joined: 10. June 2003 19:45
Location: Hamburg

Postby Oswald » 19. July 2004 12:45

Hallo W!

Nein, leider nicht. Ich hatte die OpenLDAP wie gesagt ausgetauscht und danach nie wieder was zu diesem Thema gehört.

Wie ist es bei PHP5? Passiert da das gleiche?

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

scheinbar das gleiche Problem

Postby /ruth » 19. July 2004 13:13

Suse 9.1 und Xampp mit PHP5, ich hatte bislang beim Vorgänger-Xampp immer das Problem, dass trotz laufenden Apaches keine Antwort von localhost kam. Ich habe Suse auch neu aufgesetzt und nur den Xampp installiert. Dasselbe Problem. Ich habe jetzt auch mal ldap deaktiviert, aber zunächst kein Erfolg. In meinem Error-Log steht auch, der cgi-daemon sei gestorben und versucht vergeblich, neu zu starten.
Ich habe dann einfach mal alle Netzwerkdienste deaktiviert. Dann lief er. Als ich sie dann wieder aktivierte, um auf der Suche nach dem Bösewicht einen nach dem anderen abzuschalten, lief er immer noch. Vielleicht war ldap erst nach dem einmaligen Deaktivieren der Dienste wirklich still?

/ruth
wer schraibfehler findet, kann sie behalten
/ruth
 
Posts: 10
Joined: 09. July 2004 13:26
Location: Kaiserslautern

Postby wmeinhart » 19. July 2004 15:51

Hallo Oswald,

danke für die schnelle Reaktion :
Das Problem besteht auch bei PHP5 fort.

Macht man einen Lampp stop, aktiviert den LDAP-client via Yast und startet den Lampp kommt das obligate
Code: Select all
[Mon Jul 19 16:22:15 2004] [notice] child pid 32286 exit signal Segmentation fault (11)
[Mon Jul 19 16:22:15 2004] [notice] child pid 32287 exit signal Segmentation fault (11)
[Mon Jul 19 16:22:15 2004] [error] cgid daemon process died, restarting
[Mon Jul 19 16:22:16 2004] [notice] child pid 32288 exit signal Segmentation fault (11)
[Mon Jul 19 16:22:16 2004] [error] cgid daemon process died, restarting


Aktiviert man den LDAP-client bei laufendem Lampp bleibt dieser übrigens über Stunden stabil, das Problem tritt nur beim Neustart auf.

Gruß Wolfgang
User avatar
wmeinhart
 
Posts: 36
Joined: 10. June 2003 19:45
Location: Hamburg

Postby Oswald » 19. July 2004 15:57

Hallo Wolfgang!

Danke Dir für die schnelle Antwort.

Kannst Du bitte mal folgenden Befehl aufrufen:

ldd /opt/lampp/modules/libphp4.so | egrep ldap

Was wird ausgegeben? Damit kann ich sehen welches OpenLDAP das PHP bei Dir verwendet.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby wmeinhart » 19. July 2004 17:06

voila

libldap.so.2 => /opt/lampp/lib/libldap.so.2 (0x408d0000)

Gruß
wolfgang
User avatar
wmeinhart
 
Posts: 36
Joined: 10. June 2003 19:45
Location: Hamburg

Postby Oswald » 19. July 2004 18:22

Hallo Wolfgang!

Schade, ich hatte was anderes erhofft. Aber nein, so wie es aussieht ist es gut: PHP verwendet das OpenLDAP von XAMPP.

Ich bin nun ein wenig ratlos und kann eigentlich nur mal wieder eine neuere Version von OpenLDAP probieren. Ich melde mich wieder, wenn ich's fertig habe. Entweder heut Nacht oder morgen im Laufe des Tages.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Oswald » 20. July 2004 09:42

Hallo Wolfgang!

Weiter geht's! :)

Ich hab grad ein PHP4 mit einer neuen OpenLDAP-Version zusammengestellt:

http://downloads.xampp.org/files/xampp- ... ate.tar.gz

Installation bitte so:

tar xvfz xampp-linux-1.4.8-ldapupdate.tar.gz -C /opt

Dann mit

/opt/lampp/lampp php4

noch mal sicherstellen, dass PHP4 aktiviert ist.

Danach bitte in den Demoseiten einmal auf phpinfo() klicken und unter "ldap" sollte bei "Vendor Version" 20213 stehen.

Hoffe das neue OpenLDAP funktioniert dann auch auf einem LDAP-Client-System! Sonst wird's kniffeliger! ;)

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Kristian Marcroft » 20. July 2004 10:04

Kai Seidler wrote:Installation bitte so:
tar xvfz xampp-linux-1.4.8-ldapupdate.tar.gz -C /opt

Hoi...

*öhm* Kai? Hab ich was verpasst?
XAMPP-Linux-1.4.8?
Ist das schon vorbereitend für die nächste? *g*
Oder haste dich mit der PHP-Version-4.3.8 vertan?

SCNR
So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest