OCI 8 Unterstützung in PHP unter XAMPP

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

OCI 8 Unterstützung in PHP unter XAMPP

Postby casi » 21. April 2004 09:42

Hallo,

XAMPP und PHP, Proftpd sind wunderbar konfiguriert, nun muss ich noch eine Unterstützung für oci8 in PHP einbinden. Dafür ist der Oracle Linux Client installiert.

Wie bringe ich XAMPP dazu jetzt die entsprechenden Komponenten bzw. HOME in PHP einzubinden.

Wäre für jede Hilfe dankbar. Muss ich für PHP da noch was downloaden, bzw. wie kann ich dass Kompilierungsscript von XAMPP verändern, so daß--configure' '--with-oci8' mit benutzt wird???

>>

ich habe im Forum folgenden Code entnommen

Ich habe XAMPP mit PHP jetzt zum laufen. Nun fehlt mir nur noch die Verknüpfung zum Oracle Client, wo ich Schwierigkeiten habe überhaupt einen Ansatz zu finden. Was muss ich bei XAMPP denn noch tun, um diese Einbindung von OCI8 in PHP zu genierieren.

Ich würde mich freuen, wenn Du mir eine kurze Hilfe schicken könntest.


Code:
env ORACLE_HOME="/opt/oracle/OraHome1" CFLAGS="-O6 -I$ORACLE_HOME/network/public -I/opt/lampp/include/libpng -I/opt/lampp/include/ncurses -I/opt/lampp/include -L/opt/lampp/lib" ./configure --prefix=/opt/lampp --with-apxs2=/opt/lampp/bin/apxs --with-config-file-path=/opt/lampp/etc --with-mysql=/opt/lampp --disable-debug --enable-bcmath --enable-calendar --enable-ctype --enable-dbase --enable-discard-path --enable-exif --enable-filepro --enable-force-cgi-redirect --enable-ftp --enable-gd-imgstrttf --enable-gd-native-ttf --with-ttf --enable-magic-quotes --enable-memory-limit --enable-safe-mode --enable-shmop --enable-sigchild --enable-sysvsem --enable-sysvshm --enable-track-vars --enable-trans-sid --enable-versioning --enable-wddx --enable-yp --with-ftp --with-gdbm=/opt/lampp --with-jpeg-dir=/opt/lampp --with-png-dir=/opt/lampp --with-tiff-dir=/opt/lampp --with-freetype-dir=/opt/lampp --without-xpm --with-zlib=yes --with-zlib-dir=/opt/lampp --with-openssl=/opt/lampp --with-expat-dir=/opt/lampp --enable-xslt --with-xslt-sablot=/opt/lampp -with-ming=/opt/lampp --with-dom=/opt/lampp --with-ldap=/opt/lampp --with-ncurses=/opt/lampp --with-gd --with-imap-dir=/opt/lampp --with-imap-ssl --with-imap=/opt/lampp --with-gettext=/opt/lampp --with-mssql=/opt/lampp --with-interbase=/opt/interbase --with-mysql-sock=/opt/lampp/var/mysql/mysql.sock --with-oci8=shared --with-mcrypt=/opt/lampp --with-mhash=/opt/lampp --enable-sockets --enable-mbstring=all --with-curl=/opt/lampp --enable-mbregex --enable-zend-multibyte --with-zip=/opt/lampp --enable-exif --with-bz2=/opt/lampp
casi
 
Posts: 14
Joined: 18. April 2004 21:09

Postby Kristian Marcroft » 21. April 2004 22:00

Hi,

XAMPP-PHP hat bereits eine extension für Oracle....
Diese musst du nur in der php.ini aktivieren....

such mal in der php.ini unter /opt/lampp/etc nach oci8, ggf. mal das ; davor entfernen und XAMPP neustarten. Solltest also nichts neuen comilen brauchen.


So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Oswald » 22. April 2004 08:53

Hallo casi!

Sieh Dir bitte auch mal http://www.apachefriends.org/de/faq-xam ... .html#oci8 an.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Kristian Marcroft » 22. April 2004 08:59

Hi,


uiii... wusste garnicht das es in der FAQ steht... *dumdidum*
Sollte ich auch desöfteren mal reinschaun.. nicht immer nur drauf verweisen :)

Sorry...mein Fehler

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

funktioniert aber nicht

Postby casi » 22. April 2004 17:27

Hallo,

leider habe ich die Sache mit Oracle nicht über XAMPP zum laufen gekriegt, bei der ORA Home Erweiterung bricht die Sache ab. Ich habe alle Standardpfade bestehen gelassen, trotzdem wird ein so File nicht gefunden
casi
 
Posts: 14
Joined: 18. April 2004 21:09

Postby Oswald » 22. April 2004 17:32

Huhu Casi!

Hast Du Oracle bei Dir installiert? Damit die Oracle-Unterstützung funktioniert muss auf dem Rechner auf dem XAMPP installiert ist auch ein Oracle installiert sein.

Lieben Gruß
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Oracle

Postby casi » 22. April 2004 17:52

Hallo Oswald,

ja Oracle war drauf als Client - jetzt habe ich die Maschine wieder blank gemacht, weil Suse 9 absolut nicht mit Oracle 8 Client will. das haut von der jre nicht hin. Hatte aber auf einer anderen Maschine das drauf, leider hat XAMPP dann Oci8 nicht kompiliert oder eingebungen weil das Oracle_Home nicht da war nicht gefunden wurde oder??
Ich habe keinen Pfad verändert aber OraHome1 hatte ich nicht auch sonst kein Verzeichnis in dem die .....so Datei lag, die dort gesucht wurde
casi
 
Posts: 14
Joined: 18. April 2004 21:09

super

Postby casi » 24. April 2004 20:27

warum sagt eigentlich keiner dass der Client für Oracle 9 vorausgesetzt wird?????
Weiterhin habe ich aber Probleme, dass kein anderer Rechner von aussen auf meinen Webserver darf, dann ist der XAMPP stehengeblieben und lässt sich nur von aussen wieder beleben in dem man ihn neu startet.
casi
 
Posts: 14
Joined: 18. April 2004 21:09

problem

Postby casi » 30. April 2004 10:56

Hallo,

da ich jetzt echt nicht mehr weiter weiß wende ich mich jetzt nochmal an Euch. Ich habe jetzt alles ausprobiert, PHP, OCI8, Apache läuft alles wunderbar, aber..................................

Alle "normalen" PHP Seiten funktionieren, auch aufwendige Rechenanforderungen an die Oracle Datenbank. Nur wenn eine Seite mit Input Feldern bzw. Combo-Boxen mit mehreren hundert Einträgen generiert werden sollen bzw. das generierte Form Script wieder zum Server hochgeladen wird, dann ende ich in einer weißen Seite. Wird der Proxy benutzt bekomme ich irgendwann ZERO SIZED REPLY.
Was kann das sein? Ansonsten läuft XAMPP und PHP stabil aber immer dann wenn im Grunde html generiert wird, was nicht nur ein paar KB sind, dann ist es zu Ende. Alle Parameter habe ich kontrolliert, ich habe nichts gefunden.
casi
 
Posts: 14
Joined: 18. April 2004 21:09

Postby casi » 01. May 2004 09:42

Was mache ich eigentlich falsch, dass eine Antwort auf wirklich wichtige dringende Dinge nicht drin ist.

Ich habe alle Parameter schon verglichen in der PHP ini, Anwendung läuft auch überall wunderbar. Lief vorher auch auf Linux wunderbar (und zwar auch die Seiten mit größerem html Quelltext), nur mit XAMPP darf man halt größere Seiten wohl nicht aufrufen. Das ist jetzt der 2. Linux Rechner den ich damit zum Laufen gebracht habe, der aber leider dann im laufenden Betrieb aufgibt.

Natürlich kann es jetzt wieder sein, daß an den Scripten gezweifelt wird, ich zweifel aber langsam an etwas anderem und das ist die Software. Sorry dass das auch mal ein wenig Kritik geben muss.
casi
 
Posts: 14
Joined: 18. April 2004 21:09

Postby alanin » 01. May 2004 10:28

wenn du so fette sachen machen willst, solltest du dir das zeug komplett selbst compilieren, ist halt "nur" ne entwicklungsumgebung...
alanin
 
Posts: 16
Joined: 06. January 2004 18:44

Postby Kristian Marcroft » 01. May 2004 10:36

100% ACK
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby casi » 01. May 2004 10:54

@Kris:

Lass es einfach - du kennst Oracle nicht also laß mich bitte in Ruhe,
was soll das sein? Ich habe eine Frage gestellt und bei Dir gibt es nur eines, da wo du meinst, dass es dran liegt muss es dran liegen. Ich bin Kritikfähig und sage nicht dass ich keine Fehler mache, warum also darf ich nicht fragen?

Nochmal: Ich habe Dir nichts getan, also geh mit mir um wie mit einem Menschen! Ja, ansonsten muss ich jetzt mal die Regeln des MIRC zitieren.

@Kai:
Ich würde mich freuen, wenn Du noch Rat bezüglich Oracle hast, oder ob es überhaupt an Oracle liegen kann? Ich habe niemanden im MIRC beleidigt und auch nicht gesagt, daß ich etwas für dieses Programm bezahlt habe und deshalb Anspruch auf Support habe. Ich wäre an einer Lösung interessiert und kannte alle PC-User bis dahin daran interessiert. Leider hat sich KRIS trotz Entschuldigung durch meine Frage angegriffen gefühlt und somit darf ich da ja nicht mehr fragen. Man sieht es ja auch an der vorhergegangenen Antwort. Ich bin da eher ohne Worte will aber auf den Level nicht mehr.

Was solls im Zweifel eben auf Windows gehen, da funktioniert Oracle auch nicht immer wunderbar, aber es funktioniert. Ich wollte lediglich auch für andere die das benutzen, der Frage mal auf den Grund gehen und dachte dass andere Benutzer von XAMPP ggf. auch unter anderen Systemen mal das PRoblem hatten. Denn hier im Forum sind mehrere Posts (ohne Antwort) mit dem Problem der weißen Seiten.
casi
 
Posts: 14
Joined: 18. April 2004 21:09

Postby Kristian Marcroft » 01. May 2004 11:11

casi wrote:@Kris:

Lass es einfach - du kennst Oracle nicht also laß mich bitte in Ruhe,
was soll das sein? Ich habe eine Frage gestellt und bei Dir gibt es nur eines, da wo du meinst, dass es dran liegt muss es dran liegen. Ich bin Kritikfähig und sage nicht dass ich keine Fehler mache, warum also darf ich nicht fragen?

Nochmal: Ich habe Dir nichts getan, also geh mit mir um wie mit einem Menschen! Ja, ansonsten muss ich jetzt mal die Regeln des MIRC zitieren.


Hi again,

ich habe dir lediglich erklärt das im IRC niemand ist der dir helfen KANN!
Leider musste ich es dir schon an die 100mal sagen, und du willst es weiterhin nicht verstehen. Es tut mir leid, das du ein Problem hast, aber wenn keiner eine antwort weiss, wird dir auch niemand eine Antwort geben können. Leider siehst du das alles etwas "schmallspurig" und willst es nicht einsehen. Ich frage dich jetzt zum Xten mal, das wenn du an der Software zweifelst, warum du nicht einfach selbst was zusammen kompilierst? und es dann einsetzt? ggf. findest du den Fehler, dann kann dir die XAMPP Gemeinde auch sehr dankbar sein. Du aber provozierst! Im IRC (ohne M, MIRC ist ein IRC Client...) fragst du weiterhin immer die gleichen Fragen...
Du fragst im Forum du fragst im IRc die gleichen Fragen... was ja nicht "verboten" ist, aber wenn du klar und deutlich gesagt bekommst, das dir keiner helfen kann, dann ist weiteres fragen wohl ziemlich sinnlos? Du verschwendest deine als auch unsere Zeit...klingt hart ist aber so....

casi wrote:Ich habe niemanden im MIRC beleidigt und auch nicht gesagt, daß ich etwas für dieses Programm bezahlt habe und deshalb Anspruch auf Support habe. Ich wäre an einer Lösung interessiert und kannte alle PC-User bis dahin daran interessiert. Leider hat sich KRIS trotz Entschuldigung durch meine Frage angegriffen gefühlt und somit darf ich da ja nicht mehr fragen. Man sieht es ja auch an der vorhergegangenen Antwort. Ich bin da eher ohne Worte will aber auf den Level nicht mehr.


Also da bin ich ja mal auch ohne Worte... :)
Was davon stimmt, kann man gerne in einem Log nachlesen, das ich gerne zur Verfügung stelle :) Ich loge alles mit, auch deine "böswilligen" joins auf den Server....

Und ne "Entschuldigung" habe ich nirgends in den Logs....

casi wrote:Was solls im Zweifel eben auf Windows gehen, da funktioniert Oracle auch nicht immer wunderbar, aber es funktioniert. Ich wollte lediglich auch für andere die das benutzen, der Frage mal auf den Grund gehen und dachte dass andere Benutzer von XAMPP ggf. auch unter anderen Systemen mal das PRoblem hatten. Denn hier im Forum sind mehrere Posts (ohne Antwort) mit dem Problem der weißen Seiten.


Sorry, aber daran sieht man das es hier momentan niemanden gibt, der sich wirklich mit Oracle auskennt. genau das will/wollte ich dir ja im IRC erklären, allerdings willst du das ja nicht verstehen. XAMPP ist und bleibt meiner Meinung nach eine Entwickelungsumgebung... Du scheinst aber etwas ganz anderes damit vor zu haben....

Evtl. würde es aber helfen, wenn du deinen Code mal offen legen würdest... So das man es sich ggf. mal ansehen kann....
Ferndiagnose sind schwer... und ein Fehler auf Userseite ist zu 80% die Ursache bei solchen Problemen... auch wenn du alles 100mal gechecked hast, übersieht man gerne etwas. Also lege dein Problem mal offen dar, gib ein paar Log Auszüge dazu, welche genau dann geschrieben werden wenn das Problem auftritt.

So long
KriS

P.S: Ich hoffe du hattest nicht vor mich hier "bloss" zu stellen. Ich stehe immer zu dem was ich tue und ziehe daraus auch konzequenzen! So selbstbewusst bin ich dann doch ;)
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby casi » 01. May 2004 11:21

>>wenn du so fette sachen machen willst, solltest du dir das zeug >>komplett selbst compilieren, ist halt "nur" ne entwicklungsumgebung...

Danke für die Antwort, aber so fett sind die gar nicht ist eben nur dann wenn eine Form und ein paar Dropdowns mit Options erstellt werden. Macht nix ich kompilier das jetzt selbst oder laß Windows das machen. Bei entsprechender Administration und Absicherung wird auch das sicher laufen. Ich weiß ja dass es da geht, wollte nur nicht als Hilfslösung gleich darauf gehen nur weil ich das XAMPP mit OCI8 zwar zum laufen bekomme aber dann die Umgebung wegbricht.

Alle anderen Probleme die es vorher gab, wurden mit Hilfe des MIRC und des Forums gelöst. Dafür nochmals Danke.

Bei allen anderen bedanke ich mich für die Hilfe, und wer sich von mir angegriffen oder genervt gefühlt hat, bei dem ENTSCHULDIGE ich mich hiermit. Ich habe nochmal drüber nachgedacht, war vielleicht etwas zu eilig an der Sache dran, dachte aber das Fragen und Kritik erlaubt ist auch wenn es mal nicht immer nur positiv ist.

und bei KRIS entschuldige ich mich nochmal explizit wenn er sich genervt oder angegriffen gefühlt hat. Die Sache des XAMPP Pakets finde ich wunderbar, leider läuft sie ja bei mir nicht, ich werde alle Fehler auf mich nehmen... Wird dann wohl an meinen Linux Kenntnissen scheitern oder eben an Oracle (wie im MIRC vermutet) Ich habe nur gedacht dass es vielleicht ähnliche Erfahrungen bei anderen Benutzern gibt, die mir hilfreiche Tips geben könnten wo man noch etwas ändern könnte.
Ich habe die Fehler wie zunächst vermutet nicht in der PHP Version finden können, kann aber nichts ausschliessen. Weder PHP, noch Apache nochOracle Oci8. Ich weiß dass ich mich manchmal auch in etwas verbeisse, aber.......... sorry. Jeder Mensch ist wohl mal am Ende mit seiner Geduld. Das ging Kris mit mir wohl so und dafür nochmals SORRY.
casi
 
Posts: 14
Joined: 18. April 2004 21:09

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests