Router Netgear RP114

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Router Netgear RP114

Postby HansAugust » 16. April 2004 00:06

kann mir jemand sagn, wie ich meinen router konfigurieren muss, damit man extern auf meinen server zugreifn kann?

mfg
HansAugust
 
Posts: 20
Joined: 16. April 2004 00:01

Postby DJ DHG » 16. April 2004 00:23

User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Wiedmann » 16. April 2004 01:07

Wenn ich mir überlege, dass das im Handbuch zum Router im Kapitel 5 genau erklärt wird...

Selbst im Online-Supportgibt es zwei Dokumente die genau das erklären.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby DJ DHG » 16. April 2004 01:15

das is ja mal nen ding, unglaublich :roll: :mrgreen:
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby HansAugust » 16. April 2004 05:48

thx aber handbuch hab ich keins mehr, des hat meine kleine (3jahre alte) schwester in die pfotn bekommn...

im suppport hab ich nix gfundn

---edit---
sowas blödes dass es bei meim router kein portforwarding gibt, da gibts nur unter "advanced" einen punkt der port heißt, da kann ich start port endport und ip adresse eingebn, über dieser tabelle gibt es die möglichkeit einen Default DMZ Server einzugebn
und ganz untn einen hacken bei Respond to Ping on Internet WAN Port kann man setzn.
wenn ich des mach und geb http://ipadresse ein, will der auf die configurationsdaten des routers zugreifn und fragt deshalb username und pw ab
HansAugust
 
Posts: 20
Joined: 16. April 2004 00:01

Postby DJ DHG » 16. April 2004 10:04

Moin Moin

m suppport hab ich nix gfundn


blind?

ich habe mir den link gerade von Wiedmann angesehen, da steht wie es geht.

"Port Forwarding: Wie macht man einen Web- oder FTP-Server im lokalen Netzwerk für das Internet sichtbar? "


gibt es sogar als pdf zum download!

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby HansAugust » 16. April 2004 10:06

ne in net blind aber so hab ichs gmacht und der will immer noch die routerconfigdaten aufrufn
HansAugust
 
Posts: 20
Joined: 16. April 2004 00:01

Postby Kristian Marcroft » 16. April 2004 10:23

Hi,

Hansaugust, du kannst von intern nicht auf deine externe IP zugrieffen, siehe erster Link von DJDHG.

Das gilt!

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Wiedmann » 16. April 2004 10:26

Dann liegt das wahrscheinlich da dran, daß du versuchst den Apache von deinem internen Netz aus mit seiner Internet- Ip/Name anzusprechen.

Das wurde im Forum aber auch schon oft behandelt. Siehe dazu auch die FAQ.

Ob das Port-Forwarding funktioniert, kannst du nur vom Internet aus testen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Thhunder » 26. May 2004 19:20

also ich habe über dyndns eine url zuweisen lassen und dann bei meinem router die ip des servers fest gelegt und diese dann mit hilfe des DMZ hostes kannst du dsa dann direckt als server durchschleifen
Image
Thhunder
 
Posts: 87
Joined: 03. August 2003 22:42

Postby redhat » 27. May 2004 20:25

Das Probleme hatte ich anfangs auch (mit dem RT 311 und ZyXEL Bios), bis ich mal einen Anonymen Proxy eingetragen habe.
Und siehe, da es ging :D
User avatar
redhat
 
Posts: 3
Joined: 21. May 2004 16:14


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest