SuSE Linux9.0

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

SuSE Linux9.0

Postby atze » 12. April 2004 19:06

wahrscheinlich bin ich hier fehl am platz.........

........aber weil ich mal die apache-software unter Linux ausprobieren will...

... habe ich mir die neue Susev9.0 von einer Computer-Bild installiert.

nu weiß ich aber net, wie ich meinen dsl-zugang konfigurieren soll,
weil ich um's verrecken über meinen Router keinen Dsl-Zugang bekomme.
(unter windof funzt des einwandfrei..... ist ja auch für dofe :shock: )

wenn ich halt hetzt zu blöd bin, kann man ja diesen beitrag löschen... :oops:
atze
 

Re: SuSE Linux9.0

Postby atze » 12. April 2004 19:07

atze wrote:wahrscheinlich bin ich hier fehl am platz.........

........aber weil ich mal die apache-software unter Linux ausprobieren will...

... habe ich mir die neue Susev9.0 von einer Computer-Bild installiert.

nu weiß ich aber net, wie ich meinen dsl-zugang konfigurieren soll,
weil ich um's verrecken über meinen Router keinen Dsl-Zugang bekomme.
(unter windof funzt des einwandfrei..... ist ja auch für dofe :shock: )

wenn ich halt hetzt zu blöd bin, kann man ja diesen beitrag löschen... :oops:



bin gerade schon wieder am linux installieren
atze
 

Postby Kristian Marcroft » 12. April 2004 19:54

Hi,

um dein SuSE über deinen Router ins Netz zu bekommen,
musst du eingetlich nru das Netzwerk mit Gateway und DNS einrichten.
Bei mir sieht das dann z.B. so aus:

IP: 192.168.6.2
Netmask: 255.255.255.0
Gateway: 192.168.6.1
DNS: 192.168.6.1

Und schon geht alles :)
So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Ceelight » 13. April 2004 12:08

Das heisst, Du musst bei Linux die "Netzwerkkarte einrichten". Geht über YAST, wenn ich mich nicht täusche. Da wird dann irgendwo alles abgefragt. Hab hier grad kein Linux am Laufen, aber ich habs auch schon oft gemacht und is echt simpel...

Grüße
Cee
User avatar
Ceelight
 
Posts: 295
Joined: 31. January 2004 19:57
Location: Pfälzer im niedersächsischen Exil ;-)

Postby atze » 13. April 2004 19:29

@KriS

die IP meines Routers ist 192.168.0.1

dann sind das die Daten, die ich benutzen muß:

IP: 192.168.0.2 ... ist IP des Linux-Rechners
Netmask: 255.255.255.0 \
Gateway: 192.168.0.1 |--- und das sind die Daten die im Routers
DNS: 192.168.0.1 / abgespeichert sind

sehe ich das richtig so? 8)
atze
 

Postby Kristian Marcroft » 13. April 2004 19:32

Hi,

wenn dein Router DNS-Forwarding kann ja...
Ansnsten wirst als DNS die IP des DNS-SErver von deinem Provider eintragen müssen.

Als kleine Hilfe:
http://www.fli4l.de/german/dns.htm

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby atze » 13. April 2004 21:30

wenn dein Router DNS-Forwarding kann ja...


ja das kann er, weils endlich funzt. :D


ich Depp (*mich kurz in die Ecke stelle* :oops: )
habe nicht beachtet, daß doch im Prinzip jetzt der Router der ISP ist.(vom PC aus gesehen)
Die Daten vom meinem Provider sind doch schon im Router drin. *kopfschüttel*

beim Einrichten der Netzwerkkarte mußte ich nur den Stanardgateway auf 192.168.0.1 eintragen, alles andere automatisch, und schon hat es geklappt.

tja, Linux ist schon ein wenig was anderes als Windows. benutze jetzt gerade den Konqueror als Browser. (mal was anderes wie IE)

also nochmal danke für Deine Hilfe...

(jetzt viel üben und lernen muß, weil ich ja noch das xampp-linux-1.4.4 installieren möchte)
atze
 


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests