MySQL datenbank im ar*** - hilfe!

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby Realmaker » 01. April 2004 16:34

Code: Select all
0x80a63e1
New value of fp=(nil) failed sanity check, terminating stack trace!
Please read http://www.mysql.com/doc/en/Using_stack_trace.html and follow instructions on how to resolve the stack trace. Resolved
stack trace is much more helpful in diagnosing the problem, so please do
resolve it
The manual page at http://www.mysql.com/doc/en/Crashing.html contains
information that should help you find out what is causing the crash.

Number of processes running now: 0
040401 17:32:11  mysqld restarted
Und wenn ich den Lampp wieder beendet habe:
Code: Select all
0x40223c4c
0x80a63e1
New value of fp=(nil) failed sanity check, terminating stack trace!
Please read http://www.mysql.com/doc/en/Using_stack_trace.html and follow instructions on how to resolve the stack trace. Resolved
stack trace is much more helpful in diagnosing the problem, so please do
resolve it
The manual page at http://www.mysql.com/doc/en/Crashing.html contains
information that should help you find out what is causing the crash.
040401 17:32:42  mysqld ended
Realmaker
 
Posts: 17
Joined: 28. March 2004 23:14

Postby Pc-dummy » 02. April 2004 00:12

Kai wrote:Grundsätzlich sieht der Fehler leider so aus, als ob er nicht so ohne weiteres zu beheben sein wird.

Bei spock ist das was anders. Bei ihm scheint nur eine (oder mehr) Datei zu fehlen.

Jap! :(

@ Realmaker

Sei bitte so ne nett und lies http://www.mysql.com/doc/de/Using_stack_trace.html selber durch mach was dort steht und schick das ergebnis nicht an mysql-support sondern poste es hier :)

MFG
Pc-Dummy

P.s.: Sollte sich der fehler von selber verziehen einfach sagen, dann hab ich was zum "solange kaputt machen bis fehler kommt und fehler wieder entfernen" *sfg*
Gentoo/X86_64, AMD Athlon 64 FX-53, 1,5 GB INFINEON Ram, Audigy 2 ZS Platinum Pro, 300 GB Platten, LG-DVD Brenner
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby spock » 02. April 2004 06:19

guten Morgen,

also da Kai der Meinung is das da Dateien fehlen werde ich Xampp einfach nochmal drüber installieren und hoffe dann mal das es alles so geht wie ich mir das vorstelle... :D

//EDIT?\\
Hab das Xampp dann jetzt einfach neu installiert. Dann lief es 5min und danach komm der selber Fehler wieder wenn ich phpmyadmin starten wollte.

o0
---

grüße Jörg
User avatar
spock
 
Posts: 6
Joined: 25. March 2004 08:26

Postby spock » 02. April 2004 08:25

was hat es mit der mysql.sock aufsich?!?

Er bringt schon wieder die Meldung das er aufgrund dieser Datei nicht auf den localen Server connecten kann.. :?: :twisted: :?:
User avatar
spock
 
Posts: 6
Joined: 25. March 2004 08:26

Postby Pc-dummy » 02. April 2004 19:03

mysql.sock ist der unix socket (sowas wie nen port) zu mysql,
d.h alle daten gehen über diese datei

MFG
Pc-Dummy
Gentoo/X86_64, AMD Athlon 64 FX-53, 1,5 GB INFINEON Ram, Audigy 2 ZS Platinum Pro, 300 GB Platten, LG-DVD Brenner
Pc-dummy
AF Moderator
 
Posts: 784
Joined: 29. December 2002 01:46
Location: AT-Vorarlberg-Feldkirch

Postby Oswald » 02. April 2004 19:37

Huhu Pc!

Sehr gut beschrieben. Ja, genau das ist eine socket-Datei.

Spock: Das Problem bei Dir ist nicht direkt dass die mysql.sock fehlt, sondern dass die host-Tabelle fehlt. Dadurch wird MySQL nicht gestartet und dadurch existiert die mysql.sock auch nicht. Die wird nämlich erst durch das Starten von MySQL zum Leben erweckt.

In einem anderen Beitrag hab ich Dich schon mal gebeten den Befehl

ls -l /opt/lampp/var/mysql/mysql

aufzurufen und hier die Ausgabe zu posten. Das wäre ein erster Schritt herauszufinden, was bei Dir schief läuft.

Bevor Du XAMPP "neu" installierst solltest Du das ganze /opt/lampp löschen. Sicher ist sicher. ;)

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Previous

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests