ProFTPD kann nicht existierende Dateien überschreiben

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

ProFTPD kann nicht existierende Dateien überschreiben

Postby jrs » 22. February 2004 18:41

Hallo Apachefriends,

nach sehr schneller und erfolgreicher Installation (dafür besten Dank an die Entwickler !!!) auf Linux SUSE 9.0 laeuft das System zur besten Zufriedenheit.
Problem ist nur, dass ich existierende Dateien mit gleichem Namen nicht überschreiben kann. Die Dateien muss ich erst loeschen (per FTP problemlos moeglich, aber laestig) und dann kann ich sie wieder "hochladen".
In der proftpd.conf stehen die globalen und die für das Verzeichnis gueltigen Einstellunge auf "AllowOwerWrite ON".
Auch ein testweises Aendern auf OFF bringt keine Veränderungen.
Wo muss oder kann ich hier noch "drehen", um das Ueberschreiben zu ermoeglichen?
Beste Gruesse aus der Bierstadt Radeberg von
Juergen Rose
User avatar
jrs
 
Posts: 3
Joined: 22. February 2004 18:28
Location: Radeberg

Postby PF4 » 22. February 2004 19:40

OWER ?

müste das ned over heißen ?
"2 Dinge sind unendlich die Dummheit der Menschheit und das Universum , aber beim Universum bin ich mir noch nicht sicher“
Albert Einstein
PF4
 
Posts: 528
Joined: 10. March 2003 09:15

Postby jrs » 22. February 2004 20:39

na klar, ist ja auch so.

<Directory /home/www*>
AllowOverwrite ON
</Directory>

und

<Global>
:
:
AllowOverwrite ON
:
:
</Global>

so steht es ja auch drin.
Beste Gruesse aus der Bierstadt Radeberg von
Juergen Rose
User avatar
jrs
 
Posts: 3
Joined: 22. February 2004 18:28
Location: Radeberg

Postby Stefan » 22. February 2004 22:13

Hi,

Ich hab keine Ahnung, was das sein könnte, aber an etwas erinnert mich das.
Ich hatte mal so einen Fall, das hieß es dann in den Einstellungen des FTP clients:

* überschreiben ohne Nachfragen
* vor überschreiben nachfragen
* überschreiben verbieten.
* überschreiben nur ältere / kleinere / grüne oder gelbe Dateien
++++ blah blah

Oder sowas in der Art. Jedenfalls musst ich erst das Häckchen bei "überschreiben verbieten" rausnehmen, dann ging das erst. Frag mich aber nicht was die sich dabei dachten so einen Optionspunkt überhaupt zu kreieren.


Beste Grüße
Stefan
User avatar
Stefan
 
Posts: 475
Joined: 26. December 2002 22:36
Location: Mitten in der sonnigen Südpfalz

Postby jrs » 22. February 2004 22:34

klaro, solche kleinen "Schweinereinen" der Clients sind mir bekannt und meine drei in Benutzung befindlichen Clients können das auf min. 5 anderen Hosts problemlos lösen.
Hier liegt mit Sicherheit das Problem auf dem neu aufgesetztem LINUX SUSE 9.0 mit ProFTPD.
Beste Gruesse aus der Bierstadt Radeberg von
Juergen Rose
User avatar
jrs
 
Posts: 3
Joined: 22. February 2004 18:28
Location: Radeberg


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests