Fehler beim Entpacken!

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Fehler beim Entpacken!

Postby OneHost » 15. August 2010 16:03

hallo, wenn ich xampp (lampp) entpacken möchte kommt folgender Fehler:

Code: Select all
Root-Server:/home/nils# su
Root-Server:/home/nils# tar xvfz xampp-linux-1.7.3a.tar.gz -C /opt
tar: xampp-linux-1.7.3a.tar.gz: Kann open nicht ausführen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
tar: Nicht behebbarer Fehler: Programmabbruch.
tar: Child returned status 2
tar: Fehler beim Beenden, verursacht durch vorhergehende Fehler.
Benutze Windows Server
OneHost
 
Posts: 9
Joined: 15. August 2010 10:15

Re: Fehler beim Entpacken!

Postby Xardas der Dunkle » 15. August 2010 18:51

Scheinbar existiert dieses tar-Archiv nicht. Bist du auch sicher das du es heruntergeladen hast und es auch so heißt?
User avatar
Xardas der Dunkle
 
Posts: 482
Joined: 09. March 2008 19:40
Location: /var/www

Re: Fehler beim Entpacken!

Postby Salzstreuer » 21. August 2010 01:42

Ich habe genau das gleiche Problem. Dabei ist das Archiv offensichtlich heruntergeladen, und die Bezeichnung steht unter dem Symbol. Daran kann es also nicht liegen.

Gruß
Salzstreuer
Salzstreuer
 
Posts: 4
Joined: 21. August 2010 01:33

Re: Fehler beim Entpacken!

Postby Nobbie » 21. August 2010 10:47

Dann mache mal ein "ls -l" in dem Verzeichnis und zeige uns die Ausgabe.

So wie Deine (sehr unvollständige) Beschreibung sich anhört, hast Du das Archiv auf den Desktop heruntergeladen - bist Du im Terminal dann auch dahin gewechselt? (Nein - wetten!?).
Nobbie
 
Posts: 7007
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Fehler beim Entpacken!

Postby Salzstreuer » 21. August 2010 13:10

Richtig, im habe es auf den Desktop heruntergeladen. Und im Terminal bin ich auch nicht dorthin gewechselt (da müssen wir keine Wetten abschließen). Ich weiß auch nicht, wie ich das anstelle.

Ich bitte höflichst um Entschuldigung, daß meine Beschreibung auch jetzt wahrscheinlich wieder unvollständig ist. Aber die Anweisung ist es offenbar auch, anderenfalls würden Probleme gar nicht erst auftreten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich eine vollständige Anweisung erhielte.

Gruß
Salzstreuer
Salzstreuer
 
Posts: 4
Joined: 21. August 2010 01:33

Re: Fehler beim Entpacken!

Postby Nobbie » 21. August 2010 16:46

Salzstreuer wrote:Ich weiß auch nicht, wie ich das anstelle.


Das bedeutet natürlich leider auch, dass Du wenige bis gar keine Linux Kenntnisse besitzt. Da dieses "Verzeichnis wechseln" allerwichtigstes und sehr oft benötigtes Minimalstwissen ist, was man für eine Linux Administration benötigt, würde ich Dir vorschlagen, dass Du erst einmal ein paar Linux Tutorials studierst und Dich mit den elementarsten Grundzügen von Linux beschäftigst. Denn selbst wenn ich jetzt das Kommando aufschreibe und Du es blind abschreibst, dann wirst Du nicht viel Freude haben, denn Du wirst im Minutenrhythmus über irgendwelche "Linuxprobleme" stolpern und sie nicht lösen können (Aufbau des Dateisystems, Rechtevergabe, Benutzerverwaltung, Dateien editieren usw.).

Salzstreuer wrote:Ich würde mich sehr freuen, wenn ich eine vollständige Anweisung erhielte.


Die Beschreibung ist eigentlich nicht unvollständig. Sie geht nur verständlicherweise davon aus, dass jemand, der eine Datei heruntergeladen hat, auch selbstverständlich weiß, in welchen Ordner er sie gespeichert hat und wie man in einem Terminal dahin wechselt - das ist so essentielles Basiswissen, dass der Schreiber der "unvollständigen" Dokumentation nicht davon ausgehen konnte, dass dieses Wissen nicht vorliegt (was auch mit Xampp an sich gar nichts zu tun hat).

Aber ich denke, schon die Stichworte "Linux Verzeichnis wechseln" bringen Dich (mit Googles Hilfe) entscheidend weiter.
Nobbie
 
Posts: 7007
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Fehler beim Entpacken!

Postby Salzstreuer » 21. August 2010 17:57

Nobbie wrote: dass Du wenige bis gar keine Linux Kenntnisse besitzt.


Sagen wir es so: Ich habe das Terminal bisher nicht anwenden müssen, weil ich alle Aufgaben (z.B. Webseitengestaltung) bisher problemlos über einen Browser und den direkten Zugriff auf die Dateien lösen konnte.

Aber da es im vorliegenden Falle nicht auf "normalem" Wege möglich zu sein scheint, werde ich mich mit dem Terminal einmal näher befassen. Ist ja auch kein Nachteil.

Danke erstmal für die bisherigen Hinweise.
Salzstreuer
Salzstreuer
 
Posts: 4
Joined: 21. August 2010 01:33

Re: Fehler beim Entpacken!

Postby Nobbie » 22. August 2010 12:59

Salzstreuer wrote:Sagen wir es so: Ich habe das Terminal bisher nicht anwenden müssen, weil ich alle Aufgaben (z.B. Webseitengestaltung) bisher problemlos über einen Browser und den direkten Zugriff auf die Dateien lösen konnte.


Diese "Suppe" hast Du dir aber selbst eingeschüttet. Denn wenn Du das Arbeiten im Terminal nicht gewohnt bist, sondern Linux über die verfügbaren Werkzeuge konfigurierst, stellt sich mir sofort die Frage: wieso willst Du Xampp installieren?

Das Linux (welche Distribution?), welches Du benutzt, bietet mit ziemlicher Sicherheit in der Softwareverwaltung die Installation von Apache, PHP und MySQL an. Die zur Distribution gehörende Webserver-Komponente. Xampp ist ja plattformunabhängig und kann deswegen nur via Terminal installiert werden (weil es leider immer noch keine einheitlichen Linux Installer gibt). Aber Deine Distribution hat natürlich ein Softwaremanagement an Board und auch ein Repository, aus dem die Software angeboten wird. Und da ist Apache & Co. genau so einfach zu installieren wie alle anderen Softwaretools auch.
Nobbie
 
Posts: 7007
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Fehler beim Entpacken!

Postby Salzstreuer » 23. August 2010 17:17

Nobbie wrote: bietet mit ziemlicher Sicherheit in der Softwareverwaltung die Installation von Apache, PHP und MySQL an.

Ja, stimmt. Ich habe gegenwärtig die neueste Ubuntu-Version drauf und kann jedenfalls, wie du richtig sagst, alle genannten Komponenten aus der Synaptic Paketverwaltung herunterladen. Insofern ist auch deine Frage berechtigt, was ich mit Xampp eigentlich will. Nun, ich lese gerade das hübsche Buch "PHP und MySQL für Kids" von Hanke, und der Autor empfiehlt allen Lesern - dabei hat er vorwiegend freilich Windows-Benutzer im Auge - die Xampp-Software wärmstens. Dadurch bin auf die vorliegende Seite gekommen. Hingegen wird bei "ubuntuusers" von Xampp abgeraten, wegen möglicher Komplikationen mit evtl. schon vorinstallierten Komponenten.

Abschließend möchte ich sagen, daß ich mit alledem noch im Spiel- oder Experimentierstadium bin und nicht unter Zeitdruck stehe. Es gibt also kein ernsthaftes Problem. Werde, sobald ich Fortschritte gemacht habe, sicher wieder mal hier reinschauen.

Gruß
Salzstreuer
Salzstreuer
 
Posts: 4
Joined: 21. August 2010 01:33


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests