Proftpd

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Proftpd

Postby mkoegler » 20. January 2004 12:32

Hallo ich habe folgendes Problem:

Ich habe es geschafft meine Proftpd User aus einer MYsql DAtenbank auslesen zu können;
Leider gelingt es mir nicht einen Pfad für jeden User zu übergeben in dem er nach dem Login übergeben wird. Gibt es eine Möglichkeit bei der ich DefaultRoot die Variable "homedir" aus
"SQLUserInfo" übergeben kann - dann kann ich in meiner Datenbank zu jedem User ein Verzeichnis angeben, in das er standradmäßig geroutet wird; - Ich hab keine Ahnung ob sowas in der Art funzt;

Vielen Dank für jede Antwort...
mkoegler
 
Posts: 13
Joined: 14. January 2004 15:11

Postby Kristian Marcroft » 20. January 2004 12:49

Hi,

schau dir mal an was Pc-DUmmy mal für uns gemacht hat..
http://community.apachefriends.org/f/viewtopi ... 7320#17320

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Ja aber

Postby mkoegler » 20. January 2004 13:33

das Script hab ich verwendet - aber alle User kommen im gleichen Verzeichnis raus - ich kann zwar das home-Verzeichnis für jeden User definieren aber das hat keinen Einfluß darauf wo die User hingeroutet werden oder hab ich im Script was übersehen?
mkoegler
 
Posts: 13
Joined: 14. January 2004 15:11

Postby SvenW » 21. January 2004 14:10

Hi,
kommentiere SQLDefaultDir aus und dann funzt das auch.

Sven
SvenW
 
Posts: 35
Joined: 21. January 2004 12:03

Postby mkoegler » 21. January 2004 17:09

Dank für den Tip , ich habe die Zeile SQLDefaultDir auskommentiert aber dies hatte keinen Einfluß - es hat sich nichts geändert - habt Ihr vielleicht noch eine andere Idee?
mkoegler
 
Posts: 13
Joined: 14. January 2004 15:11

Postby SvenW » 21. January 2004 17:14

Also neu gestartet hast du ProFTP schon oder?

Sven
SvenW
 
Posts: 35
Joined: 21. January 2004 12:03

Postby mkoegler » 21. January 2004 17:33

Ja - ich hab LAMPP komplett neu gestartet -
mkoegler
 
Posts: 13
Joined: 14. January 2004 15:11

Postby SvenW » 21. January 2004 17:35

Und in MySQL ist ein extra Pfad angegeben für den User?

Sven
SvenW
 
Posts: 35
Joined: 21. January 2004 12:03

Postby mkoegler » 21. January 2004 17:53

Also ich hab hier den Dump von der Datenbankstruktur:
Code: Select all
CREATE TABLE `ftp` (
  `username` varchar(60) binary default NULL,
  `uid` int(11) NOT NULL default '0',
  `gid` int(11) default NULL,
  `password` varchar(30) default NULL,
  `homedir` varchar(250) default NULL,
  `count` int(11) default NULL,
  `shell` varchar(60) default NULL,
  `letzter_zugriff` datetime default NULL,
  `zugang` char(1) default NULL,
  PRIMARY KEY  (`uid`),
  KEY `uid` (`uid`)

Über das homedir habe ich dann die Verzeichnisse definiert;
mkoegler
 
Posts: 13
Joined: 14. January 2004 15:11

Postby SvenW » 21. January 2004 17:59

Verstehe nicht, warum's bei dir nicht geht.
Installiere dir mal ProMa
wenn es dann auch nicht klappt, dann weiß ich nicht.

Sven
SvenW
 
Posts: 35
Joined: 21. January 2004 12:03

Postby mkoegler » 21. January 2004 19:01

Hi

Also ich hab jetzt das Prog installiert - hab hierfür die originale proftpd.conf um die SQL Zusätze erweiter;
Proftd holt sich auch korrekt die UserDaten aus der Datenbank aber das alte Problem - die angaben im homedir werden komplett ignoriert - ich komme mit jedem User im htdocs Verzeichnis raus - ich werde noch verrückt - :evil:
mkoegler
 
Posts: 13
Joined: 14. January 2004 15:11

ich nochmal

Postby mkoegler » 21. January 2004 19:05

Kann das sein dass ich über die optionen:
Code: Select all

#Set the user and group that the server normally runs at.
User                            nobody
#Group                          nogroup

# Normally, we want files to be overwriteable.
<Directory /opt/lampp/htdocs/*>
  AllowOverwrite                on
</Directory>

für jeden User ein Verzeichnis in der proftpd.conf anlegen muss;
mkoegler
 
Posts: 13
Joined: 14. January 2004 15:11

Postby SvenW » 21. January 2004 19:07

Probier mal meine aus.

Wenn dann nicht, bin ich mit meinem Latein am Ende.

Sven
SvenW
 
Posts: 35
Joined: 21. January 2004 12:03

ich weiss ich nerv aber...

Postby mkoegler » 21. January 2004 20:30

ich hab jetzt deine proftpd.conf verwendet und wer hätte es erwarten - es funzt nicht :oops: ;
Wie kann ich das mir dem <Directory ~/sven> verstehen - hast du ein Verzeichnis sven oder ist das ein Benutzername;
Also bei Dir funktioniert dass jetzt so wenn du ein Verzeichnis im Feld homedir in der Datenbank bei einem User einträgst dann gelangt der direkt in diesem Verzeichnis?
mkoegler
 
Posts: 13
Joined: 14. January 2004 15:11

Postby SvenW » 21. January 2004 20:39

Es sollte /sven nicht ~/sven heißen, ist aber egal.
Wichtig ist, daß das Verzeichnis existiert, wohin der user geleitet werden soll.

Sven
SvenW
 
Posts: 35
Joined: 21. January 2004 12:03

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests