Ich kriegs nicht. Vhost funzt auch bei mir nicht

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Ich kriegs nicht. Vhost funzt auch bei mir nicht

Postby hoschy » 15. January 2004 01:11

So, da ich hier schon im Forum rumgesucht habe, wie ich meinem Problem ans Leder gehen kann und es trotzdem nicht funzt, poste ich nun auch hier mein Problem.

Ich hab bei Dyndns zwei domains eingerichtet.

http://dathoschy.homeunix.org und http://sandra.game-host.org

Um beide betreffenden Seiten unter verschiedenen URL's erreichen zu können, wollte ich mir Virtuelle Hosts einrichten. Aber leider klappt das nicht. egal welche URL ich aufrufe, es wird immer nur ein und die selbe Seite angezeigt.

Ich weiß nicht wo der Fehler liegt, und ich habe mich nach der Anleitung unter http://httpd.apache.org/docs-2.0/vhosts/ gehalten und auch an einige Vorschläge hier aus dem Forum.

Hier mal die vhost einstellungen:

Code: Select all
NameVirtualHost 192.168.0.2:80

<VirtualHost *>
 ServerName dathoschy.homeunix.org
 ServerAlias dathoschy.homeunix.org
 ServerAdmin webmaster@dathoschy.homeunix.org
 DocumentRoot /opt/lampp/htdocs
</VirtualHost>

#####Sandra#####
                                                                               
<VirtualHost *>
    ServerName sandra.game-host.org
    ServerAlias sandra.game-host.org
    ServerAdmin webmaster@sandra.game-host.org
    DocumentRoot /opt/lampp/htdocs/sandra
</VirtualHost>


was ist falsch?

ps: hatte ich vergessen wenn ich den lampp mit diesen einstellungen starte erhalte ich die Fehlermeldung NameVirtualHost 192.168.0.2:80 has no VirtualHosts
hoschy
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2003 03:22
Location: Soest

Postby Kristian Marcroft » 15. January 2004 09:11

Hi,

kommentier mal die erste Zeile aus...
und versuchs dann nochmal...

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby hoschy » 15. January 2004 12:26

ok zeile hab ich auskommentiert. Fehlermeldung kommt nicht mehr

aber es wird immer nur noch eine Seite angezigt, wenn ich die beiden URL's aufrufe und nicht zwei verschiedene
hoschy
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2003 03:22
Location: Soest

Postby Kristian Marcroft » 15. January 2004 16:12

Hi,

versuchs mal so:

Code: Select all
<VirtualHost dathoschy.homeunix.org:80>
 ServerName dathoschy.homeunix.org
 ServerAlias www.dathoschy.homeunix.org
 ServerAdmin webmaster@dathoschy.homeunix.org
 DocumentRoot /opt/lampp/htdocs
</VirtualHost>

#####Sandra#####
                                                                               
<VirtualHost sandra.game-host.org:80>
    ServerName sandra.game-host.org
    ServerAlias www.sandra.game-host.org
    ServerAdmin webmaster@sandra.game-host.org
    DocumentRoot /opt/lampp/htdocs/sandra
</VirtualHost>


So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby hoschy » 15. January 2004 17:24

hm.. nee immer noch nicht. Auch wenn ich die Ports ändere zeigt er mir immer die gleiche seite an
hoschy
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2003 03:22
Location: Soest

Re: Ich kriegs nicht. Vhost funzt auch bei mir nicht

Postby SvenW » 21. January 2004 15:26

hoschy wrote:Ich hab bei Dyndns zwei domains eingerichtet.

http://dathoschy.homeunix.org und http://sandra.game-host.org

Um beide betreffenden Seiten unter verschiedenen URL's erreichen zu können, wollte ich mir Virtuelle Hosts einrichten. Aber leider klappt das nicht. egal welche URL ich aufrufe, es wird immer nur ein und die selbe Seite angezeigt.

Du hast zwar 2 Domains, aber nicht 2 verschiedene IPs. Es wird immer nur die eine IP angesprochen, deswegen nur eine Ausgabe des Apache.

Binde einen VirtualHost an 80, den anderen an 81. Desweiteren mußt du dann bei DynDns die 2 versch. Ports mit angeben.

Gruß
Sven
SvenW
 
Posts: 35
Joined: 21. January 2004 12:03

Postby hoschy » 21. January 2004 17:28

öhm... also ich hab es jetzt mittlerweile schon länger hin bekommen.

Es funzt auch mit dieser Einstellung
Code: Select all
NameVirtualHost *:80

<VirtualHost *:80>
 ServerName dathoschy.homeunix.org
 ServerAlias www.dathoschy.homeunix.org
 ServerAdmin webmaster@dathoschy.homeunix.org
 DocumentRoot /opt/lampp/htdocs/christian
</VirtualHost>
#####Sandra#####
                                                                                                                                           
<VirtualHost *:80>
    ServerName sternschnuppe.homeunix.org
    ServerAlias www.sternschnuppe.homeunix.org
    ServerAdmin webmaster@sternschnuppe.homeunix.org
    DocumentRoot /opt/lampp/htdocs/sandra
</VirtualHost>                                                                                                                                       


Und mit dieser Einstellung laufen jetzt insgesamt 8 Domains über ein und die selbe IP und über den gleichen Port.
hoschy
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2003 03:22
Location: Soest

Postby SvenW » 21. January 2004 17:37

Ist ja fazinierend, hätte ich nicht gedacht.
Wenn jemand weiß, warum das so funzt, bitte sagen!!!

Sven
SvenW
 
Posts: 35
Joined: 21. January 2004 12:03

Postby hoschy » 21. January 2004 18:49

Ich habe mir überlegt, dass bei einem Webhoster, ja auch mehrere Domains über eine IP und über einen Port erreichbar sind. Und da bei mir nun mal nur anfragen über Port 80 rein kommen, kann es doch auch so funzen.
Also hab ich das so germacht, dass er alle Anfragen über diesen Port aktzeptiert.
Ich denke mal, dass es was mit dem ServerAlias zu tun hat. Weil wenn ich den ändere funzt es nicht mehr.

Ok, ich habe auch noch für jede Webseite einen eigenen Ordner angelegt. Sieht man ja.
hoschy
 
Posts: 10
Joined: 31. December 2003 03:22
Location: Soest

Postby Toralf » 11. February 2004 12:23

Das Wunder (von Bern?) ist ganz einfach:

mit

NameVirtualHost 192.168.0.2:80

hast du gesagt das jeder zugriff auf diese IP mit folgenden Vhosts ausgestattet wird. Und nur wenn auf diese IP zugegriffen wird. Da du jedoch im Inet eine andere IP bekommst und diese auch noch meist variabel ist, musst du ein * einfügen. Die Portangabe ist optional.
Toralf
 
Posts: 33
Joined: 15. June 2003 18:27


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests