SuSe 11.2 Wie per PHP-Emails verschicken?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

SuSe 11.2 Wie per PHP-Emails verschicken?

Postby Baeribeeri2 » 06. March 2010 16:28

Hallo liebe LAMPP-Gemeinde,

ich hatte bisher für meine VHS-Tätigkeiten in Sachen HTML/PHP/MySQL immer einen Windows 2000 Server verwendet, der aber nun im Silizium-Himmel ist. Der Umstieg auf andere Windows-Server ist mir für diese Aufgabe zu teuer. Also nahme ich OpenSuSe 11.2 von der c't-Heft-DVD und LAMPP 17.2. Das Ergebnis sieht recht befriedigend aus, dank Samba ist der Zugriff auf die Dateien unterhalb von htdocs für alle möglich, per HTTP sowieso kein Problem.

Ein kleines Problem habe ich aber mit per PHP erzeugten E-Mails. Unter Windows habe ich immer den lokalen E-Mail-Server 'Hamster' verwendet. Der hat über Port 25 alle E-Mails lokal per SMTP eingesammelt und einem Postfach zugeordnet. Dort konnten diese Mails dann per POP3 oder IMAP von den Klienten-PCs unter Windows abgeholt werden. Diese Situation hätte ich gerne wieder. Sicherheiten sind nicht gefragt, die reine Funktionalität steht in Vordergrund.

Und wie mache ich das unter Linux nun? Die PHP-Funktion mail() arbeitet korrekt. Aber wo bleiben meine Mails?

Jaja, ich weiß, millionenfach bereits drüber geredet. Aber aus dem Kauderwelsch werde ich nicht schlau. Ich bin es eben gewohnt, ein Programm zu benutzen, wo ich zentral diese Einstellungen vornehmen kann.

Trotzdem schon mal Danke für Eure Antworten!

Euer Hartmut
Baeribeeri2
 
Posts: 1
Joined: 06. March 2010 15:51

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests