Xampp was nun?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp was nun?

Postby ralf.h » 09. November 2009 22:44

hallo zusammen !

ich habe Xampp auf meinen Mandriva2010 Desktop installiert eigentlich ohne Probleme es läuft auch, hab ich schon getestet.
Jetzt möchte ein E-Learning Content Mangement System (Moodle ist wohl ähnlich joomla) betreiben.
Xampp so wie ich das sehe liefert mir ja die ganzen Serverfunktionen
Irgendwie muss ich Xampp anweisen die Startpage von dem System zu starten, die Frage ist wo wird das gemacht?
Um das Moodle von außen erreichbar zu machen muss das ganze wohl über den Dyndns provider laufen soweit so gut.
Des weiteren habe ich Xampp hinter einem Router sitzen ich nehme an im Router muss Portforwarding für diese Anwendung eingestellt werden ?

hat Jemand erfahrung darin so ein Proggi mit Xampp zu starten ?


mfg
Ralf
ralf.h
 
Posts: 3
Joined: 09. November 2009 17:32

Re: Xampp was nun?

Postby Nobbie » 10. November 2009 13:57

>Irgendwie muss ich Xampp anweisen die Startpage von dem System zu starten, die Frage ist wo wird das gemacht?

Wie werden Seiten im Internet "gestartet" (aufgerufen)? Indem man einen Browser startet und in die URL-Zeile die URL des gewünschten Servers (dein Xampp Rechner) eingibt.

Was ist eine URL?

Ein Protokoll (hier http:), gefolgt von zwei Slashes (macht http://), dann die IP des Servers oder einen Domainnamen, der auf die IP verweist (bei lokalem Server, also Server und Client gleicher Rechner, ist das die 127.0.0.1 oder die Domain localhost), macht also http://localhost, evtl. noch gefolgt von einem Dateinamen, also beispielsweise http://localhost/datei.html

Der Server sucht diese Datei im sog. "DocumentRoot" Verzeichnis, bei Xampp unter Linux ist das vorkonfiguriert (siehe /opt/lampp/etc/httpd.conf) auf /opt/lampp/htdocs. Ist außerdem ein Unterordner noch vorhanden (also beispielsweise /opt/lampp/htdocs/ordner/datei.html), dann gibt man den auch als Unterordner in der URL an: http://localhost/ordner/datei.html (oder auch http://127.0.0.1/ordner/datei.html).

Wenn Du "von außen" den Server erreichen willst, mußt Du statt localhost bzw. 127.0.0.1 entweder eine externe IP oder (wie schon genannt) eine DynDNS Domain o.ä. angeben.
Nobbie
 
Posts: 8783
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: Xampp was nun?

Postby ralf.h » 10. November 2009 14:44

na wie man seiten aufruft war mir schon klar!

mir ging es eigentlich darum wo die Startpage von dem CMS platziert werden muss und wie Xampp sie aufruft mitlerweile habe ich es herausgefunden eigentlich musste sie nur in htdocs platziert werden und mit dem zusatz http://localhost/moodle konnte ich sie dann aufrufen.

Ich dachte eher das es mit einem hyperlink in der Art in Xampp funktioniert war ein Fehler von mir, soweit so gut ich muss noch ein bissel am Zeichensatz der SQL Datenbank rumwerkeln aber das wird schon funktionieren.

Was nicht schlecht wäre ist ein Howto wie ich über den Router mit Xampp zum Dyndns Provider komme ansonsten wird eins nach dem anderen schon klarer man findet sich zurecht.

danke nochmal

mfg

Ralf
ralf.h
 
Posts: 3
Joined: 09. November 2009 17:32

Re: Xampp was nun?

Postby Nobbie » 10. November 2009 17:08

ralf.h wrote:Was nicht schlecht wäre ist ein Howto wie ich über den Router mit Xampp zum Dyndns Provider komme ansonsten wird eins nach dem anderen schon klarer man findet sich zurecht.


Was auch nicht schlecht wäre, wenn Du die "Suche" des Forums bedienen würdest oder auch einfach nur Google. Allein Google bietet 32.500 Treffer (und die meisten sind vollständige Anweisungen) bei den Stichworten "DynDNS Xampp".
Nobbie
 
Posts: 8783
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests