xampp automatisch beim hochfahren starten

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp automatisch beim hochfahren starten

Postby gamersmike » 23. July 2009 16:48

moin,

ich hab mal wieder eine frage an euch: ich will xampp unter ubuntu automatisch starten!

dazu hab ich die datei /etc/rc.local so bearbeitet:

Code: Select all
#!/bin/sh -e
#
# rc.local
#
# This script is executed at the end of each multiuser runlevel.
# Make sure that the script will "exit 0" on success or any other
# value on error.
#
# In order to enable or disable this script just change the execution
# bits.
#
# By default this script does nothing.
inadyn --username XXXXXXXXX --password XXXXXXXXXXXXX --update_period 600 --alias XXXXXXXXXXXXXXXXXXX.home.dyndns.org
/opt/lampp/lampp start
exit 0


beim ersten mal hats auch geklappt. hab den server neugestartet und sofort war xampp, apache & co. da!
dann wieder heruntergefahren und seitdem gehts irgendwie nicht mehr automatisch beim hochfahren.

inadyn startet gleich nach dem hochfahren. nur xampp muss ich jedes mal manuell in den hintern treten.
gamersmike
 
Posts: 10
Joined: 05. March 2009 20:26

Re: xampp automatisch beim hochfahren starten

Postby Nobbie » 25. July 2009 10:42

Das ist auch Kappes so, so funtkioniert das nicht. Bei Linux werden Dateien anders automatisch gestartet und beendet. Streich die Zeile wieder aus /etc/rc.local, das ist Quatsch. Lies übrigens mal die Kommentarzeile durch:

# This script is executed at the end of each multiuser runlevel.


Erst einmal mußt Du herausfinden, in welchem Runlevel sich Linux nach dem Einloggen befinden. Dazu gibst Du in einer Shell den Befehl "runlevel" ein, wahrscheinlich ist der Wert 3 oder 5. Den merkst Du Dir.

Dann gehst Du wie folgt vor:

1) Einen Symbolic Link von /opt/lampp/lampp nach /etc/init.d/lampp anlegen (das mußt Du als "root" machen, auch die folgenden Schritte):

# ln -s /opt/lampp/lampp /etc/init.d/lampp

2) Dann Symbolic Links zum Starten und zum Stoppen anlegen. Jetzt brauchst Du den Runlevel von oben, nehmen wir an, er betrug 3. Dann mußt Du in /etc/rc3.d folgenden Symbolic Link anlegen:

# ln -s /etc/init.d/lampp /etc/rc3.d/S99lampp

Statt "S99" vor "lampp" kannst Du auch andere Nummern nehmen (das S ist aber Pflicht), aber 99 ist in Ordnung. Du wirst in /etc/rc3.d noch weitere solche Snn.... finden, die Nummer entscheidet darüber, in welcher Reihenfolge die Dienste gestartet werden. Da Ubuntu auch in anderen Runlevels starten kann (was aber normalerweise nicht benötigt wird), kannst Du diesen Symbolic Link auch in alle Verzeichnisse von rc2.d bis rc5.d legen, das macht nichts kaputt:

# ln -s /etc/init.d/lampp /etc/rc2.d/S99lampp
# ln -s /etc/init.d/lampp /etc/rc4.d/S99lampp
# ln -s /etc/init.d/lampp /etc/rc5.d/S99lampp

3) Und nun noch dafür sorgen, dass lampp beim Shutdown auch ordentlich heruntergefahren wird. Dazu braucht man einen Symbolic Link nach /etc/rc1.d, diesmal aber mit "K" am Anfang (K = Kill):

# ln -s /etc/init.d/lampp /etc/rc1.d/K99lampp


So, und dann neu booten. Vorher solltest Du aber einmal händisch nochmal Lampp starten und schauen, ob nicht ein grundsätzliches Problem den Start verhindert. Wenn alles gut ist, stoppst Du Lampp wieder und bootest neu. Danach ist Lampp automatisch gestartet. Die notwendigen Parameter "start" und "stop" werden an das lampp-Script automatisch von Linux vergeben, auf Grund der Namenskonventionen mit dem S oder K am Anfang und auf Grund des Symbolic Links in den rcN.d Verzeichnissen. So ist es dann blitzsauber.
Nobbie
 
Posts: 8767
Joined: 09. March 2008 13:04

Re: xampp automatisch beim hochfahren starten

Postby gamersmike » 25. July 2009 23:27

Ich bekomme bei Runlevel "N 2" zurück dann ist der Runlevel also 2?
gamersmike
 
Posts: 10
Joined: 05. March 2009 20:26


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests