Mailparse Extension Problem

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Mailparse Extension Problem

Postby Alpe » 18. May 2009 09:55

Hallo,
Ich habe folgendes Problem ich bekomme auf meinem Root Server (Debian Etch) die mailparse extension nicht ans laufen
ich habe schon folgendes gemacht.
Ich habe mailparse installiert über dieses Tutorial
http://forum.cerb4.com/showthread.php?t=40
dann habe ich einen Symlink für die mailparse.so in den folgenden Ordner gemacht
/opt/lampp/lib/php/extensions/no-debug-non-zts-20060613

wenn ich nun meinen lampp neustarte bekomme ich folgenden Fehler
PHP Warning: PHP Startup: Unable to load dynamic library '/opt/lampp/lib/php/extensions/no-debug-non-zts-20060613/mailparse.so' - /opt/lampp/lib/php/extensions/no-debug-non-zts-20060613/mailparse.so: wrong ELF class: ELFCLASS64 in Unknown on line 0

Kann mir da jemand helfen wäre sehr wichtig
Alpe
 
Posts: 1
Joined: 18. May 2009 09:50

Re: Mailparse Extension Problem

Postby Nobbie » 18. May 2009 10:57

Das ist nicht so einfach. Offensichtlich betreibst Du ein 64bit Linux und hast dort dann das 32bit Xampp installiert.

Wenn Du nun selbst maiparse.so erstellst, wird das aber (weil Du ein 64bit Linux hast) als 64bit Version kompiliert (das erkennt man am Header ELFCLASS64). Diese Datei kannst Du NICHT einfach in das Xampp Verzeichnis schieben (oder linken), weil dort 32bit Module liegen, die im 32bit Kompatibilitätslayer ausgeführt werden. Dein Betriebssysten kann zwar 64bit Module laden, aber eben nicht innerhalb der 32bit Kompatibilitätslayer - das ist im Prinzip die Fehlermeldung.

Ich kenne die 64bit Versionen selbst nicht, könnte mir aber vorstellen, dass der C-Compiler eine Option kennt, um ggf. ein 32bit Objekt zu erzeugen - das ist das, was Du bräuchtest. Wenn Du nicht Debian als 64bit installiert hättest, sondern als 32bit, hättest Du das ganze Problem nicht.

Du kannst natürlich auch versuchen, Dir zu Hause ein 32bit Debian zu installieren und dort das maiparse.so zu kompilieren (wie in der Installationsanweisung angegeben), dafür installierst Du die gleichen Komponenten wie auf dem Rootserver (gleiches Xampp usw.) und dann lädst Du das resultierende maiparse.so auf den Rootserver und schmeißt dort die 64bit- Version weg.
Nobbie
 
Posts: 8770
Joined: 09. March 2008 13:04


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests