XAMPP + Ubuntu 8.04 + Berechtigungen für nobody

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMPP + Ubuntu 8.04 + Berechtigungen für nobody

Postby heo » 13. May 2009 13:43

Hallo zusammen!

Ich habe am Wochenende auf Ubuntu Version 8.04 upgegraded und bei der Gelegenheit auch die neuste XAMPP-Version installiert.

Jetzt habe ich das Problem, das ich über den Webbrowser (zB bei einer Installation) keine Ordner mehr erstellen kann.

Es liegt sicher daran, das Ubuntu in einer VM-Ware-Umgebung läuft und ein Windows-Share als Web-Root verwendet wird. Aber ich kenn mich leider zu wenig aus um hier eine Lösung zu finden.
Was ich bisher herausgefunden habe:

*) Der Share hat unter Windows die Berechtigung "JEDER - Vollzugriff"
*) Das Linux-Verzeichnis, in welches der Share gemountet wird, hat von Haus aus den owner heo und die gruppe "users" hat Schreibrechte
drwxr-xr-x 2 heo users 4096 2008-01-03 07:47 heoweb

*) Um den Windows-Share zu verbinden, habe ich das ganze in die Datei /etc/fstab geschrieben :
//server/share /home/heo/heoweb cifs exec,credentials=/etc/cifspw 0 0
In der Datei /etc/cifspw steht außerdem ein User der auf den Share volle Zugriffsrechte hat

*) Aber auch der Befehl
mount -t cifs //gandalf/heoweb /home/heo/heoweb -o username=yyyyyyy,password=yyyyyyyyy,rw,iocharset=utf8,file_mode=0777,dir_mode=0777
bringt nicht das gewünschte Ergebnis

*) Sobald der Share verbunden ist, hat /home/heo/heoweb root als owner und Zugriff; auch die darunterliegenden verzeichnisse werden so übernommen.
drwxrwxrwx 1 root root 0 2009-05-13 10:29 heoweb

*) Erstelle ich über den Browser bei einer Installation ein Verzeichnis, hat dieses folgende Berechtigungen:
drwxr-xr-x 2 root root 0 2009-05-13 14:50 locks

Aber das Script bricht ab! Und das ist das Problem. Obwohl bei jedem Start ein Verzeichnis mehr erstellt wird, bringt das Script eine Error-Meldung.

*) Lampp bzw. der Apache-Server laufen unter dem user "nobody" (soviel ich mit ps -ef herausgefunden habe). Jetzt ist es da irgendwie logisch, das dieser User auf den Share keine Schreibrechte hat.

Kann mir jemand sagen wie ich den Windows-Share korrekt einbinde, sodaß Apache mit "nobody" Schreibrechte hat?

Schon jetzt vielen Dank, mir gehen nämlich schon die Ideen aus....

Beste Grüße
heo
heo
 
Posts: 6
Joined: 12. January 2007 19:49

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests