lampp bei starten folgender fehler

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

lampp bei starten folgender fehler

Postby ARSNCL-Neo » 30. November 2003 11:20

hallo,

ich habe es so installiert wie es bei euch beschrieben wurde...

nachdem ich es schon mehrmals versucht hatte es zu starten und auch die rechte schon für den ordner freigegeben habe.. kommen immer noch fehler beim ausführen von

/opt/lampp/lampp start

und zwar folgende fehlermeldung:

LAMPP: Starte Apache mit SSL...
(13)Keine Berechtigung: make_sock: could not bind to address [::]:443
no listening sockets available, shutting down
Unable to open logs

LAMPP: Fehler 1 beim Starten vom Apache!
LAMPP: Starte MySQL...
LAMPP: Starte ProFTPD...
warning: World-writeable config file /opt/lampp/etc/my.cnf is ignored
warning: World-writeable config file /opt/lampp/etc/my.cnf is ignored
LAMPP: linux.local - unable to set daemon groups: Operation not permitted
linux.local - unable to set uid to 65534, current uid: 500
LAMPP: Fehler 1 beim Starten von ProFTPD!
XAMPP für Linux gestartet.




könnte mir da einer helfen wo der fehler liegen soll ???

also ich bin schon ratlos...


thx im vorraus..
ARSNCL-Neo
 
Posts: 6
Joined: 30. November 2003 11:15

Postby DJ DHG » 30. November 2003 11:24

Moin Moin


make_sock: could not bind to address [::]:443
no listening sockets available, shutting down


das heist der port 443 ist schon belget.

unable to set uid to 65534, current uid: 500



ist die gruppe 500 nicht die standart user gruppe?

startest du lampp auch als root?

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Oswald » 30. November 2003 11:25

Hallo!

Beim Installieren muß etwas schief gegangen sein. Bitte lösch XAMPP noch mal komplett mit rm -rf /opt/lampp und installier es dann noch mal neu.

Achte darauf, dass du es genau so installierst, wie in der Dokumentation angegeben. Mit tar xvfz xampp-linux-1.4.tar.gz -C /opt

Du musst überhaupt nichts weiter an Rechten ändern. Bloß nicht!!

Denk auch daran, dass Du es als Benutzer root starten musst.

Lieben Gruß und viel Erfolg
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby ARSNCL-Neo » 30. November 2003 11:45

also hab jetzt noch mal runtergeschmissen und neu draufgebracht...

so wie es kai seidler es beschrieben hat....

und danach das system neugestartet...

jetzt habe iches über den terminal (eingeloggt als root)

versucht zu starten... aber es kommt nur ne fehlermeldung

bash: lampp: command not found


vorgehensweise:

cd /opt
cd /lampp
lampp start

und dann erscheint die fehlermeldung die oben im zitat stehen tut...
ARSNCL-Neo
 
Posts: 6
Joined: 30. November 2003 11:15

Postby ARSNCL-Neo » 30. November 2003 11:49

aha.. habs jetzt hinbekommen..

ich war doof..

einfach ./lampp start eingeben ..

tsts.. naja jetzt gehts

aber trotzdem danke an euch für euch hilfe...
ARSNCL-Neo
 
Posts: 6
Joined: 30. November 2003 11:15

Postby DJ DHG » 30. November 2003 18:53

du musst dich nicht unbedingt im lampp ordner befinden, geht auch wie folgt.

Code: Select all
/opt/lampp/lampp start


mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby Kristian Marcroft » 30. November 2003 20:06

DJ DHG wrote:du musst dich nicht unbedingt im lampp ordner befinden, geht auch wie folgt.

Code: Select all
/opt/lampp/lampp start


mfg DJ DHG

Hi,

es geht nicht nur wie DJDHG es beschrieben hast, sondern sollte auch so gemacht werden, um Fehler zu vermeiden.

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest