PHP neu Linken und aktualisieren

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

PHP neu Linken und aktualisieren

Postby Micodat » 14. January 2009 14:15

HI,

System: lampp 1.6.8a unter Suse 9.2

ich will das PHP neu linken, damit ich den Advantage-Database-Server ansprechen kann.
Lampp ist installiert unter /opt/lampp
der ADS Source unter /opt/lampp/adsphp-8.10.0.26
der PHP Source unter /opt/lampp/php/php-5.2.6

folgendes habe ich gemacht:
- setup.pl unter /opt/lampp/adsphp-8.10.0.26 lief ohne Fehler durch (ADS unter /usr/local/advantage)
- unter /opt/lampp/php/php-5.2.6 lief folgendes ohne Fehler durch
#./buildconf --force
#./configure --with-advantage=/usr/local/advantage/php --enable-track-vars
#make
#make install

Dann habe ich das lampp neu gestartet.

Wenn ich mir aber im Apache PHPInfo() anzeigen lassen, steht als 'Build Date' immer noch 'Aug 14 2008 12:54:24' und der Advantage-Eintrag taucht nicht auf.

Wo liegt mein Fehler?

Ciao
Frank
Micodat
 
Posts: 27
Joined: 01. August 2005 10:21

Re: PHP neu Linken und aktualisieren

Postby glitzi85 » 14. January 2009 22:48

Naja, du installierst damit PHP in das Standardverzeichnis, welches allgemein bei /usr/local liegt (glaub ich zumindest). Dein LAMPP startet aber natürlich das PHP vom LAMPP, welches unter /opt/lampp liegt. Du musst also schon noch ein paar Parameter mehr angeben.

Zieh dir am besten den Configure-Befehl aus der phpinfo-Seite raus, ergänze deine Angaben und lass das ganze nochmal durchlaufen.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: PHP neu Linken und aktualisieren

Postby Micodat » 19. January 2009 11:25

Mein Lampp 1.6.8a enthält PHP 5.2.6

Davon habe ich mir den Code geholt (in '/opt/lampp/php/php-5.2.6'). Ein
Code: Select all
./configure
ohne Parameter läuft ohne Fehlermeldung durch.

Wenn ich jetzt aber den kompletten in Lampp verwendeten 'configure'-Befehl aufrufe:
Code: Select all
./configure --prefix=/opt/lampp --with-apxs2=/opt/lampp/bin/apxs --with-config-file-path=/opt/lampp/etc --with-mysql=/opt/lampp --enable-inline-optimization --disable-debug --enable-bcmath --enable-calendar --enable-ctype --enable-dbase --enable-discard-path --enable-exif --enable-filepro --enable-force-cgi-redirect --enable-ftp --enable-gd-imgstrttf --enable-gd-native-ttf --with-ttf --enable-magic-quotes --enable-memory-limit --enable-shmop --enable-sigchild --enable-sysvsem --enable-sysvshm --enable-track-vars --enable-trans-sid --enable-wddx --enable-yp --with-ftp --with-gdbm=/opt/lampp --with-jpeg-dir=/opt/lampp --with-png-dir=/opt/lampp --with-freetype-dir=/opt/lampp --without-xpm --with-zlib=yes --with-zlib-dir=/opt/lampp --with-openssl=/opt/lampp --with-expat-dir=/opt/lampp --enable-xslt=/opt/lampp --with-xsl=/opt/lampp --with-dom=/opt/lampp --with-ldap=/opt/lampp --with-ncurses=/opt/lampp --with-gd --with-imap-dir=/opt/lampp --with-imap-ssl --with-imap=/opt/lampp --with-gettext=/opt/lampp --with-mssql=/opt/lampp --with-sybase=/opt/lampp --with-interbase=shared,/opt/interbase --with-mysql-sock=/opt/lampp/var/mysql/mysql.sock --with-oci8=shared,instantclient,/opt/lampp/lib/instantclient --with-mcrypt=/opt/lampp --with-mhash=/opt/lampp --enable-sockets --enable-mbstring=all --with-curl=/opt/lampp --enable-mbregex --enable-zend-multibyte --enable-exif --with-bz2=/opt/lampp --with-sqlite=shared,/opt/lampp --with-libxml-dir=/opt/lampp --enable-soap --enable-pcntl --with-mysqli=/opt/lampp/bin/mysql_config --with-mime-magic --with-pgsql=shared,/opt/lampp/postgresql --with-iconv --enable-dio --with-pdo-mysql=/opt/lampp --with-pdo-pgsql=/opt/lampp/postgresql --with-pdo-sqlite --with-ming=shared,/opt/lampp


kommt es zu folgender Fehlermeldung:

Code: Select all
Configuring extensions
...
checking for BZip2 support... yes
checking for BZ2_bzerror in -lbz2... no
configure: error: bz2 module requires libbz2 >= 1.0.0


Das versteht ich aber nicht, da BZip in der Version 1.0.2 installiert ist:
Code: Select all
miclinux:/opt/lampp/php/php-5.2.6 # rpm -qa | grep bzip
bzip2-1.0.2-346.6


Woran kann das liegen?

Ciao
Frank
REALITY.SYS is corrupt. Reboot universe? (y/n)
Micodat
 
Posts: 27
Joined: 01. August 2005 10:21

Re: PHP neu Linken und aktualisieren

Postby Wiedmann » 19. January 2009 11:50

Das XAMPP Devel Package hast du installiert?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Re: PHP neu Linken und aktualisieren

Postby glitzi85 » 19. January 2009 13:50

Micodat wrote:Das versteht ich aber nicht, da BZip in der Version 1.0.2 installiert ist:
Code: Select all
miclinux:/opt/lampp/php/php-5.2.6 # rpm -qa | grep bzip
bzip2-1.0.2-346.6

Woran kann das liegen?

Um mit Applikationen zu arbeiten werden die normalen executable Pakete benötigt (wie das bei dir gefundene bzip2). Willst du Applikationen in ein anderes Programm einbinden, musst du die devel-Pakete davon installieren. In deinem Fall also bzip2-devel: http://rpmseek.com/rpm-pl/bzip2-devel.h ... PN:0:0:0:0
Alternativ auch einfach das devel-Package von XAMPP.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Re: PHP neu Linken und aktualisieren

Postby Micodat » 19. January 2009 17:08

Wiedmann wrote:Das XAMPP Devel Package hast du installiert?


Ich habe jetzt auf 1.7 geupdated.
Danach auch nochmal das 1.7 Devel. eingespielt
Mein PHP auf 5.2.8 geupdated

Aus dem Configure habe ich Oracle und PostgreSQL rausgenommen, weil ich die nicht brauche.

Jetzt läuft es ohne Fehler durch und nach einem 'make install' und 'rclampp restart' wird auch die neue Version angezeigt. :D
REALITY.SYS is corrupt. Reboot universe? (y/n)
Micodat
 
Posts: 27
Joined: 01. August 2005 10:21

Re: PHP neu Linken und aktualisieren

Postby glitzi85 » 19. January 2009 17:25

Schön 8)

Wie gesagt, wenn du in Zukunft bei configure oder make Fehler erhälst, dann immer schauen ob auch die devel-Pakete installiert sind. Die normalen Arbeitspakete reichen da nicht aus.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests