xampp-linux-1.6.8a / Segmentation fault

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp-linux-1.6.8a / Segmentation fault

Postby Knappe » 18. November 2008 11:43

Hi,

habe gestern neuste XAMPP-Version unter openSuSE 11.0 installiert.

Bekomme jetzt beim
Code: Select all
# ./lampp startapache"

immer
XAMPP: Error 139! Couldn´t start Apache!
XAMPP: Starting diagnose ...
XAMPP: Sorry, I´hv no idear what´s going wrong.
XAMPP: Please contact our forum http://community.apachefriends.org/f/

...

Startprotokoll "apachestart" gibt Meldung
/opt/lampp/bin/apachectl: line 80: 15551 Segmentation fault $HTTPD $ARGV

Weiter gibt das "Error_Log" aus

[Tue Nov 18 11:29:27 2008] [notice] caught SIGTERM, shutting down
[Tue Nov 18 11:29:27 2008] [notice] seg fault or similar nasty error detected in the parent process
[Tue Nov 18 11:29:34 2008] [notice] suEXEC mechanism enabled (wrapper: /opt/lampp/bin/suexec)
[Tue Nov 18 11:29:34 2008] [notice] Digest: generating secret for digest authentication ...
[Tue Nov 18 11:29:34 2008] [notice] Digest: done
[Tue Nov 18 11:29:35 2008] [notice] Apache/2.2.9 (Unix) DAV/2 mod_ssl/2.2.9 OpenSSL/0.9.8h PHP/5.2.6 mod_apreq2-20051231/2.6.0 configured -- resuming normal operations

Weil die Infos nicht so "prickelnd" sind, habe ich mir aus dem Script
Code: Select all
./bin/apachectl
die betroffen Variablen mal ausgeben lassen:
ARGV:-k start -DSSL -DPHP5
HTTPD:/opt/lampp/bin/httpd

Allerdings hat mir das auch nicht weitergeholfen :shock: denn
im anschliessenden "CASE-Statement" kann ich so keinen Fehler entdecken.

Tatsächlich wird der Apache aber geladen !

Wo kann ich suchen ?
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40

Postby Knappe » 18. November 2008 12:38

Problem liegt wohl etwas tiefer !

Wenn der
Code: Select all
# /opt/lampp/bin/httpd -k start

gestartet wird, dann kommt immer ein
Segmentation fault

zurück.

Da muss etwas beim compile schief gegangen sein !?!
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40

Postby Nobbie » 18. November 2008 15:28

Kann es sein, dass Du ein 64bit Linux installiert hast?
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby Knappe » 18. November 2008 16:00

Ja, stimmt
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40

Postby Nobbie » 18. November 2008 21:02

Das ist das Problem. Es gibt kein Xampp für 64bit. Du mußt Linux 32bit installieren.
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby Knappe » 18. November 2008 23:40

Du mußt Linux 32bit installieren.

Wieso denn das ?

Bisher lief die XAMPP-Version '1.6.3b' einwandfrei - und zwar und OpenSuSE 10.2 x86-64 !
:idea: :idea: :idea: :idea: :idea: :idea: :idea: :idea: :idea: :idea: :idea: :idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea::idea:
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40

Postby Wiedmann » 18. November 2008 23:47

Du mußt Linux 32bit installieren.

Wieso denn das ?

Das nicht direkt, aber die 32-bit kompatibilität Libraries muss man haben. Da er ja laut Log schon irgendwas tut, scheinen da noch welche zu fehlen. Oder mal Oswald fragen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Nobbie » 19. November 2008 00:36

Dann ist der 32bit Execution Layer nicht in Ordnung - der führt sonst die 32bit Programme in einem eigenen Speicherbereich aus.

Da scheint etwas nicht zu stimmen. Vielleicht ist der auch gar nicht installiert.

Dennoch empfehle ich, Linux 32bit zu installieren, da die 64bit Version keine nennenswerten Vorteile bietet aber im Gegenzug Probleme bei 32bit Programmen haben kann (siehe Dein Problem).
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby Knappe » 20. November 2008 20:52

Hallo,

Oder mal Oswald fragen.

Habe ich, aber leider keine Antwort erhalten.


Laut '/var/log/messages" erscheint beim Starten und Beenden vom Apachen mit '/opt/lampp/lampp start' (bzw. .. stop) :
Nov 19 09:51:09 myserver kernel: httpd[24925]: segfault at 6e69685f ip f7dd7915 sp ffdbe790 error 4 in libc-2.8.so[f7d6a000+13d000]



Mit googeln möglicherweise rausgefunden, daß es sich um ein glibc-Problem handeln könnte.

Die Library (in /lib) gibt folgende Infos aus :
GNU C Library stable release version 2.8 (20080425), by Roland McGrath et al.
Copyright (C) 2008 Free Software Foundation, Inc.
This is free software; see the source for copying conditions.
There is NO warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A
PARTICULAR PURPOSE.
Configured for i686-suse-linux.
Compiled by GNU CC version 4.3.1 20080507 (prerelease) [gcc-4_3-branch revision 135036].
Compiled on a Linux 2.6.25 system on 2008-06-06.
Available extensions:
crypt add-on version 2.1 by Michael Glad and others
GNU Libidn by Simon Josefsson
NoVersion patch for broken glibc 2.0 binaries
Native POSIX Threads Library by Ulrich Drepper et al
BIND-8.2.3-T5B
For bug reporting instructions, please see:
<http://www.gnu.org/software/libc/bugs.html>.


Kann da eigentlich kein Problem erkennen, da es sich eindeutig um eine 32-Bit library handelt.

Wäre für einen Tipp dankbar.
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40

Postby Nobbie » 20. November 2008 21:29

Linux 32bit installieren.

Ich weiß, ich wiederhole mich, aber eure Probleme sind typisch für 64bit Installationen - welche Vorteile stehen diesen gewaltigen Problemen gegenüber, die eine 64bit Installation rechtfertigen?
Nobbie
 
Posts: 8769
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby Oswald » 22. November 2008 17:37

Hallo Knappe!

Mir fällt zu Deinem Problem auch nichts weiter ein. Kann gerne eine Inkompatibilität in der glibc sein.

Leider schaffen wir es zur Zeit nur eine 32bittige Version von XAMPP zu erstellen und bisher war der Weg für 64-Bit-Systeme über die 32-Bit-Kompatibilitätsbiblitotheken zu gehen eigentlich auch recht stabil und erfolgreich.

Sobald ich Zeit frei habe, werde ich mal eine 64-Bit Entwicklungsumgebung für XAMPP aufsetzen. Das wäre schon mal der erste Schritt...

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Re: xampp-linux-1.6.8a / Segmentation fault

Postby infin1ty » 01. August 2009 14:11

Hallo,

habe exakt das gleiche Problem. Allerdings arbeite ich in einem 32-bit Betriebssystem (Ubuntu 9.04 32-bit) - scheint wohl nichts direkt mit dem 64-Bit System zu tun haben.

Wie oben gesagt kommt es beim Start zum Fehler 139.
Apache läuft nach dem Start anscheinend einwandfrei und auch alle anderen Dateien zeigen keine Fehler

Lediglich eine ausgabe in dmesg zeigt:
Code: Select all
[ 6054.427058] httpd[4687]: segfault at 6e69685f ip b7e5b572 sp bf86d070 error 4 in libc-2.9.so[b7dea000+15c000]


Ach ja ich habe XAMPP 1.7.1 im Einsatz.
Vielleicht rutscht man so ja ein Schritt weiter in Richtung Lösung ;-)

Für Ideen bin ich dankbar

Gruß,

infin1ty
infin1ty
 
Posts: 1
Joined: 01. August 2009 14:02


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests