Xampp und Oracle

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp und Oracle

Postby Gerhard Wacker » 03. September 2008 01:00

Hi an Alle!

Ich bin gerade dabei auf Linux Debian4 Xampp mit OracleXE zu verbinden, oder besser ich versuche es.

Ich habe das vor ein paar Jahren schon mal mit einer kommerziellen Version von Oracle gemacht, habe aber entweder vergessen, wie das funktionierte, aber es ist auch irgendwie anders.

Ich habe jetzt in der php.ini nachgeschaut und folgende Einträge gefunden:

**********************************************************
;Windows Extensions

......
;extension=php_oci8.dll;

***********************************************************

Für Linux (.so) gibt es das nicht.

So weit ich mich erinnern kann habe ich früher nur das ';' entfernt und alles lief.

Ich habe auf dem Rechner OracleXE laufen und das funktioniert.

XAMPP geht auch.

Dann habe ich die oci8-Aktivierung gemäss der vorgeschlagenen Anleitung
'Enabling OCI8 for XAMPP under Linux' ausprobiert und es ist folgender Fehler aufgetreten:

dirname: missing operand

Can't find libclntsh.so ...

Ich habe keine Ahnung was das bedeuten soll.

Hat schon mal jemand versucht XAMPP mit OracleXE zu verbinden?

Und was geht da eigentlich ab?

Die php.ini bracht den Eintrag: extension=php_oci8.so ?!

Und diese Extension stellt dann die Verbindung zu Oracle her?

Und wenn nur eine Oracle Datenbank auf dem Rechner ist, muss oci8 eigentlich auch nicht die tnsnames lesen.

Mit dem Instant Client habe ich nicht viel Erfahrung, aber so wie ich das sehe liefert der hauptsächlich Extensions für irgendwelche Programmiersprachen usw ?

Ist es nicht möglich, dass man bei XAMPP auch so etwas wie
;extension=php_oci8.so;
vorbereitet.

Wenn ich die Foren so studiere, haben viele Probleme mit Linux und oci8.

Und ein so richtig gutes Manual habe ich noch nicht gefunden.

Bei einigen, die in den Foren um Hilfe suchen, funktioniert es dann auch vielleicht, aber warum, wissen wohl nur wenige.

Ich würde mich gerne mal mit jemanden darüber reden, der Erfahrungen auf diesem Gebiet hat.

Danke im Voraus

Gerhard
Vergiss nie, dass der Computer nur ein Hilfsmittel ist! Denken musst du!
Gerhard Wacker
 
Posts: 15
Joined: 13. September 2003 13:21
Location: Mexiko, Guanajuato

Postby glitzi85 » 03. September 2008 20:27

Hallo,

ich kenne mich mit Oracle überhaupt nicht aus, aber ich hoffe dennoch ein bisschen Licht in's Dunkel zu bringen.

Ich gehe mal davon aus dass du diese Anleitung meinst: http://xp-rience.blogspot.com/2008/08/e ... linux.html

Du hast also die Libs nach lampp kopiert, /opt/lampp/lampp oci8 ausgeführt und bei der Pfadfrage dann mit /opt/lampp/lib geantwortet.

Entweder hast du den Pfad falsch angegeben, oder er kann die Datei wirklich nicht finden. Ist sie denn im lib-Verzeichnis vorhanden? Was gibt denn ein

Code: Select all
ls -la /opt/lampp/lib


aus?

Durch das einbinden der php_oci8.so wird natürlich noch keine Verbindung hergestellt. Es stellt nur die ganzen Funktionen und Routinen die zur Verbindung benötigt werden bereit. Die connection selber musst du ganz normal unter php mit oci_connect machen.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby Gerhard Wacker » 04. September 2008 21:07

Hi glitzi85

Vielen Dank für deine Info!

Ich habe inzwischen das Problem gelösst (zumindest bei mir).

Also:


Ich habe zuerst OracleXE installiert.

Dann habe ich XAMPP installiert.

Dann habe ich in der Shell (als root) /opt/lampp/lampp oci8 aufgerufen.

Als Pfad für meine Oracleinstallation habe ich fogenden Pfad eingegeben:

/usr/lib/oracle/xe/app/oracle/product/10.2.0/server/lib

Dieser Pfad ist immer der selbe, für alle, die OracleXE installiert haben!

Und es geht. Zumindest ist 'oci8' aktiviert.

Ich denke der Rest wird jetzt auch gehen.

Wenn man noch etwas besonderes machen muss, werde ich berichten.

Ich denke, jetzt könnte man ein XAMOPP machen, dass MYSQL und OracleXE gleichzeitig installiert.

Ich denke, da müsste ich mal mit Oswald reden.

PS: Viele Grüsse an Oswald aus Mexiko!

Gerhard
Vergiss nie, dass der Computer nur ein Hilfsmittel ist! Denken musst du!
Gerhard Wacker
 
Posts: 15
Joined: 13. September 2003 13:21
Location: Mexiko, Guanajuato

Postby glitzi85 » 04. September 2008 21:16

Hallo,

freut mich, dass es funktioniert.

Ich bezweilfe allerdings dass Oracle aufgenommen wird, ist halt kein OpenSource. Dein Einwand dass die Oracle-Mitarbeiter auch von was leben müssen lass ich nicht gelten, MySQL ist auch ein kommerzielles Unternehmen.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby Gerhard Wacker » 04. September 2008 21:37

Hi Glitzi85!

Dein Einwand ist berechtigt!

Ich bin gerade am überlegen, ob ich nicht ein Script schreiben soll, das XAMPP und OracleXE incl. Aktivierung von oci8 installiert.

Ich könnte es ja dann für die zur Verfügung stellen, die auch OracleXE verwenden wollen.

Ich hoffe, dass ich damit nicht die Ideologie der Open Source Gemeinschaft verletze.

Was meinst du dazu?

Soll ich Oswald mal darauf ansprechen?

Gruss Gerhard
Vergiss nie, dass der Computer nur ein Hilfsmittel ist! Denken musst du!
Gerhard Wacker
 
Posts: 15
Joined: 13. September 2003 13:21
Location: Mexiko, Guanajuato

Postby glitzi85 » 04. September 2008 22:14

Hmm, wenn du XAMPP und Oracle in ein Paket packen willst musst du halt wegen den Lizenzen aufpassen. Ich kenn mich da überhaupt nicht aus, aber das Verteilen von Fremdsoftware ist immer eine heikle angelegenheit.

Da es ja aber anscheinend nicht so kompliziert ist das ganze zum laufen zu bringen würd es ja auch eine Anleitung tun, wie man das ganze Aufsetzt.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby ORA8-user » 09. October 2008 21:13

Hallo!

Das mit einem allgemeinen Aktivierungsskript klingt interessant, aber wird sicher nicht leicht, da viele Linuxversionen, 32 und 64 bit Versionen, oracle 9i, 10g, 11g, 10XE...

dann noch die richtigen libraries in die richtigen ordner, oracle aktivieren, etc..

schwierig, schwierig...

wär aber cool.

ciao
ORA8-user
ORA8-user
 
Posts: 16
Joined: 07. January 2005 09:16


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests