Problem beim Stat - Fehler 127

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Problem beim Stat - Fehler 127

Postby danix » 05. August 2008 18:43

Hallo!

Ich hab mir vor ein paar Tagen lampp für Linux runtergeladen, es installiert (da war noch alles palletti) und versucht, zu starten.
Dabei kam dann folgende Meldung:

Starte XAMPP fuer Linux 1.6.7...
/opt/lampp/share/lampp/phpstatus: line 4: /opt/lampp/bin/php: No such file or directory
XAMPP: Starte Apache mit SSL ...
XAMPP: Fehler 127 beim Starten vom Apache!
XAMPP: Starte Diagnose...
XAMPP: Sorry, ich weiss nicht was da schief laeuft.
XAMPP: Bitte wende Dich ans Forum http://community.apachefriends.org/f/
XAMPP: Starte MySQL...
XAMPP: Starte ProFTPD...
XAMPP: - warning: unable to determine IP address of 'Dani'
- error: no valid servers configured
- Fatal: error processing configuration file '/opt/lampp/etc/proftpd.conf'
XAMPP: Fehler 1 beim Starten von ProFTPD!
XAMPP fuer Linux gestartet.

Und auch wenn in der letzten Zeile steht, dass Xampp für Linux gestartet wurde, kommt, wenn ich im Browser "localhost" eingebe nur

"Verbindung fehlgeschlagen
Firefox kann keine Verbindung zu dem Server unter localhost aufbauen.
Obwohl die Website gültig erscheint, konnte keine Verbindung aufgebaut werden."

Kann mir jemand helfen? Danke schonmal!
User avatar
danix
 
Posts: 5
Joined: 02. August 2008 12:46

Postby Nobbie » 05. August 2008 20:43

Kann es sein, dass /opt (bzw. die Festplatte od Partition) voll ist?
Nobbie
 
Posts: 8780
Joined: 09. March 2008 13:04

Postby deepsurfer » 06. August 2008 07:01

Zusätzlich zu ~nobbies~ frage,

- hast Du XAMPP auch nach Anleitung Installiert sodass es überhaupt in /opt/lampp vorhanden ist ?

- hast Du als ROOT Installiert ?

- welche Linux-Distribution benutzt Du ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby DJ DHG » 06. August 2008 16:16

Moin Moin!

Der Inhalt von "/opt/lampp/logs/apachestart.log" verrät dir, wo es klemmt.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby danix » 06. August 2008 18:12

Hi! Erstmal danke für die flotten Antworten!

Also @Nobbie: Auf der Partition sollte genügend Platz sein (8,9 GB).

@deepsurfer: ich hab Xampp nach Anleitung als root installiert, wie es auf http://www.apachefriends.org/de/xampp-linux.html steht und ich benutze Ubuntu 8.04.

@DJ DHG: In der "/opt/lampp/logs/apachestart.log" steht nur:
"/opt/lampp/bin/httpd: error while loading shared libraries: libaprutil-1.so.0: cannot open shared object file: No such file or directory"
User avatar
danix
 
Posts: 5
Joined: 02. August 2008 12:46

Postby glitzi85 » 06. August 2008 18:41

Hallo,

keine Ahnung woran das liegen könnte, ich verwende XAMPP nicht auf Linux-Basis, aber ein
Code: Select all
apt-get install libaprutil1 libaprutil1-dev
sollte abhilfe schaffen. Edit: apt-get natürlich mit sudo ausführen!

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby danix » 10. August 2008 10:22

@glitzi85:

Habs versucht, so wie du gesagt hast. Immernoch selbes Problem!
User avatar
danix
 
Posts: 5
Joined: 02. August 2008 12:46

Postby kleinweby » 10. August 2008 11:29

huhu,

also das sieht sehr danach aus das XAMPP nicht richtig/vollständig installiert ist. Denn es fehlen - laut den Fehlermeldungen - einige Dateien die bei XAMPP dabei sind.

Du solltest XAMPP nochmal installieren und am besten vorher die md5 von dem Archiv überprüfen.

Grüße,
kleinweby
User avatar
kleinweby
AF Moderator
 
Posts: 393
Joined: 03. August 2005 19:52
Location: Magdeburg
Operating System: Mac OS X 10.7

Postby danix » 12. August 2008 18:02

@Kleinweby: Danke für den Tipp, aber, sorry, was ist die "md5"?
User avatar
danix
 
Posts: 5
Joined: 02. August 2008 12:46

Postby kleinweby » 12. August 2008 18:04

huhu,

Das is md5

Grüße,
kleinweby
User avatar
kleinweby
AF Moderator
 
Posts: 393
Joined: 03. August 2005 19:52
Location: Magdeburg
Operating System: Mac OS X 10.7

Postby glitzi85 » 12. August 2008 20:09

Hallo danix,

als erstes brauchst du diese zwei Pakete:

Code: Select all
apt-get install wget coreutils


beide gehören eigentlich zur Basisausstattung eines jeden Linux-Benutzers.

Dann führst du diesen Code aus:

Code: Select all
cd /tmp
wget http://garr.dl.sourceforge.net/sourceforge/xampp/xampp-linux-1.6.7.tar.gz
md5file xampp-linux-1.6.7.tar.gz > xampp_file.txt
echo "84c9e3543e5367cbe40bffa18f0e82d9  xampp-linux-1.6.7.tar.gz" > xampp_orig.txt
diff xampp_file.txt xampp_orig.txt


Wichtig: Den 4. Befehl (echo) so übernehmen, zwischen der Zeichenkette und xampp-linux.... müssen 2 Leerzeichen stehen.

Wenn der letzte Befehl (diff) KEINE Ausgabe erzeugt, dann ist alles in Ordnung. Wenn die Ausgabe so ähnlich aussieht:

Code: Select all
1c1
< 84c9e3543e5367cbe40bffa18f0e82d9  xampp-linux-1.6.7.tar.gz
---
> 84c9e3543e5367cbc40bffa18f0e82d9  xampp-linux-1.6.7.tar.gz

Dann stimmt etwas mit der heruntergeladenen Datei nicht. Wenn alles OK ist kannst du dich an's installieren nach Anleitung machen.

Solltest du die Datei bereits heruntergeladen haben dann wechsle einfach statt nach tmp in das Verzeichnis, in das du die tar.gz-Datei gespeichert hast und führe dort die Befehle aus (außer den 2. - der lädt die Datei aus dem Netz).

Diese Schritte sollte man eigentlich immer machen wenn man Programme aus dem Internet herunterlädt. Zu jedem Sourcecode sollte es auch eine MD5 oder SHA1 Datei geben (das ist das optimum) oder der Hash steht auf der Webseite wie bei AF. Nach dem Herunterladen sollte mit md5sum die MD5-Summe der Datei gebildet werden und mit der original-Summe verglichen werden. Sind dabei unterschiede zu erkennen dann stimmt mit der Datei etwas nicht. Entweder wurde Sie beim herunterladen beschädigt oder manipuliert. In diesem Fall sollte man es tunlichst unterlassen die Datei zu installieren!

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim

Postby danix » 19. August 2008 13:39

Danke allen nochmal für die Hilfeversuche!

Ich hab das ganze Ding jetzt einfach nochmal deinstalliert, komplett neuruntergeladen und nach Anleitug neu installiert.

Terminal spuckt beim Starten das aus:
Code: Select all
Starte XAMPP fuer Linux 1.6.7...
XAMPP: Starte Apache mit SSL (und PHP5)...
XAMPP: Fehler 1 beim Starten vom Apache!
XAMPP: Starte Diagnose...
XAMPP: Deine /etc/hosts ist nicht in Ordnung. Ich verbessere das.
XAMPP: Siehe auch http://www.apachefriends.org/faq-lampp.html#failed
XAMPP: Erneuter Versuch...
XAMPP: Starte Apache mit SSL (und PHP5)...
XAMPP: Starte MySQL...
XAMPP: Starte ProFTPD...
XAMPP fuer Linux gestartet.


Und es funzt! :D
User avatar
danix
 
Posts: 5
Joined: 02. August 2008 12:46

Postby deepsurfer » 19. August 2008 13:49

Deine /etc/hosts ist nicht in Ordnung. Ich verbessere das.



Das sieht ja schonmal gaaaaanz ander aus.


Bitte mach ein

less /etc/hosts

und kopiere den inhalt hier mal hin.
Scheinbar fehlt nur ein localhost eintrag bei Dir.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby kleinweby » 19. August 2008 14:01

hey danix,

schön das es wieder funktioniert :)

@deepsurfer:

nope, wenn localhost in der hosts datei fehlen würde ging das system wohl unter... ;)

Es fehlte einfach der Eintrag für den hostnamen des Rechners. Demnach kann apache den hostnamen des Rechners beim starten nicht auflösen und er will dann nicht. Deswegen hat das diagnose script von XAMPP in der hosts Datei eine Zeile hinzugefügt, damit das wieder funktioniert ;)

Ach ja, es ist nicht generell so das der hostname via hosts auf 127.0.0.1 zeigen muss, so haben z.b. einige Router die Gabe Rechner im Lan anhand deren Computernamens (welchen sie beim dhcp request angaben) aufzulösen.

Grüße,
kleinweby
User avatar
kleinweby
AF Moderator
 
Posts: 393
Joined: 03. August 2005 19:52
Location: Magdeburg
Operating System: Mac OS X 10.7

Postby deepsurfer » 19. August 2008 16:50

joooo.... um aber nicht überall eine Umgehungstrasse ein zu bauen ist es einfache in der hosts den direkten weg ein zu tragen.

Wenn die Fehlermeldung kommt, und das beschreibst du ja selber, dann wird etwas nicht aufgelöst (logische Konsequenz), da wir aber wissen wie unterschiedlich die Distributionen mit solchen Vorgängen arbeiten ist es aus meiner Sicht einfacher zu sehen was da bei ihm drinn bzw. nicht drinn steht.

Thema hosts datei hatten wir schon mal hier und erst nach einem expliziten Eintrag für localhost ging das System einwandfrei. Darauf beruhte jetzt mein ganzes anliegen.

In diesem Sinne.....
grüsse Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests