CGI-Rechte-Problem: Symlink-Aufruf geht nicht

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

CGI-Rechte-Problem: Symlink-Aufruf geht nicht

Postby Mufasa » 09. April 2008 11:19

Hallo alle zusammen :-)

Also nachdem ich jetzt bei mir XAMPP zum Laufen gebracht hab :D
jetzt die nächsten Fragen...

Habe mir mit "alias" in der httpd.conf meine Arbeitsordner dahin gesetzt wo ich sie brauche

Code: Select all
###########################################################################

ScriptAlias /xyz-cgi /mnt/flash/etc/httpd/html/xyz-cgi
<Directory "/mnt/flash/etc/httpd/html/xyz-cgi">
    Options Indexes MultiViews
    AllowOverride None
    Order Allow,deny
    Allow from all
</Directory>

Alias /xyz-web /mnt/flash/etc/httpd/html/xyz-web
<Directory "/mnt/flash/etc/httpd/html/xyz-web">
    Options Indexes MultiViews
    AllowOverride None
    Order Allow,deny
    Allow from all
</Directory>

Alias /bilder /mnt/flash/etc/httpd/html/xyz-web/bilder
<Directory "/mnt/flash/etc/httpd/html/xyz-cgi">
    Options Indexes MultiViews
    AllowOverride none
    Order Allow,deny
    Allow from all
</Directory>

# ProthPath Administrator mnt/flash/etc/httpd/html/xyz-cgi

###########################################################################


Erstmal die Frage ist das soweit in Ordnung so?

Also ich kann jetzt mit /bilder meine Bilder laden und html und cgi's aus xyz-web aufrufen/ausführen.

Soweit so gut!

Aber meine html's und cgi's in xyz-cgi kann ich nicht aufrufen/ausführen. Obwohl alle Schreib-und-Lese-Rechte bei CHMOD gesetzt. Meine cgi's da sind aber nur Symlinks auf haupt.cgi, das in /mnt/flash/etc/httpd/html/xyz-cgi/admin liegt.
Beim html-Aufruf aus xyz-cgi kommt ERROR 500: Internal Server Error. Beim cgi-Aufruf aus xyz-cgi kommt ERROR 403: Forbidden - You don't have permission to access /vas-cgi/status.cgi on this server.

Jetzt hab ich Testweise so ein Test-CGI, dass bei XAMPP dabei war mal xyz-cgi kopiert und das dann mit xyz-cgi/testcgi aufgerufen. Klappt einwandfrei. Dieses dann in xyz-cgi/admin kopiert, von dort aufgerufen - klappt! Dann hab ich ein Symlink erstellt in xyz-cgi (wie es ja bei meinen anderen cgi's auch ist) und diesen Symlink dann ausgeführt..... ERROR 403!

Keine Ahnung was ich da noch checken kann und wie ich das beheben kann. Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen verständlich ausdrücken..... bin über jede noch so kleine (oder große) Hilfe sehr dankbar!
Mufasa
 
Posts: 28
Joined: 20. February 2008 15:32

Postby Wiedmann » 09. April 2008 11:40

Evtl. Options FollowSymlinks (o.ä.)?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Mufasa » 09. April 2008 11:47

Hab auch grad den Thread gesehen :-)

Hab dann das so geändert

Code: Select all
    #Original-Version
    #Options Indexes FollowSymLinks ExecCGI Includes
    #Neue-Version
    Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI


Gleiches Ergebnis aber......
Mufasa
 
Posts: 28
Joined: 20. February 2008 15:32

Postby Mufasa » 09. April 2008 11:50

Was macht eigentlich (oder bzw. was sollte es machen)
Code: Select all
# ProthPath Administrator mnt/flash/etc/httpd/html/xyz-cgi


Denn auch wenn ich das # wegnehme merke ich keinen wirklichen Unterschied im Verhalten....
Mufasa
 
Posts: 28
Joined: 20. February 2008 15:32

Postby Wiedmann » 09. April 2008 12:21

Denn auch wenn ich das # wegnehme merke ich keinen wirklichen Unterschied im Verhalten....

Also bei einem normalen Apachen kommt dann ein Error 500, weil der "ProthPath" nicht kennt.

BTW:
Diesen Error hattest du oben ja auch schonmal... Da steht dann im error_log was genau los ist.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Mufasa » 09. April 2008 12:25

achso... ok dann bringt der progpath hier ja rein gar nix wenn der das nicht kennt.... dann kann ich es ja auch gleich ganz löschen, oder?!?

wo finde ich denn den zugehörigen erro_log? Bin noch relativ neu in Linux muss ich dazu sagen.... aber komme immer besser zurecht :D
Mufasa
 
Posts: 28
Joined: 20. February 2008 15:32

Postby Mufasa » 09. April 2008 12:28

vielleicht ist der Teil der httpd_conf auch noch wichtig?!
Code: Select all
#
# Each directory to which Apache has access can be configured with respect
# to which services and features are allowed and/or disabled in that
# directory (and its subdirectories).
#
# First, we configure the "default" to be a very restrictive set of
# features. 
#
<Directory />
    Options FollowSymLinks
    AllowOverride None
    #XAMPP
    #Order deny,allow
    #Deny from all
</Directory>

#
# Note that from this point forward you must specifically allow
# particular features to be enabled - so if something's not working as
# you might expect, make sure that you have specifically enabled it
# below.
#

#
# This should be changed to whatever you set DocumentRoot to.
#
<Directory "/opt/lampp/htdocs">
    #
    # Possible values for the Options directive are "None", "All",
    # or any combination of:
    #   Indexes Includes FollowSymLinks SymLinksifOwnerMatch ExecCGI MultiViews
    #
    # Note that "MultiViews" must be named *explicitly* --- "Options All"
    # doesn't give it to you.
    #
    # The Options directive is both complicated and important.  Please see
    # http://httpd.apache.org/docs/2.2/mod/core.html#options
    # for more information.
    #
    #Options Indexes FollowSymLinks
    # XAMPP
    #Original-Version
    #Options Indexes FollowSymLinks ExecCGI Includes
    #Neue-Version1
    #Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI
    #Neue-Version2
    Options Indexes +FollowSymLinks +Multiviews

    #
    # AllowOverride controls what directives may be placed in .htaccess files.
    # It can be "All", "None", or any combination of the keywords:
    #   Options FileInfo AuthConfig Limit
    #
    AllowOverride None
    # since XAMPP 1.4:
    #AllowOverride All


    #
    # Controls who can get stuff from this server.
    #
    Order allow,deny
    Allow from all

</Directory>
aber ich komm einfach nicht dahinter wo hier der "Käfer" sein könnte.....
Mufasa
 
Posts: 28
Joined: 20. February 2008 15:32

Postby Wiedmann » 09. April 2008 12:29

wo finde ich denn den zugehörigen erro_log?

Kann ich dir Auswendig auch nicht sagen. Auf der XAMPP für Linux Homepage kann man das aber unter "Wo ist was" nachlesen.
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Mufasa » 09. April 2008 12:30

oh jetzt hab ich das oben in den "[Code]" mit reingeschrieben..... der letzte Satz ist natürlich nicht in der httpd.conf :-)
Mufasa
 
Posts: 28
Joined: 20. February 2008 15:32

Postby Mufasa » 09. April 2008 12:36

ok danke - error_log gefunden ;-)
liegt in /opt/lampp/logs (--> für alle die später auch mal danach suchen sollten.....)

Also hier ist mein error_log
Code: Select all
[Wed Apr 09 13:20:35 2008] [error] [client 127.0.0.1] Symbolic link not allowed or link target not accessible: /mnt/flash/etc/httpd/html/xyz-cgi/test2
Mufasa
 
Posts: 28
Joined: 20. February 2008 15:32

Postby Mufasa » 09. April 2008 12:39

Werde daraus jetzt aber nicht wirklich sehr viel schlauer..... :-/

Da ist außerdem auch noch ein access_log. Ist der auch wichtig? Auch posten??
Mufasa
 
Posts: 28
Joined: 20. February 2008 15:32

Postby Wiedmann » 09. April 2008 12:48

Code: Select all
Options Indexes +FollowSymLinks +Multiviews

Das ist falsch. Richtig war:
Code: Select all
Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI


Code: Select all
[Wed Apr 09 13:20:35 2008] [error] [client 127.0.0.1] Symbolic link not allowed or link target not accessible: /mnt/flash/etc/httpd/html/xyz-cgi/test2

- funktioniert der Symlink in der Shell?
- wie sehen die Rechte auf dem Symlink aus. bzw, der Datei/Verzeichnis wohin der zeigt. Darf der Apache da drauf zugreifen?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby Mufasa » 09. April 2008 12:55

Ok das erste mit Options Indexes hab ich wieder zurück geändert.

Ja in der Shell klappt es
*freu ich mich jetzt erstmla richtig - hatte das so vorher gar nicht probiert* :-)
Mufasa
 
Posts: 28
Joined: 20. February 2008 15:32

Postby Mufasa » 09. April 2008 13:03

Also die Rechte sind überall diesen:
Code: Select all
[ ] Set User ID bei Ausführung
[ ] Set Group ID bei Ausführung
[ ] Sticky Bit
[X] Lesen durch owner
[X] Schreiben durch owner
[X] Ausführen/Suchen durch owner
[X] Lesen durch group
[X] Schreiben durch group
[X] Ausführen/Suchen durch group
[X] Lesen durch others
[X] Schreiben durch others
[X] Ausführen/Suchen durch others

beim Symlink selbst, beim Ordner wo der Symlink drin ist, beim Target vom Symlink und dessen Ordner (dieser ist ja hier auch nur ein Unterordner)
Mufasa
 
Posts: 28
Joined: 20. February 2008 15:32

Postby Mufasa » 09. April 2008 14:25

Wiedmann hoffe Du bist noch da...... lass mich hier nicht allein mit dieser #%&$!
Ich blick da einfach nicht durch warum das in der Shell klappt und nicht im Browser.... habe die httpd.conf von oben bis unten durchgeackert...... werd einfach nicht schlau daraus.....
Mufasa
 
Posts: 28
Joined: 20. February 2008 15:32

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests