Apache deinstallieren um XAMPP zu nutzen ?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache deinstallieren um XAMPP zu nutzen ?

Postby madmat » 22. October 2003 17:02

Hallo,

ich hab nen VServer mit Linux 7.3 und will, da ich das Update von php4.1.2 auf 4.3.x nicht hinbekomme, einfach Xampp installieren und den "alten" apache deinstallieren.
Installation von Xampp scheint nicht problematisch, aber wie krieg ich den alten Apache weg ? Deinstallieren, löschen - oder wie läuft das unter Linux ?
mfg
madmat
User avatar
madmat
 
Posts: 13
Joined: 07. October 2003 20:23

Postby Oswald » 22. October 2003 17:17

Hallo Madmat!

Das hängt von der Distribution ab, die Du benutzt. Der Versionnummer nach würd ich jetzt SuSE oder RedHat raten. In diesem Fall geht's mit

rpm -e apache

Wenn er meckert, dann so:

rpm -e --nodeps apache

Lieben Gruß
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Kristian Marcroft » 22. October 2003 18:28

Hi Kai,

nur mal so aus interesse...
Gab es da nicht mal Probleme mit Vservern und XAMPP?
Möchte nur nicht das der User dann da steht und XAMPP geht auch nicht :)

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby nemesis » 22. October 2003 19:34

hm... ja die gibts/gabs. weiß nicht mehr den aktuell letzten stand.
War ein Problem mit den Scripts, die die Resourcen für die User begrenzen, aber Xampp funzt nu anscheinend, siehe, schnukl, wegen MySQL optimierung, der hat da auch ne frage gehabt, aber mit 256mbyte ram sind die server unter jeglichem Standardlevel.....

siehe: http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=2871
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby madmat » 23. October 2003 02:03

Kai Seidler wrote: oder RedHat raten


richtig, sorry, hätte ich dazu schreiben sollen.
und ist es egal ob ich erst xampp inst. und dann den alten apache entferne,oder muss erst der alte runter und dann xampp drauf ? kann ich die beiden zu testzwecken auch parallel laufen lassen ?
mfg
madmat
User avatar
madmat
 
Posts: 13
Joined: 07. October 2003 20:23

Postby Kristian Marcroft » 23. October 2003 04:52

madmat wrote:
Kai Seidler wrote: oder RedHat raten


richtig, sorry, hätte ich dazu schreiben sollen.
und ist es egal ob ich erst xampp inst. und dann den alten apache entferne,oder muss erst der alte runter und dann xampp drauf ? kann ich die beiden zu testzwecken auch parallel laufen lassen ?

Hi,

naja egal ist es nicht ganz.. :)
Und Paralell laufen lassen, ist möglich, allerdings nur auf "unterschiedlichen" Ports.
z.B. Apache von Redhat auf Port 80 (= Standard) und XAMPP auf Port 8080 (muss in der httpd.conf eingestellt werden -> Listen 80 in Listen 8080 ändern)
Ausserdem in der datei /opt/lampp/lampp nach "testport" suchen und dort ebenfalls 80 durch 8080 ersetzen.

Ansonsten solltest du den apache von Redhat vorher beenden/stopen bzw. deinstallieren und dann erst XAMPP installieren.

Bei weiteren fragen...immer hier rein :)

So long
KriS, der ganze 4 Stunden schlaf hatte die nacht :-(
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby 77hh77 » 27. October 2003 15:30

KriS wrote:Und Paralell laufen lassen, ist möglich, allerdings nur auf "unterschiedlichen" Ports.
z.B. Apache von Redhat auf Port 80 (= Standard) und XAMPP auf Port 8080 (muss in der httpd.conf eingestellt werden -> Listen 80 in Listen 8080 ändern)
Ausserdem in der datei /opt/lampp/lampp nach "testport" suchen und dort ebenfalls 80 durch 8080 ersetzen.

hallo,
geht das auch mit tomcat? ich möchte gerne xampp auf einem server laufen lassen, auf dem schon tomcat läuft - und der muss leider auch da bleiben :evil: . habe eben die portangaben in httpd.conf und lampp geändert - leider ohne erfolg. gibt es da eine möglichkeit, das doch hinzubekommen?
grüße,
77
77hh77
 
Posts: 17
Joined: 06. October 2003 11:41

Postby 77hh77 » 27. October 2003 15:48

stooooop - kommando zurück!! :oops:
hatte den apache port gleich auf 8080 geändert, in der annahme dass der tomcat auf 80 läuft. der läuft nu aber auf 8080, also apache auf 80 geändert und allet schick. 8)
wie ist es aber mit mysql? kann man neben dem xampp mysql server auch einen standardmäßig installierten laufen lassen?
grüße,
77
77hh77
 
Posts: 17
Joined: 06. October 2003 11:41

Postby 77hh77 » 29. October 2003 16:07

kann mir niemand sagen, ob ich neben dem xampp mysql server noch einen anderen laufen lassen kann (nämlich den der standardmäßig schon auf der kiste lief)? hatte mal die portnummer in der my.cnf von xampp geändert, dachte das geht vielleicht. aber leider heißt es beim starten von xampp immernoch "LAMPP: A MySQL daemon is already running." :cry:
anybody?
77hh77
 
Posts: 17
Joined: 06. October 2003 11:41

Postby Oswald » 29. October 2003 16:20

Hallo 77hh77!

Du musst auch noch das Startskript anpassen. Es guckt nach ob auf dem normalen Port schon was läuft. Im Falle von MySQL guckt er also ob auf 3306 schon was läuft und dann kommt die Meldung, die Du beschrieben hast.

Such mal in /opt/lampp/lampp nach 3306. Ist nur eine Stelle und auch klar erkennbar. Dort einfach Deine MySQL-Portnummer eintragen.

Und gut is'..

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

XAMPP statt ADVX

Postby Oli_Behr » 16. November 2003 20:53

Ich benutze Mandrake 9.1 und da ist auch schon Apache etc. drauf (ADVX heißts).

Was muss ich tun, damit ich des runter krieg und dann XAMPP installieren kann? Ich kenne mich mit Linux noch nicht so gut aus, bin gerade erst am Umsteigen (in Windows hab ich aber auch schon XAMPP benutzt).

Wie ist des mit dem Apache als Dienst, muss ich da in Linux auch was eintragen?
Oli_Behr
 

xampp mehrfach

Postby bernd231 » 16. November 2003 21:32

hi
ich brauche unter linux zu testzwecken mehrere "Lamp-Systeme" auf die zum testen diverse exotische content-management-systeme installiert werden.
kann ich neben der normalen Xamp-installation auch - "opt/opt" ist ja besetzt weitere Xampps z.B. in "/usr" oder "/home" installieren ?
danke, gruss
bernd
bernd231
 

Postby Oswald » 17. November 2003 10:39

Hallo Oli, hallo Bernd!

Oli: Deinstallieren brauchst Du nichts. Einfach XAMPP installieren und starten. XAMPP zeigt Dir dann an, ob Du irgendwelche Konflikte bestehen. In diesem Fall dann einfach den "alten" Apache oder was auch immer Stoppen!

Apache als Dienst: siehe hier: http://www.apachefriends.org/faq-lampp.html#fsl

Bernd: Nein, leider wird das so nicht gehen. Entweder Du installierst Dir den Apache selbst ein paar mal oder Du benutzt ein chrooted linux. Beides ist aber nicht so einfach. In der Regel ist es daher das einfachste unterschiedlicher Systeme zu verwenden. Also einen Produktions-Server und einen Entwicklungs-Server.

Liebe Grüße
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests