Xampp und dedizierte Server

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Xampp und dedizierte Server

Postby oops » 07. March 2008 16:58

Guten Abend,

Wir haben uns einen Dedizierten Server besorgt mit openSUSE 10.3.
Dummerweise bin ich davon ausgegangen das YaST mit installiert wird, dem ist leider nicht so. Nun muss ich halt alles selbst installieren, daher frage ich mich ob Xampp auch für den produktiven Einsatz geeignet ist.
Drauf laufen soll ein Apache, MySQL und Perl.

Habt ihr schon Erfahrungen mit Xampp im produktiven Einsatz oder nutzt ihr es nur zum entwickeln?

Bin dankbar für jede Antwort :)

Gruss,
oops
OOPS
User avatar
oops
 
Posts: 2
Joined: 07. March 2008 16:45

Postby Scory » 07. March 2008 19:23

Natürlich kann man es produktiv nutzen. Du mußt es nur etwas sicherer machen, als es per Default ausgeliefert wird.
Scory
 

Postby logout » 08. March 2008 17:04

Scory wrote:Natürlich kann man es produktiv nutzen. Du mußt es nur etwas sicherer machen, als es per Default ausgeliefert wird.

Der Meinung bin ich auch. (Sehr wichtig!)

Konsole >>
Code: Select all
/opt/lampp/lampp security


Ich persönlich nutze es lediglich zum entwickeln
logout
 
Posts: 34
Joined: 01. January 2008 04:13

Postby DJ DHG » 08. March 2008 22:59

Moin Moin!

Wobei das Security-Script von Lampp bei weitem nicht ausreicht.

Spontan fällt mir da ein:
    - schlechte Passwörter
    - schlechte PHP-Scripte
    - die Konfiguration von PHP selbst
    - Cross Site Scripting
    - Rechte im Dateisystem
    - SQL-Injektion
    - etc...


mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby oops » 09. March 2008 05:54

Morgen,

dass ich meinen Teil zu einer sicheren Webanwendung beitragen muss, ist mir durchaus bewusst.

Mir ging es hauptsächlich erstmal darum ob sich xampp dafür eignet oder ich halt doch alles einzeln installieren und kompilieren sollte.

Gruss,
oops
OOPS
User avatar
oops
 
Posts: 2
Joined: 07. March 2008 16:45

Postby gunni49 » 09. March 2008 07:59

Hallo! Ich möchte auch auf diesen Zug noch aufspringen, bevor die Bahn morgen wieder streikt :( Ich betreibe eine Website (paysite) und hatte in letzter Zeit Probleme mit meinem Hoster, extrem lange Server downtimes etc. Also habe ich einen dedicated Server geleast in der gutgläubigen Annahme Ftp-Zugang installieren, Webseite überspielen und alles läuft weiter, nur schneller und besser. Nun denn, das Erwachen kam als sich heraustellte, das der vermeintliche ftp-zugang ein ssh Zugang ist und der gesamte Server bis auf MySQL konfiguriert werden muss.
Eine ausgiebige Internetrecherche hat mich hierher geführt, da xampp der einzige Weg zu sein scheint, einem Anfänger die Konfiguration eines Apache-Servers zu ermöglichen. Für mich stellen sich aber folgende Fragen:
1. Ist xampp unter Sicherheitsaspekten für einen Server mit gehosteter Paysite geeignet?
2. Xampp erstellt einige Verzeichnisse und Unterverzeichnisse, wie kann man gewährleisten, dass die Website in einem Hauptverzeichnis abgelegt werden kann, so dass bei Aufruf des Domainnames aaa.com die website erscheint und nicht etwa das Admin-panel von xampp?
Gruss,
Gunni

Vielleicht ergänzend noch: Server System LinuxCentOS
gunni49
 
Posts: 13
Joined: 09. March 2008 06:46

Postby DJ DHG » 09. March 2008 10:21

Hallo gunni49,

wenn du über das nötige Wissen verfügst, kann Xampp dafür benutzt werden.
Das kommt aber nicht über Nacht.
Eine Step-by-Step Anleitung hierfür gibt es nicht.

Ich würde dir einen "Managed Server" empfehlen. Kostet ein wenig mehr, musst
dich aber nur um deine Seiten selbst kümmern, wie früher.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby gunni49 » 09. March 2008 12:51

Hallo DJ DHG, vielen Dank für das schnelle Feedback. Wichtig für mich, xampp kann grundsätzlich verwendet werden. Hatte auch Beiträge gelesen wo es hiess, dass xampp nur als Intranet und Entwicklerserver verwendet werden kann. Aus Deiner obigen Anmerkung schliesse ich, dass nach der Installation zunächt die Sicherheitseinstellungen konfiguriert werden müssen. Managed Server, ja dummerweise wusste ich vorher gar nicht, dass es auch Server gibt die einem bereitgestellt werden und wo man dann Administrator spielen darf (muss) Bei einem Leasing set-up von mehreren 100 Euro ging ich eigentlich davon aus, dass ich per Ftp- meine Seite überspiele und entsprechend die Verzeichnisse anpasse. Eventuell könnte man juristisch mit EU-Widerrufsrecht was machen, aber auf den Trouble kann ich eigentlich auch verzichten. Werd mich mal umsehen, lesen und lesen....sowie fragen. Ist ja nicht verkehrt, was Neues zu lernen.
Gruß,
Gunni
gunni49
 
Posts: 13
Joined: 09. March 2008 06:46

Postby DJ DHG » 09. March 2008 15:22

Oder frag doch einfach noch, ob dein Root-Server auch auf Managed-Server umgestellt werden kann?

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby gunni49 » 09. March 2008 17:26

Hab ich gemacht, nun heissts abwarten. Zumindest wärs hilfreich, wenn die Konfiguration vollständig von denen erledigt werden könnte. Da hab ich mir vielleicht was eingebrockt :(
Ist eigentlich ein toller Server Intel Pentium 4, 2,8 GHZ, 2 GB RAM, 2x 160 GB HDD RAID 1, Connectivity 10 Mbps unlimited data transfer.
gunni49
 
Posts: 13
Joined: 09. March 2008 06:46

Wo ist die Firewall?

Postby gunni49 » 11. March 2008 13:45

Hallo! Ich habe xampp am Wochende local auf meinem Desktop installiert und viele Features/Einstellungen ausrobiert. xampp hat mir von der Bedienung und den im Internet gefundenen Tutorials sehr gut gefallen. Gestern habe ich mir dann auch noch das "Das Xampp-Handbuch" in elektronischer Form besorgt. In Kapitel 10 wird eine Firewall vorgstellt. Diese habe ich in der Version 1.6.6 in dem entspechenden Verzeichniss nicht gefunden /opt/lampp/share/lampp. Daher meine Frage, wo ist die "Minifirewall"?
Vielen Dank im Voraus für Infos zu dem Thema
Gruß,
Gunni
gunni49
 
Posts: 13
Joined: 09. March 2008 06:46

Postby gunni49 » 12. May 2008 23:18

Pfingsten ist vorbei, also in ein paar Stunden an die Arbeit!!

Hier die Vervollständigung bzw. Antwort bezüglich Xampp-Minifirewall:

http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=28887

Gnight,
Gunni
gunni49
 
Posts: 13
Joined: 09. March 2008 06:46


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests