MySql-Probs

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

MySql-Probs

Postby Knight1 » 18. October 2003 10:12

Hi XAMPP-Com,
ich mir XAMPP 1.3 gezogen und installiert. Hat alles einwandfrei ohne irgendeine Fehlermeldung funktioniert. Nun, wenn ich per phpMyAdmin auf den MySQL-Server zugreifen will kommt folgende fehlermeldung:
Code: Select all
Server localhost

Error

MySQL said:

Can't connect to local MySQL server through socket '/opt/lampp/var/mysql/mysql.sock' (2)


Ich habe auch schon nachgeschaut ob die Datei mysql.sock existiert, das tut sie nicht. Ich habe die Installationsanweisungen exat befolgt. Und auch das Manuelle Starten von XAMPP funktioniert einwandfrei ohne eine Fehlermeldung. Er sagt beim staren folgendes:
Starting XAMPP for Linux 1.3...
LAMPP: Starting Apache with SSL...
LAMPP: Starting MySQL...
LAMPP: Starting ProFTP...
XAMPP for Linux started.

Auch das Starten des XAMPP beim Start von KDE funzt ohne Fehlermeldung.

Ich nutze Suse Linux 8.1

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.


Kai aka Knight1[/code]
User avatar
Knight1
 
Posts: 310
Joined: 18. October 2003 10:03
Location: Trier
Operating System: Windows 7 Ultimate x64

Postby Kristian Marcroft » 18. October 2003 18:02

Hi,

versuche mal foglendes...

Gib ein:
rcmysql stop

anschliessend

/opt/lampp/lampp startmysql

und versuche es dann nochmal...
Ich tippe das dein SuSE schon ein mySQL Server laufen hat...
und da sollte sich normallerweise die sock in /var/run befinden.

so long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Knight1 » 19. October 2003 09:51

Hi KriS,
ich habe verscuht den befehl auszuführen aber er sagt mir dann folgendes

Code: Select all
bash: rcmysql: command not found


Und das manuelle starten des MySQL-Servers bringt keine Fehlermeldungen.
Ich kann die Datenbank aber trotzdem nicht erreichen. Im phpMyAdmin kommt wieder der selber Fehler.

Ich habe extra die Suse Deinstallation von apache, mysql, php, perl und ssl verwendet bevor ich XAMPP installiert habe.

MFG

Kai aka Knight1
User avatar
Knight1
 
Posts: 310
Joined: 18. October 2003 10:03
Location: Trier
Operating System: Windows 7 Ultimate x64

ich hatte das gleiche Problem aber autostart der neuen SQL?

Postby reveluzer » 22. October 2003 20:07

hallo,
ich hatte das gleiche Prblem mit der SQL datenbank die gestartet war.
unter yast2 > System > Runlevel Editor kann man die Datenbank anhalten. Mit dem Oben angegeben Befehl habe ich dann die Neue SQL datenbank gestartet. und läuft.

Leider weis ich jetzt nicht wie ich die neue Datenbank automatisch mit dem System starten kann? kann mir da jemand weiter helfen?

gruß

Jörg :oops:
reveluzer
 

Postby Knight1 » 23. October 2003 07:40

Hi all,
ich habe es mir genz einfach gemacht und habe das Komplette System neu aufgesetzt. Danach habe ich auf dem "Jungfräulischen System" das XAMPP installiert und es funzt einwandfrei. Auch die Datenbank startet und kann via PHP erreicht werden.
Ich weis, es ist nicht die Optimalste Lösung, ich war aber zu Faul um mich weiter mit dem Problem auseinander zu setzen. Ich wollte auch schnellstmöglich meine Entwicklungsumgebung vom Windows (XP Pro) ins Linux (Suse 8.1) verlagern.

Trotzdem Danke für Eure Tipps

MFG

Kai aka Knight1
User avatar
Knight1
 
Posts: 310
Joined: 18. October 2003 10:03
Location: Trier
Operating System: Windows 7 Ultimate x64


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest