Apache/PHP Endlosschleife?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Apache/PHP Endlosschleife?

Postby dfx » 09. January 2008 23:37

Hallo!

Wir sind kürzlich mit unserem vBulletin-Forum von einer CentOS-Maschine auf eine Debian Etch-Kiste übersiedelt. Auf der alten Maschine hatten wir LAMPP 1.6.4 am laufen, auf der neuen haben wir gleich 1.6.5a installiert, jeweils mit PHP5.

Nach inbetriebnahme (innerhalb von Minuten) ist uns aufgefallen, dass immer wieder einzelne Apache-Prozesse hängengeblieben sind, haben 100% CPU gebraucht und sind aus diesem Status auch nicht mehr rausgekommen. Nachvollziehbar war dies durch Aufrufen von bestimmten Threads des Forums -- die Seiten würden dann nie angezeigt werden, weil der enstprechende Apache-Prozess in seiner Schleife hängenbleibt und keine Seite zurückliefert. Ein schneller Blick in den GDB Backtrace eines solchen Prozesses zeigt, dass er offensichtlich in einer PCRE-Schleife hängt, die offensichtlich aus dem PHP aufgerufen worden ist. Weiter unten im Stack war dann noch mod_rewrite zu finden (war jeweils immer aktiv).

Nach Umschalten auf PHP4 war das Problem verschwunden, doch PHP5 verweigert bislang immer noch den Dienst. Zwecks Troubleshooting haben wir danach auf der alten (CentOS) Maschine den LAMPP auch noch auf 1.6.5a gebraucht und das ganze mit PHP5 versucht -- da ging's natürlich ohne Probleme.

Sind irgendwelche Imkompatibiltäten mit irgendwelchen Debian-Libs bekannt? Oder überhaupt möglich? Oder gibt's sonst irgendeine Erklärung und nach Möglichkeit auch Lösung für dieses Problem?

TIA!
dfx
 
Posts: 2
Joined: 09. January 2008 23:23

Postby Scory » 10. January 2008 21:07

Läuft denn vBulletin überhaupt auf PHP5? Ich denke, wenn es überhaupt eine Fehlerursache gibt, dann wird sie auf Inkompatibilitäten zwischen PHP4 und PHP5 beruhen.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Debian in irgendeiner Weise dafür verantwortlich ist.
Scory
 

Postby dfx » 11. January 2008 11:25

sicher läuft vb auf php5, wird offiziell supportet und ist auf dem alten host ja auch problemlos gelaufen, und das über monate. das gesamte LAMPP inkl. aller config ist ja einfach 1:1 auf den neuen host kopiert worden, einziger unterschied ist also das OS und die hardware. (wir haben aber auch ein frisch entpacktes LAMPP auf dem neuen host probiert - hat auch nicht funktioniert, same problem.) und der hardware ist in so einem fall nur schwer die schuld zu geben...
dfx
 
Posts: 2
Joined: 09. January 2008 23:23


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest