XAMPP unter 1und1 root server

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMPP unter 1und1 root server

Postby chris00009 » 12. December 2007 15:06

Hallo,
ich habe gerade den 1und1 root Server freigeschaltet bekommen mit folgender Konfiguration: SUSE 10.1 mit Plesk 8.1 (64 bit), sowie 1 Domain

Ich möchte nun gerne XAMPP auf diesem Server installieren. Da ich noch nie mit Linux ( nur ein bischen mit UNIX, putty usw... ) gearbeitet habe benötige ich eine einfach zu verstehende Anleitung für die Installation von XAMPP.

Wisst Ihr, wo es eine einfache Anleitung im Netz gibt? Bzw. was muss man beachten?
chris00009
 
Posts: 2
Joined: 12. December 2007 15:01

Postby chris00009 » 12. December 2007 15:15

Es stehen noch folgende Konfigurationen zur Verfügung:

SUSE 10.1 mit Plesk 8.1 (64 bit)
SUSE 10.1 mit Plesk 8.1
SUSE 9.3 mit Plesk 8.0 (64 bit)
SUSE 9.3 mit Plesk 8.0
Fedora Core 6 mit Plesk 8.1 (64 bit)
Fedora Core 6 mit Plesk 8.1
SUSE 10.1 Minimalsystem (64 bit)
SUSE 10.1 Minimalsystem
Ubuntu 6.06 Minimalsystem (64 bit)
Ubuntu 6.06 Minimalsystem
Fedora Core 6 Minimalsystem (64 bit)
Fedora Core 6 Minimalsystem
Debian 3.1 (stable/sarge) Minimalsystem (64 bit)
Debian 3.1 (stable/sarge) Minimalsystem


Wäre es ggf von Vorteil Plesk überhaupt nicht zu verwenden? Ich vermute das XAMPP und Plesk keine gute Kombination sind ( nur eine Vermutung)
chris00009
 
Posts: 2
Joined: 12. December 2007 15:01

Postby DJ DHG » 12. December 2007 16:27

Moin Moin!

Da ich noch nie mit Linux [...] gearbeitet habe benötige ich eine einfach zu verstehende Anleitung für die Installation von XAMPP.


Ich an deiner Stelle, würde die Kiste wieder kündigen.
Warum? Du sagst selber, dass nur wenig / bis kein Know How vorhanden ist.

Damit fängt man sich viel Ärger und Rechnungen ein, bei falscher Konfiguration.
Das Installieren an sich ist kein Problem für einen Laien, die ( möglichst sichere)
Konfiguration aber schon. Xampp ist von Haus aus offen wir einen Scheunentor, weil
es nunmal auf Entwicklung und nicht auf Produktivität ausgelegt ist.
Das spiegelt sich auch in einschlägigen Foren wieder.

Wozu, wenn ich fragen darf, benötigst du überhaupt einen Rootserer? In den
meisten Fällen ist ein Webhostingpaket ausreichend.
Wenn du wirklich einen Root brauchst, wegen einer speziellen
Software, denke über einen "Managed Server" nach.

btw: Programme wie Plesk helfen nur bei der Verwaltung, nicht bei der Absicherung.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Re: XAMPP unter 1und1 root server

Postby Scory » 12. December 2007 22:14

chris00009 wrote:Bzw. was muss man beachten?


Man muss beachten, dass man dafür ein ausgebildeter Linux Administrator sein muss. Ich bin exakt der gleichen Meinung wie "DJ DHG": kündige das Ding wieder. So schnell wie möglich.
Scory
 


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests