Server nicht im Intranet erreichbar

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Server nicht im Intranet erreichbar

Postby BeRseRkeR » 06. December 2007 20:28

Hallo,

ich soll für ein Projekt ein LMS-System(Moodle) fürs Intranet aufsetzen
dazu sollte ich mittels VMWare einen virtuellen Server erstellen und dort SuSe Linux 10.3 drauf installieren, danach habe ich Xampp installiert und das LMS installiert, soweit sogut, auf dem rechner unter localhost läuft das auch alles einwandfrei
der Server-Admin hat das auf server geschoben aber nun funktioniert das leider nicht mehr!
in der httpb.conf hab ich schon die richtige serveradresse eingetragen aber funzt trotzdem nicht
weiß jemand rat?


ps: sorry wenn der Titel nicht ganz passend ist mir fiel nichts besseres ein :/
BeRseRkeR
 
Posts: 13
Joined: 06. December 2007 20:05

Postby Scory » 06. December 2007 20:39

Bei der Bombenfehlerbeschreibung ("funzt nicht mehr") werden sicherlich in kürzester Zeit tausende bester Tipps kommen, wie es wieder funzt...

Frage am Rande: bekomme ich Dein Gehalt, wenn ich das Problem löse?
Scory
 

Postby BeRseRkeR » 06. December 2007 22:25

ja sorry wie soll ich den fehler genauer definieren?
mit localhost gings und jetzt wo es im intranet verfügbar sein soll geht es halt nicht obwohl der servername in der httpb.conf richtig drin steht

wenn du das problem löst kannste gerne 50% meines gehaltes kriegen da das aber 0 € beträgt haste davon irgendwie nicht soviel ;)
BeRseRkeR
 
Posts: 13
Joined: 06. December 2007 20:05

Postby DJ DHG » 07. December 2007 00:23

Moin Moin!

Funktioniert es denn, wenn ihr es über die IP versucht?
Wenn ja, stimmt da was mit eurem DNS-Server nicht, soweit ihr überhaupt einen habt.

mfg DJ DHG
User avatar
DJ DHG
AF Moderator
 
Posts: 2455
Joined: 27. December 2002 13:50
Location: Kiel

Postby BeRseRkeR » 07. December 2007 01:49

haben es nur mit ip adresse versucht da kein dns server verwendet wird
über ssh erreich ich server auch problemlos also online ists zumindest

in welchen dateien muss denn die serveradresse/-ip drin stehen?
BeRseRkeR
 
Posts: 13
Joined: 06. December 2007 20:05

Postby andz » 08. December 2007 00:09

Möglicherweise ist eingestellt, dass auf 127.0.0.1:80 listen ist, aber wenn andere Computer als localhost drauf zugreifen sollen, dann sollte man einfach Listen 80 schreiben.
andz
 
Posts: 6
Joined: 07. December 2007 20:15

Postby BeRseRkeR » 08. December 2007 12:13

andz wrote:Möglicherweise ist eingestellt, dass auf 127.0.0.1:80 listen ist, aber wenn andere Computer als localhost drauf zugreifen sollen, dann sollte man einfach Listen 80 schreiben.


die andern computer sollen ja nicht mit localhost draufzugreifen sondern wenn ich im ie oder firefox oder was auch immer die ip adresse des servers eingebe soll das LMS erscheinen und das geht nicht


ich danke trotzzdem schonmal allen das ihr versucht mir zu helfen und euch gedanken macht
BeRseRkeR
 
Posts: 13
Joined: 06. December 2007 20:05

Postby andz » 08. December 2007 21:08

Ja hab ich doch gesagt. Und wenn aber nur auf Verbindung von 127.0.0.1 gewartet wird, bringt es ja nix. Wenn du nur auf Port 80 setzt, dann kann jeder drauf zugreifen -> Dein Ziel.
andz
 
Posts: 6
Joined: 07. December 2007 20:15

Postby BeRseRkeR » 08. December 2007 23:39

ach so ist das gemeint
wo genau trag ich das ein , in die httpb.conf?
BeRseRkeR
 
Posts: 13
Joined: 06. December 2007 20:05

Postby Scory » 09. December 2007 15:12

Die Datei heißt httpd.conf und da mußt Du das eintragen. Nimm einen Texteditor und suche nach "Listen" - das findest Du und kannst es dann anpassen.

Grüße
Scory
Scory
 

Postby BeRseRkeR » 11. December 2007 10:27

stand leider schon auf Listen 80 von daher kanns daran auch nicht liegen :(
sonst noch vorschläge?
BeRseRkeR
 
Posts: 13
Joined: 06. December 2007 20:05

Postby Scory » 11. December 2007 11:50

Du hast immer noch nicht beschrieben, was denn genau passiert. Was gibt jemand an einem anderen Rechner im Browser ein und was ist dann die Folge?

Sind Firewalls irgendwelcher Art aktiv?
Scory
 

Postby BeRseRkeR » 11. December 2007 23:13

http://193.93.50.160/moodle

so wenn jemand das eingibt soll halt die elearning plattform erscheinen
also moodle ist in diesem fall der name der plattform
so und wenn ich das eingebe passiert garnichts, es kommt auch keine fehlermeldung vom browser er zeigt nur an das er arbeitet/versucht die seite zu laden aber schaffts halt nicht
in suse linux die firewall ist eigentlich aus und die firewall des server müsste die rechner die am intranet angeschlossen sind eigentlich zulassen
BeRseRkeR
 
Posts: 13
Joined: 06. December 2007 20:05

Postby Scory » 11. December 2007 23:28

Wenn das die echte IP ist und der Server ist an, liegt das Problem tiefer: ich kann jedenfalls nicht einmal einen "ping" landen.

Firewall "eigentlich aus" und "müßte" gehen ist zu dünn. So lange nicht einmal ein ping geht, ist der Rechner für nichts und niemanden erreichbar.

Grüße
Scory
Scory
 

Postby BeRseRkeR » 12. December 2007 01:07

die ip die ich gepostet habe ist nicht die richtige sondern sollte nur als beispiel dienen
aber selbst wenn ich die richtige gepostet hätte würdest du beim ping nichts zurückkriegen da der server nur im intranet erreichbar ist und sonst nirgends
wenn ich von einem pc der am intranet angeschlossen ist den server pinge krieg ich auch ne antwort
zudem kann ich via ssh mit putty/winscp problemlos auf den server zugreifen und sachen uploaden oder dateien verändern usw.

ja was soll ich sagen die suse linux firewall ist auf disabled und zur server firewall kann ich nichts sagen würde aber denken das die serverfirewall so eingestellt das alle rechner die ans intranet angeschlossen sind auf ihn zugreifen können
BeRseRkeR
 
Posts: 13
Joined: 06. December 2007 20:05

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron