frage zu security (keine rechte in phpmyadmin)

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

frage zu security (keine rechte in phpmyadmin)

Postby 77hh77 » 07. October 2003 12:01

vermutlich eine blöde frage aber ich habe nun XAMPP ohne probleme installiert und die security funktion ausgeführt, denn sicher ist sicher. :wink:
hm, aber wenn ich nun phpmyadmin aufrufe und mich einlogge habe ich keine rechte, eine neue DB anzulegen, etc. das ist mir etwas zu sicher...
versuche ich über die konsole per
mysql -u root -p
zugang zu mysql zu bekommen, heißt es:
ERROR 2002: Can't connect to local MySQL server through socket '/var/lib/mysql/mysql.sock'
hier bezieht er sich scheinbar auf die andere mysql installation, die ich ja gestoppt habe, um xampp laufen zu lassen.
wie komme ich denn nu an meine datenbank??
grüße,
77
77hh77
 
Posts: 17
Joined: 06. October 2003 11:41

Postby Oswald » 07. October 2003 12:06

Hi 77!

Natürlich solltest Du auch via phpMyAdmin die Rechte haben eine Datenbank anzulegen. Mit welchem Benutzer hast Du Dich im phpMyAdmin angemeldelt? root hoffentlich? Ich guck da gleich noch mal, was da schiefgelaufen sein könnte.

mysql bitte nicht einfach so aufrufen, da Du dann Dein MySQL von Deiner Linux-Distribution verwendest. Immer /opt/lampp/bin davor schreiben. Also /opt/lampp/bin/mysql.

Lieben Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Kristian Marcroft » 07. October 2003 12:06

Hi,

um über die Console an deine mySQL DB zu kommen, bitte folgenden Pfad verwenden:

/opt/lampp/mysql/bin/mysql

nicht nur mysql -u root -p
Ausserdem hast du für root ja ein Passwort vergeben, welches du hinter
-p angeben musst, also:

/opt/lampp/mysql/bin/mysql -u root -p <rootpasswd> usw.
Ausserdem soltlest du über phpmyadmin sehr wohl noch mit dem User Root und dem dazugehörigem Passwort DAtenbanken anlegen können und dürfen? Evtl. lag ein kleines Missverständnis vor?
Könntest du das bitte nochmal prüfen?

So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby Oswald » 07. October 2003 12:17

Hi KriS!

Das nenn ich mal Gleichzeitigkeit! Beide 13:06 Uhr! ;)

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby 77hh77 » 07. October 2003 12:18

Kai Seidler wrote:Mit welchem Benutzer hast Du Dich im phpMyAdmin angemeldelt? root hoffentlich?

Nein... :oops:
mit 'pma' und dem passwort das ich dem bei der security abfrage vergeben habe. öhm.... :oops: ... für 'root' habe ich irgendwie kein passwort... da habe ich wahrscheinlich beim security check nicht richtig aufgepasst oder so.

Immer /opt/lampp/bin davor schreiben. Also /opt/lampp/bin/mysql.


ah so, alles klar.
grüße,
77
77hh77
 
Posts: 17
Joined: 06. October 2003 11:41

Postby 77hh77 » 07. October 2003 12:23

KriS wrote:Evtl. lag ein kleines Missverständnis vor?
Könntest du das bitte nochmal prüfen?

tja..., da scheint mir ein passwort abhanden gekommen zu sein oder so. das missverständnis lag wohl darin, dass ich meinte mich als 'pma' einloggen zu müssen, statt als 'root'. hm, sieht so aus, als müsste ich von vorne anfangen (was nicht wirklich tragisch ist, da die installation von xampp komfortabler nicht sein könnte).
grüße,
77
77hh77
 
Posts: 17
Joined: 06. October 2003 11:41

Postby Oswald » 07. October 2003 12:39

Huhu 77!

Wenn Du magst kannst Du Dein MySQL root-Passwort auch noch mal zurücksetzten. Ich hab da mal ein kleines Progrämmchen zu geschrieben. Es aber noch nicht überall testen können. Wenn Du eh XAMPP neu installieren willst, dann wärst Du der geeignete Kandidat.. ;) Nein, eigentlich sollte es schon super funktionieren...

Liebe Grüße,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby 77hh77 » 07. October 2003 12:50

Kai Seidler wrote:Ich hab da mal ein kleines Progrämmchen zu geschrieben. Es aber noch nicht überall testen können.

na klar, mache ich gerne :) . wo finde ich´s?
77hh77
 
Posts: 17
Joined: 06. October 2003 11:41

Postby Oswald » 07. October 2003 12:56

Super!

Voraussetzung ist allerdings, dass Dein Linux-Rechner ins Internet kommt! Wenn nicht, dann lassen wir's einfach. Mach Dir da bitte keine Mühen!

Einfach folgenden Befehl aufrufen:

/opt/lampp/lampp wizard

Er fragt Dich dann nach einem Wort. Dort gibst Du bluesky ein. Dann fragt er noch mal nach ob Du Dir sicher bist und der Rest ist dann automatisch.

Nach dem Ganzen kannst Du dann mit /opt/lampp/lampp security wieder ein Passwort für root und pma setzten. (Logischerweise sollte man MySQL nicht lange ohne Passwort laufen lassen!)

Danke, dass Du das mal testest!! :)

Liebe Grüße,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby 77hh77 » 07. October 2003 13:10

aaaalso der herr zauberer :lol: ,
schnaggelt wie eine 1. und ich bin nun wirklich ein ewiger anfänger, bei dem normalerweise alles schief geht, was schief gehen kann (und meist noch mehr).

Kai Seidler wrote:Danke, dass Du das mal testest!! :)

nö - danke für xampp! :wink:
grüße,
77
77hh77
 
Posts: 17
Joined: 06. October 2003 11:41


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest