xampp über bestehende installationen legen?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp über bestehende installationen legen?

Postby 77hh77 » 06. October 2003 11:53

hallöchen,
mal eine frage: ich wollte mal auf meinem redhat system xampp installieren. es befinden sich zwar als rpm installationen

MySQL-server-4.0.13-0
php-4.2.2-8.0.5
perl-5.8.0-55
und
httpd-2.0.40-8

drauf - aber irgendwie wurde php nicht mit mysql kompiliert oder so (achtung: anfänger! :oops: )... also jedenfalls geht das nicht so wie ich es will :evil: . kann ich nun also xampp einfach "drüber braten" oder sollte ich die anderen geschichten erstmal deinstallieren? oder kann man beide varianten irgendwie isoliert voneinander auf der kiste laufen lassen?
dank und gruß,
77
77hh77
 
Posts: 17
Joined: 06. October 2003 11:41

Postby Oswald » 06. October 2003 11:58

Huhu 77!

Einfach XAMPP installieren! XAMPP installiert sich nach /opt/lampp und so wird nichts von Deinem bestehenden System überschrieben.

Natürlich sollten der RedHat-MySQL und Apache nicht gestartet sein wenn Du XAMPP startest. XAMPP wird Dir aber auch eine entsprechende Meldung geben, wenn Du es startest.

Gruß und viel Erfolg
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby 77hh77 » 06. October 2003 12:05

aah so, vielen dank.
dann werde ich mich mal an die installation machen (nachdem ich herausgefunden habe, wie man mysql stoppt... :? ).

schöne grüße,
77
77hh77
 
Posts: 17
Joined: 06. October 2003 11:41

Postby Kristian Marcroft » 06. October 2003 22:06

Hi,

versuchs mal mit:

/etc/init.d/mysql stop


So long
KriS
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby 77hh77 » 07. October 2003 11:17

Hi Kris,
schade, zu spät gelesen. :?
Habe es die ganze Zeit mit /etc/init.d/mysqld stop probiert (also mit 'd'). Und ewig viel Zeit verloren. Okay, nun funzt es aber, so wie Du vorgeschlagen hattest und die XAMPP Installation auch. Daumen hoch für XAMPP. :D
Grüße,
77
77hh77
 
Posts: 17
Joined: 06. October 2003 11:41


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests