XAMPP statt Plesk

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

XAMPP statt Plesk

Postby TheFreakyT » 21. October 2007 15:57

Hallo!

Ich habe mir vor Kurzem einen vServer bei Strato bestellt. Auf diesen läuft nun SuSE 10.1 mit Plesk 8.1.

Plesk gefällt mir allerdings nicht wie das aufgebaut ist. Für jede Subdomain werden komplett neue FTP-Nutzer und so erstellt... Zudem wird für jede neue angelegte Domain direkt dazu passende Ordner angelegt: bin, httpdocs, httpsdocs, conf usw. Also so, dass pro (Sub-)Domain immer ein eigener Apache-Server zum Einsatz kommt mit allem Schnickschnack...

Ist es denn auch mit XAMPP möglich einen Server zu verwalten? (So dass ich dann beispielsweise Domains in der httpd.conf etc. festlege)

Ist es denn möglich den Server als (eher unerfahrener) Linux-User mit XAMPP (und halt SSH) zu verwalten?

Wäre cool, wenn jemand eine Antwort parat hätte.

MfG,
fT
TheFreakyT
 
Posts: 1
Joined: 21. October 2007 15:49

Postby glitzi85 » 26. October 2007 21:07

Hallo,

Plesk ist bescheuert, das stimmt. Wenn du dich nicht gut mit Linux auskennst, würde ich dir raten vorerst bei Plesk zu bleiben und dich erstmal mit Linux Grundlagen vertraut zu machen.

Ansonsten gibt es zwei möglichkeiten. Zum einen deaktivierst du den Plesk-Apache und bügelst einfach XAMPP auf den Server. Diesen kannst du dann konfigurieren wie du willst (versuch NICHT! den Plesk-Server zu konfigurieren. Plesk verwendet tausende von Config-Files, die irgendwie zusammengesetzt werden - das geht nie gut). Alternativ machst du den ganzen Server platt und packst ein neues Betriebssystem drauf. Allerdings solltest du da den Umgang mit Linux schon einigermaßen gut beherrschen.

Egal was du machst, du solltest dir im klaren sein, dass du dann selbst verantwortlich für die Konfiguration des Servers bist. Klick und Bunt iss dann nicht mehr.

mfg glitzi
User avatar
glitzi85
 
Posts: 1920
Joined: 05. March 2004 23:26
Location: Dahoim


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests