nur fremde und heiminterne ip können darauf zugreifen..

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

nur fremde und heiminterne ip können darauf zugreifen..

Postby ReiAngel2k » 09. February 2003 13:40

hi @ all :D

habe suse8.1 installiert (minimalste)

nutze den als router... und habe nun lampp installiert (gefällt mir sehr, sogar besser als den wampp, den ich schon lange benutze)..

komischer weise können alle heimpcs die seite/server über die ip 192.168.0.1 erreichen.. sobald ich aber meine online ip benutze also die von t-online: 217.85.171.105 wird die seite nicht gefunden.. wenn aber ein anderer, also von draußen meine seite mit der ip : 217.85.171.105 besuchen will, dann kommt der drauf..

eigentlich ja keine schlimme sache.. denoch ein bissel komisch.. hat jemand einen rat?
ReiAngel2k
 

Re: nur fremde und heiminterne ip können darauf zugreifen..

Postby Antonio » 09. February 2003 20:02

Hola ReiAngel2k,
ist eigentlich einfach erklärt....

Zuhause nutzt Du eine IP-Adresse welche nicht weitergeroutet wird.
Das hat damit zu tun das es sich um einen IP-Adressenbereich handelt, welcher für den pers. Bedarf zur Verfügung gestellt wird.
(PRIVATES NETZWERK!)

Sobald Du Dich in das I-Net einwählst, erhält Du eine dynamische Ip-Adresse von Deinem Provider (T-ONLINE) zur Verfügung gestellt.
Damit bist Du dann Bestandteil der großen Rechnerlandschaft, mit Namen Internet.

Unter LINUX, aber auch Wind**f, wird ein Eintrag in die HOSTS-Tabelle erstellt, bzw. /etc/resolv.conf, in welcher das ROUTING nach draußen und zu Dir geklärt wird.

Somit bist Du intern via 192.168.... zu erreichen, extern aber via IP-Adresse von Deinem Provider (217.85.171.105) .

Solltest Du irgentwelche Dienste am laufen haben, welche vielleicht nicht geschützt sind, so kann man diese Schwäche nutzen.......

Soll aber jetzt keine SCHWARZMALEREI sein ;-)


Hasta la vista.

Saludos,
Antonio







ReiAngel2k wrote:hi @ all :D

habe suse8.1 installiert (minimalste)

nutze den als router... und habe nun lampp installiert (gefällt mir sehr, sogar besser als den wampp, den ich schon lange benutze)..

komischer weise können alle heimpcs die seite/server über die ip 192.168.0.1 erreichen.. sobald ich aber meine online ip benutze also die von t-online: 217.85.171.105 wird die seite nicht gefunden.. wenn aber ein anderer, also von draußen meine seite mit der ip : 217.85.171.105 besuchen will, dann kommt der drauf..

eigentlich ja keine schlimme sache.. denoch ein bissel komisch.. hat jemand einen rat?
Antonio
 
Posts: 4
Joined: 05. February 2003 11:21
Location: Lilienthal

Postby Morpheus » 09. February 2003 21:49

Hi
Ich würde mir sehr genau überlegen, ob ich meinen Server über die Internet Adresse verfügbar machen wollte.
Da dann jeder der Online ist auf deinen Server zugreifen kann.

Deshalb würde ich mir sowas überlegen:
In der httpd.conf steht Listen 80 und dieser Eintrag wird durch Listen 192.168.0.1:80 ersetzt, so kann keiner aus dem Internet drauf zugreifen.

Morph
Morpheus
 
Posts: 218
Joined: 17. January 2003 20:58

Postby ReiAngel2k » 09. February 2003 21:53

thx habe schon ne lösung gefunden... einfch proxy bei mir reinhauen dann kann ich meine page auch von der t-online ip aus erreichen...

axo: ich will ja das leude auf meine hp zugreifen können :) und sicherheitsrisiken denke ich mal wird es keine geben da meine seite nicht mega gut besucht ist..
ReiAngel2k
 

Postby Morpheus » 09. February 2003 21:55

Dann darf ich auch noch mal dran erinnern, das die Seite etwas lahm sein könnte. Auch wenn du ADSL hast wird es ja wohl nicht schneller als 128 kb/s.
Hast du übrigens den MySQL Server nach aussen hin geschützt? Was ist mit dem FTP? Gibt es die Lampp-Seiten ncoh?
Das könnten beides Sicherheitslöcher sein.

Morph
Morpheus
 
Posts: 218
Joined: 17. January 2003 20:58

Postby roger » 10. February 2003 00:05

Müsste auch ohne nen Proxy zu verwenden funktionieren. Kann es sein, dass Du irgendwelche Packefilter benutzt (iptables/ipchains)?

Den sicherheitstechnischen Hinweisen kann ich mich nur anschließen.

cu
rene-roger
roger
 
Posts: 40
Joined: 11. January 2003 09:27

Postby Guest » 10. February 2003 22:30

@roger: kp wo kann ich das nach schauen mit den iptables? und gibts ne lösung dagegen??

@morpheus: url: http://reiangel2k.dyip.cc naja ich denke mal nicht das einer sofort mein server hacken würde.. vor allem wenn, dann gäbe es dort nix zu sehen ;)

und ja ich weiss das es lahm ist, sollte nur für private sein..
Guest
 


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests