lampp erfolgreich installiert, aber keine http-Seiten

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

lampp erfolgreich installiert, aber keine http-Seiten

Postby markao » 08. February 2003 15:10

hi,

habe lampp auf einer suse 8.0 erfolgreich installiert.
alle dienste (httpd, mysql, ftpd, usw.) laufen einwandfrei.
in der /etc/httpd.conf habe ich die netzwerk-ip des servers eingegeben.
wenn ich aber auf einem client die startseite des servers (mit ip) aufrufen, so erscheint nichts bzw. der browser sucht und sucht ohne irgendeine fehlermeldung zu bringen. sobald ich lampp stoppe, geht der browser weiter.

da auf demselben server ein anderer apache erfolgreich läuft und auch über den client ansprechbar ist, kann ausgeschlossen werden, dass es am dns liegt - das lan funktioniert. Es ist mir daher ein rätsel, was hier falsch gelaufen sein sollte. (selbstverständlich habe ich den anderen httpd + mysqld gestoppt bevor ich lampp gestartet habe).

kennt jemand dieses problem und hat womöglich eine lösung dafür?

gruesse
markao
markao
 

Postby Oswald » 08. February 2003 16:39

Huhu markao!

Zwei Dinge:

1.) Wo hast Du in der httpd.conf die IP-Adresse eingetragen?
2.) Ruf bitte mal nach dem Starten von LAMPP folgenden Befehl auf dem Linux-Rechner selbst auf:
lynx -dump http://127.0.0.1/xampp/php.php
Was wird ausgegeben?

Liebe Grüße,
Oswald ;)
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Postby guest » 08. February 2003 17:10

Hi,

Die ip 192.168.0.1 des LAN habe ich eingetragen in:
/opt/lampp/etc/httpd.conf

Oder hätte ich sie unter /etc/httpd/httpd.conf eintragen sollen?

die dump-meldung lautet:


looking up to 127.0.0.1
127.0.0.1
Making HTTP connection to 127.0.0.1
Alert!: Unable to connect to remote host.

lynx: Can't access to startfile http://127.0.0.1/xampp/php.php

looking up to localhost
localhost
Making HTTP connection to localhost
Alert!: Unable to connect to remote host.

lynx: Can't access to startfile http://localhost/xampp/php.php


Wäre super, wenn so herauskäme, was falsch gelaufen ist.

Gruesse
Markao
guest
 

Postby Oswald » 08. February 2003 18:06

Huhu Markao!

Danke für's Ausprobieren!

Ja, die /opt/lampp/etc/httpd.conf ist die richtige. Nur wo genau hast Du in dieser Datei die IP-Adresse eingetragen? Sprich was hast Du an der Datei geändert?

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

Angabe IP des Servers

Postby markao » 08. February 2003 18:31

hi,

in /opt/lampp/etc/httpd.conf habe ich die IP des Rechners an folgender Stelle angegeben:

#
# ServerName gives the name and port that the server uses ...
# This can often be determined automatically, but we recomend ...
# it explicitly to prevent ...
# usw.
# redirections work in a sensible way.
#
ServerName 192.168.0.1

#
# UseCanoncialName: Determine ... usw.

Das problem liegt sicherlich nicht beim LAN, denn die kommunikation läuft nach wie vor mit dem anderen apache. Allerdings habe ich dort HORDE installiert, d.h. es sind httpd, mysqld und ldapd am laufen.

Zum start von lampp habe ich die dienste von HORDE abgestellt. Trotzdem habe ich den eindruck, dass das problem etwas mit LDAP zu tun haben könnte - aber ich verstehe zu wenig davon, inwiefern LAMPP mit dem LDAP von HORDE interferiert.

thanks
markao
markao
 

Postby Oswald » 08. February 2003 19:29

Hallo Markao!

Ah... ja. Es gibt in der Tat ein Problem mit LDAP und PHP. Ich vermute mal, Du machst Deine lokale Benutzerverwaltung via LDAP und hast in der /etc/nsswitch.conf folgendes drin stehen:

group: compat ldap

Wenn ja und wenn Du mal testweise(!) das "ldap" da raus nimmst, dann wird danach der Apache funktionieren. Das wäre jetzt auch ein schneller Hack um mal LAMPP bei Dir zum laufen zu kriegen. I. d. R. wird die Gruppenverwaltung nicht so wichtig sein und daher sollte es so keine Probleme bei Dir geben.

Ich guck jetzt nach einer richtigen Lösung...

Grüße,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

bingo !!!

Postby markao » 08. February 2003 19:50

hi,
das war's !!! bin begeistert!
auf einer standard suse 8.0 wäre es gewiss die leichteste lamp-installation und auch die komfortabelste, die ich je vorgenommen habe.
bleibt die offene frage, ob ich mein horde projekt (mit ldap) nach lampp migrieren kann.
war da nicht ein problem mit apache 2.0 und php4 bzw. ldap?
oder auf was spielst du an?
ich wäre begeistert, wenn sich das einrichten liesse...
ganz dickes dankeschön schon einmal,
ciao markao
markao
 

Postby Oswald » 08. February 2003 20:03

Huhu Markao!

Puh.. super. Das freut mich, dass wir das so schnell gefunden haben! ;)

Also: Das Problem tritt nur dann auf, wenn Du Deine Linux-Gruppenverwaltung via LDAP machst. (Wenn Du die Änderung an der /etc/nssswitch.conf vorgenommen hast, wie ich sie beschrieben hab, dann hast Du damit diese Gruppenverwaltung daktiviert.)

Ich weiss nun nicht, ob Du diese Gruppenverwaltung wirklich brauchst. Bzw. ob Horde sie braucht?? Ich vermute mal nicht.

LDAP und PHP funktionieren übrigens schon prima zusammen. Jedoch wenn Du auch zusätzlich auf Deinem Linux-System LDAP einsetzt um die Linux-Benutzerverwaltung und Linux-Gruppenverwaltung zu machen, dann gibt es dieses Problem.

Eine Lösung hab ich (bis auf das Deaktivieren der Gruppenverwaltung) leider noch nicht gefunden.

Kein wirklicher Rat meinerseits - ich weiß. Probiers doch einfach mal aus...

Gruß,
Oswald ;)
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
XAMPP Version: 5.5.19
Operating System: Linux

HORDE läuft nicht

Postby markao » 09. February 2003 11:46

hi,
tja, leider funktioniert die LAMPP-lösung im moment noch nicht weder mit dem LDAP-Single Point of Authentication, noch mit HORDE. Das ist sicherlich kein originäres problem von LAMPP, sondern eines von PHP4 bzw. Apache2. Die php-skripts funktionieren einfach nicht. Schade.
Trotzdem finde ich das lampp-projekt wirklich super! Alle achtung!
Wenn demnächst HORDE für PHP4 freigegeben wird, dann freue ich mich darauf. Bis dann...

Ich dank dir oswald für deine prompte und 100%ige hilfe.
markao
markao
 


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests