Log-Dateien löschen

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Log-Dateien löschen

Postby juergentraum » 28. June 2007 20:56

Hallo!

Folgendes Problem beschäftigt mich.. wie schafft ich es die access_log unter /opt/lampp/logs regelmäßig automatisch zu kürzen?

Mein log weist inzwischen schon so viele Einträge auf das ich vorher 15 Minuten blättern muss :D
Die Originaldateien eines Servers unter /etc/log kann man ja per Cronjob automatisch kürzen, funktioniert dies auch unter Xampp?
juergentraum
 
Posts: 14
Joined: 17. May 2007 20:33

Postby KingCrunch » 29. June 2007 02:46

Die Originaldateien eines Servers unter /etc/log kann man ja per Cronjob automatisch kürzen, funktioniert dies auch unter Xampp?
Wenn das klapt, wieso funktioniert das mit dem Apache dann nicht?
Nicht jeder Fehler ist ein Bug ...
KingCrunch
 
Posts: 1724
Joined: 26. November 2005 19:25

Postby campylobacter » 02. July 2007 13:38

Genau das wäre auch meine Frage. Die access_log hat bei mir inzwischen 2,5 GB, was eigentlich keinen Spaß mehr macht.

Der webalizer hängt sich bereits auf.

/opt/lampp/bin/webalizer -p
Webalizer V2.01-10 (Linux 2.6.9-023stab040.1-enterprise) English
Error: Can't open log file /opt/lampp/logs/access_log


Ideal wäre es halt, die Log Einträge von einem aktuellen Monat zu behalten, und den Rest löschen zu können (bzw. vielleicht als Monatssicherung abspeichern)
campylobacter
 
Posts: 11
Joined: 03. December 2003 11:39

Postby ManUnix » 02. July 2007 20:39

Hi,

vielleicht könnt ihr ja mit einem der beiden Links was anfangen:

User avatar
ManUnix
 
Posts: 113
Joined: 16. April 2006 15:14

Postby juergentraum » 03. July 2007 10:57

Danke für die Links.. diese beiden werde ich mir heute gleich genauer anschauen (auf den 1. Blick aber sehr vielversprechend)

@campylobacter: genau so geht es mir auch, nur sind meine derzeit 250MB gross. Das tuts aber auch bei einem Vserver mit 1024 MB Speicher :D

Habe sowieso die Erfahrung gemacht, das ein CMS (wie Joomla) die access_log in spätestens 1 Monat unheimlich anwachsen lässt.

@kingcrunch: das bis jetzt benutzte Programm (Namen weiss ich grad nicht) bringt immer einen Zugriffsfehler auf die Logs von Xampp)

Edit: Sodann habs jetzt eingegeben und auf 24 h gestellt, mal schauen ob in den nächsten 24 Stunden ein neues erstellt wird :P
juergentraum
 
Posts: 14
Joined: 17. May 2007 20:33

Postby campylobacter » 04. July 2007 17:17

juergentraum wrote:Edit: Sodann habs jetzt eingegeben und auf 24 h gestellt, mal schauen ob in den nächsten 24 Stunden ein neues erstellt wird :P

Was hast du da jetzt genau gemacht? Vielleicht eine Mini Anleitung? ;)
campylobacter
 
Posts: 11
Joined: 03. December 2003 11:39

Postby juergentraum » 26. July 2007 18:34

hallo!

Sorry war eine Weile nicht mehr online.. aber sicher kann ich eine Kurzanleitung schreiben (zumindest funktionierts bei mir so)

Datei "httpd_conf" editieren. Zu finden in /opt/lampp/etc/

Die Zeile
CustomLog logs/access_log common
habe ich mit # auskommentiert, löschen geht auch aber ich wollte sie aufheben (man weiss ja nie)

Und gleich darunter habe ich eingetragen:
CustomLog "|/opt/lampp/bin/rotatelogs /opt/lampp/logs/%Y-%m-%d_access_log 604800" common

Xampp neustarten

Durch 604800 erstellt er jede Woche ein neues Access Log im Format zB. 2007-07-26_access_log. Für andere Zeiteinstellung einfach die 604800 durch die Sekundenanzahlt für Tage, Wochen oder Monate ändern.
juergentraum
 
Posts: 14
Joined: 17. May 2007 20:33


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests