SSH2 Untersützung für PHP (Wie installiert man das??)

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

SSH2 Untersützung für PHP (Wie installiert man das??)

Postby domatrix » 17. May 2007 18:01

Hallo,

ich habe schon seit langer Zeit das Problem. Ich möchte SSH2 mit PHP verwenden.

Ich verwende Mandriva Linux und hatte keine Probleme mit SSH2 für PHP, wenn ich den Apache Server manuell installiere, also ohne XAMPP. Leider braucht es sehr lange bis Apache mit PHP und MySQL eingerichtet ist und dies bei jedem Update neu zu einzurichten ist auf Dauer sehr Zeitaufwendig, deshalb ist XAMPP eine gute Lösung.

Ich habe bei Mandriva Linux 2006 es geschaft, SSH2 Unterstützung für PHP mit XAMPP einzurichten. Dazu habe ich auf einem anderen PC auch Mandriva Linux 2006 installiert, Apache manuell installiert und anschließend die notwendigen Schritte um OpenSSL, libssh2 und ssh2 zu installieren ausgeführt. Die fertige Datei (ssh2.so) habe ich in den extensions Ordner von PHP des XAMPP-Servers kopiert. Anschließend in der PHP.ini die extension=ssh2.so eingetragen und neugestartet.

Alles funktionierte einwandfrei! Ich konnte XAMPP problemlos mit SSH2 verwenden. Leider funktioniert dies nicht mehr, ich habe das neue Mandriva 2007.1 installiert und die SSH2.so musste natürlich neu kompiliert werden. Habe ich alles gemacht und Apache meldet immer wieder einen Fehler.

Leider ist es mir nicht möglich SSH2 auf dem Rechner zu kompilieren, auf dem XAMPP läuft, da XAMPP andere Pfade hat und Programme wie phpize und pecl anscheinend nicht damit klar kommen.

Möchte man SSH2 installieren gibt man
/opt/lampp/bin/pecl install ssh2-beta

ein und das Paket wird heruntergeladen und installiert. Bei mir kommt jedes Mal die Fehlermeldung "phpize failed". Finde es echt schade, das PECL bei XAMPP so viele Probleme macht. Wenn die Konfiguration von MySQL, Apache, PHP und SSH2 nicht so zeitaufwendig wäre, dann würde ich XAMPP nicht gebrauchen.

Kann mir jemand helfen?

Aus einigen Forenbeiträgen habe ich ähnliche Probleme entnommen. Einer hatte das Problem, dass SSH2, was er kompiliert hat (leider hat er nicht angegeben wie) nur unter PHP4 lief und nicht unter PHP5.

Andere hatten dasselbe Problem wie ich nur niemand hat eine Antwort gegeben, die mir weiter geholfen hat.

Wäre Super wenn jemand seinen Weg beschreiben könnte, wie er SSH2 mit PHP (XAMPP Version) zum Laufen bekommen hat.
domatrix
 
Posts: 14
Joined: 21. April 2007 15:14

Postby LaLop » 12. November 2007 15:20

Fände ich auch klasse, wenn sich das Team ein wenig um die PECL / PEAR Komponente kümmern würde. Anscheinend funktioniert das schon seit einigen Releases nicht mehr korrekt :((
LaLop
 
Posts: 6
Joined: 08. May 2004 10:31

Postby Knappe » 15. November 2007 15:03

Ich setzte openSuSE 10.2 64-bit ein.

Aus dem
Code: Select all
/opt/lampp/bin/pecl
funktioniert es auch bei mir nicht.

Wenn ich aber in das Verzeichnis "/opt/lampp/bin" wechsle und dann
Code: Select all
/usr/local/bin/pecl install ssh2-beta

eingebe, klappt alles wunderbar :
Build process completed successfully
Installing '/var/tmp/pear-build-root/install-ssh2-0.10//usr/local/lib/php/extensions/no-debug-non-zts-20060613/ssh2.so'
install ok: channel://pear.php.net/ssh2-0.10


Also einfach mal "pecl" in Deiner Distribution suchen und dieses dann verwenden.
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40

Postby LaLop » 20. November 2007 12:02

Hmm, also nachdem ich PEAR/PECL über yast nachinstalliert hab (und damit auch PHP5 etc), konnte ich das nach deiner Anleitung zwar runterladen, bekomme dann aber diese Fehlermeldung hier:
ERROR: `phpize' failed


wenn ich phpize einfach so aufrufe, arbeitet es auch, und ist nach 2-3 Sekunden ohne Rückmeldung fertig.

Wenn ich ./configure mache, wird config.h zwar angelegt, aber make gibt nur das hier zurück:

make: *** No rule to make target `/opt/lampp/bin/tclink.c', needed by `tclink.lo'. Stop.



Und jetzt?
LaLop
 
Posts: 6
Joined: 08. May 2004 10:31

Postby Knappe » 20. November 2007 18:17

Daher also manuell machen :

Downloadseite der Sourcen von http://pecl.php.net/package/ssh2 (Version ssh2-0.10.tgz)


Entpacken, phpize & ./configure & make & make install

Achtung: ggf. muss das Modul ssh2.so noch ins richtige php-Verzeichnis kopiert werden !

Wenn es hier wieder Probleme mit dem "phpize" gibt
Im Verzeichnis /opt/lampp/bin nachsehen, ob es nicht noch weitere phpize gibt (z.B. /opt/lampp/bin/phpize-5.2.3 etc.) und dann diese Version (passend zur PHP-Version) direkt aufrufen !).


Wenn es jetzt aber noch Probleme bei dem compile bzw. linken gibt, dann hilft vielleicht dieser Trick
1. sichern des Verzeichnisses /usr/include/php5
2. umbenennen bzw. loeschen diesen Verzeichnisses
3. ln -s /usr/local/include/php/Zend /usr/include/php5 (neuen symbolischen Link setzten)
...ODER bei XAMPP
3. ln -s /opt/lampp/include/php/Zend /usr/include/php5 (neuen symbolischen Link setzten)


---> dann ./configure & make & make install (dieser Hinweis/Trick stammt von http://de.php.net/manual/en/install.pecl.phpize.php)

4. Wenn ok, dann symbolischen Link wieder rueckgaengig machen !
5. In der php.ini den nachfolgenden Eintrag vornehmen
--> extension="ssh2.so"
6. Apache neu starten und
7. Mit phpinfo im Webbrower Version pruefen !



Hinweis bei Benutzung von XAMPP:
1. phpize MUSS von /opt/lampp/bin benutzt werden
2. das generierte Modul "ssh2.so" muss nach "/opt/lampp/lib/php/extensions/no-debug-zts-20060613" kopiert werden
Knappe
 
Posts: 114
Joined: 18. November 2004 17:40


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests