kopieren auf Remote Maschiene

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

kopieren auf Remote Maschiene

Postby Rene Ghavami » 16. September 2003 17:22

Hallo Leute

Ich weiß das ist sicher nichts neues für euch drotzdem brauche ich hilfe

Habe versehendlich das /opt Verzeichniss gelöscht würde gerne von einer anderen Platte dieses Verzeichnis zurück spielen

Frage: Kopieren auf einen Remote Rechner wie geht das

Habe es mit kssh probiert da ich keine Grafische Oberfläche mehr habe

Befehl scp root@IP-ADRESSE: /opt root@IP-ADRESSE /opt

oder gibt es einen anderen Weg oder Befehl oder sonstwas. Sowas wie tschuldigung für diesen ausdruck im vorhinnein, eine NETZWERKUMGEBUNG.

Brauche mein Verzeichnis wieder Danke im Vorraus für die Hilfe.

lg Rene
Rene Ghavami
 
Posts: 13
Joined: 16. September 2003 14:59

Postby Guest » 16. September 2003 17:33

Hallo Rene Ghavami

versuche mit :

scp <was ich kopieren will> root@"zielrechner":/<wohin ich kopieren will>

mfg

Laszlo
Guest
 

verdammt geht noch nicht

Postby Rene Ghavami » 16. September 2003 17:48

Hallo

ich bekomme ein Responde aber ich kann null damit anfangen

2454: ssh: connect to host websrv port 22: Connection refused lost connection

wenn ich das auf dem Remote Rechner versuche mit kssh dann sagt er mir /opt No such file or directory

ich habe es auch schon mit -r versucht das selbe.

ich weiß echt nicht an was das liegen kann bin um jede Antwort mehr als dankbar.

lg Rene

Ps.: Ich danke dir Laszlo für deine hilfe was könnte ich noch probieren gibt es eine andere möglichkeit um Verzeichnise auf Remote maschienen zu kopieren????
Rene Ghavami
 
Posts: 13
Joined: 16. September 2003 14:59

Postby nemesis » 16. September 2003 17:54

das einfachste wäre immer noch ftp
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Rene Ghavami » 16. September 2003 18:01

hallo


das klingt jetzt sicher dämlich aber kannst das nähher erklären

kann ich das über die line machen weil ich kann nicht den konqueror öffnen auf dem Zielrechner brauche die Befehle für die Komandoline

lg rene
Rene Ghavami
 
Posts: 13
Joined: 16. September 2003 14:59

Postby nemesis » 16. September 2003 18:14

ftp client müsste installiert sein. und wenn man über ssh daten übertragen will, dürfte auch ein ftp laufen. Kannst dir die Daten Packen und als Archiv übertragen, oder noch einfacher, wenn auf dem Rechner wo das Backup liegt, ein Apache läuft, das archiv mit wget runterladen, und dann auf dem Remoterechner entpacken, wget ist wohl doch noch einfacher (bei einem Archiv) rekursiv würde es auch noch gehn mit wget, wir/du brauchst aber dann nicht alle html Seiten mitrunterladen für all die Unterverzeichnisse.
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Rene Ghavami » 16. September 2003 18:19

ok jetzt bin ich komplett ausgestiegen kannst du mir vielleicht die befehle sagen mit klartext kann ich nicht so viel anfangen

leider habe ich keinen Apache auf dem Backup rechner

leider bin ein bischen ein dummy

lg rene
Rene Ghavami
 
Posts: 13
Joined: 16. September 2003 14:59

Postby Guest » 16. September 2003 18:29

Hallo Rene,

lass uns von ganz vorne anfangen. Du hast ein linux pc und hast dein /opt
verzeichnis gelöscht. Jetzt möchtest Du das /opt verzeihnis von einem 2. linux pc auf dein 1. linux pc kopieren. Habe ich das richtig verstanden?
Guest
 

Postby Rene Ghavami » 16. September 2003 18:37

also

2 linux Maschinen

Rechner 1 Websrv
Rechner 2 wolfgang1 Kollege sein Kübel
Rechner komplett gleiche Systeme

auf Websrv Rechner 1 habe ich das /opt Verzeichnis rm -rf gelöscht
soweit sogut
jetzt möcht ich von wolfgang1 Rechner2 das Verzeichnis /opt zurückkopieren.

lg Rene

Ich danke dir für deine enorme Hilfe find ich echt super danke im vorraus
Rene Ghavami
 
Posts: 13
Joined: 16. September 2003 14:59

Postby nemesis » 16. September 2003 18:44

Rene Ghavami wrote:ok jetzt bin ich komplett ausgestiegen kannst du mir vielleicht die befehle sagen mit klartext kann ich nicht so viel anfangen

leider habe ich keinen Apache auf dem Backup rechner

leider bin ein bischen ein dummy

lg rene


der apache liegt schon auf dem backup Rechner, in lampp ist ja einer dabei :) wenn du das backup noch nach /opt kopierst kannste ihn über das start script starten, bevor du den Apache startest mach aber bitte das besagte archiv, und kopiers in den /htdocs Ordner
Ubuntu 8.04 | SMP P3 1.4 GHz | 6 GByte RegECC | 74 GByte Seagate 15k5 system | 3Ware 9550SXU-4LP with 4x 500 GByte Seagate ES2 Raid 10 data | StoreCase DE400 | PX-230A | Intel Pro/1000MT Dual PCI-X
User avatar
nemesis
AF Moderator
 
Posts: 999
Joined: 29. December 2002 13:14
Location: Ingolstadt

Postby Guest » 16. September 2003 18:47

also gut. Jetzt kommen wir die Sache schon etwas näher.
Wenn Du auf Rechner 1 "scp bla... " eingibs kommt die Fehlermeldung:
"2454: ssh: connect to host websrv port 22: Connection refused lost connection". Deutet darauf hin dass auf dein Zielrechner ssh nicht läuft.
Kannst Du mit " ps -aux | grep sshd" überprüfen.
Als Antwort bekommst Du sowas:"root 490 0.0 0.0 4152 308 ? S 16:22 0:00 /usr/sbin/sshd".
Wenn Du nur "root 5052 0.0 0.0 1580 560 pts/0 S 19:45 0:00 grep sshd" als Antwort bekommst läuft ssh nicht.
Welche Dist. benutzt du?
Guest
 

Postby Rene Ghavami » 16. September 2003 18:48

nein

der lampp ist auf dem websrv und den habe ich gelöscht könnte downloaden und auf dem wolfgang1 installieren aber ich verstehe einfach nicht was du mir genau sagen willst zu wenig info für mich

Soll ich auf dem Wolfgang1 den Apache installieren um dann von websrv das opt Verzeichniss zu saugen aber wie sind die Befehle für die Konsole um vom ftp zu saugen

und welche html soll ich in die htdocs kopieren

lg rene
Rene Ghavami
 
Posts: 13
Joined: 16. September 2003 14:59

Postby Guest » 16. September 2003 18:52

Hallo Rene,

nemesis hat Recht. Auf dein Backuprechner hast du Apache.
Verpacke dein /opt Verzeinis mit gzip und kopiere in das htdocs verzeihnis. Von da kannst du einfach per http herrunterladen.
mfg

Laszlo
Guest
 

Postby Rene Ghavami » 16. September 2003 18:57

ich benutzt kssh und ich bekomme wenn ich den Befehl eingeben bekomme ich das hier zurück

root 1237 0.0 1.2 4276 1604 S 09:57 0:00 /usr/sbin/sshd -o
PidFile /var/run/sshd.init.pid
root 2304 0.0 1.8 7448 2316 S 18:31 0:00 /usr/sbin/sshd -o
PidFile /var/run/sshd.init.pid
root 2663 0.0 0.3 3776 288 pts/0 R 19:54 0:00 grep sshd

kannst du was damit anfangen glaube aber das das kssh hinaut nur ich weis nicht wie ich mit der kommando line kopieren soll oder was ich genau machen muss
Rene Ghavami
 
Posts: 13
Joined: 16. September 2003 14:59

Postby Rene Ghavami » 16. September 2003 19:02

also ihr meint ich soll den indianer auf dem Backup Rechner installieren weil auf Wolfgang1 ist es nicht installiert und dan in das htdocs Verzeichniss kopieren und mit http runtersaugen aber wie mache ich das in der kommando line
auf dem Zielrechner da habe ich nur die Komandoline leider weiß ich die Befehle nicht aber ihr habt recht so kann es hinhauen

muss jetzt leider zu meiner Frau die nervt mich total sagt das ich keine Zeit für sié hätte melde mich morgen wieder ganz sicher hoffe auf weitere unterstützung bin morgen gegen acht Uhr wieder online freu mich schon auf eure Hilfe

rene stand bye and over

danke noch mal bis morgen so hoffe ich

lg
Rene Ghavami
 
Posts: 13
Joined: 16. September 2003 14:59

Next

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests