auch ein Problem mit PHP

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

auch ein Problem mit PHP

Postby Guest » 01. February 2003 17:12

Hi,

ich habe den Lampp unter Redhat 8.0 wie in der Anleitung steht installiert. Wenn ich eine Test-Datei erstelle mit dem Inhalt:
<?php
print "bla";
?>

kein Problem ist alles korrekt. Verwende ich jedoch andere php Skripte bekomme ich den Code als html angezeigt. Mit PHP 4.1.1 läuft das Skript (bei 1und1). Kann es daran liegen?

In der error_log steht folgender Inhalt:

[Sat Feb 01 17:00:12 2003] [warn] RSA server certificate is a CA certificate (BasicConstraints: CA == TRUE !?)
[Sat Feb 01 17:00:13 2003] [notice] suEXEC mechanism enabled (wrapper: /opt/lampp/bin/suexec)
[Sat Feb 01 17:00:13 2003] [warn] RSA server certificate is a CA certificate (BasicConstraints: CA == TRUE !?)
[Sat Feb 01 17:00:13 2003] [notice] Digest: generating secret for digest authentication ...
[Sat Feb 01 17:00:13 2003] [notice] Digest: done
[Sat Feb 01 17:00:15 2003] [notice] Apache/2.0.44 (Unix) mod_ssl/2.0.44 OpenSSL/0.9.6h PHP/4.3.0 DAV/2 configured -- resuming normal operations

Vielleicht sollte ich noch sagen, dass ich mit Linux noch nicht sehr viel Erfarung habe

Gruß
Brian
Guest
 

Nachtrag

Postby Guest » 01. February 2003 22:48

Hi,
nochmal Brian. Ich habe Lampp auf einen alten Rechner mit Redhat 7.2 installiert. Habe genau die gleiche Installation durchgeführt wie auf meinem anderen Rechner. Keine Probleme! Also sollte das ganze wohl mit der 8.0 von Redhat zu tun haben. Vielleicht weiß jemand Rat.

Gruß
Brian
Guest
 

Postby roger » 01. February 2003 23:07

Sind die Dateiendungen identisch?

cu
rene-roger
roger
 
Posts: 40
Joined: 11. January 2003 09:27

Postby Guest » 01. February 2003 23:48

wenn du die Dateieendungen der Test-Datei und des skripts meinst, ja, alle haben die Endung .php. Alles ist identisch.

cu
Brian
Guest
 

Postby roger » 01. February 2003 23:53

hm, dann sollten die Dateien auf jeden Fall geparst werden.
komisch (selbes Verzeichnis ist auch gegeben nehme ich an)

cu
rene-roger
roger
 
Posts: 40
Joined: 11. January 2003 09:27

Postby Brian » 02. February 2003 10:22

die Dateien zum testen habe ich alle ins Hauptverzeichnis gelegt. Wie gesagt, alles gleich nur andere Redhat Version.
Last edited by Brian on 02. February 2003 17:03, edited 1 time in total.
Brian
 
Posts: 8
Joined: 01. February 2003 23:53

Postby roger » 02. February 2003 12:54

Du bist sicher, dass die Dateien nicht irgendwie gequotet wurden oder es Probleme mit dem umwandeln von Zeichensaetzen/Codierungen gab?

Guck dir die Dateien mal mit "cat" auf dem Server direkt an.

cu
rene-roger
roger
 
Posts: 40
Joined: 11. January 2003 09:27

Postby Brian » 06. February 2003 22:12

Ja danke, das wars. Problem gelöst. Ich hatte die Dateien aus der Win-Partition einfach nur kopiert. Jetzt habe ich sie per FTP übertragen und es gibt keine Probleme mehr.

Danke
Brian
 
Posts: 8
Joined: 01. February 2003 23:53


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests