"403 Forbidden" nach Konfiguration von neuem XAMPP

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

"403 Forbidden" nach Konfiguration von neuem XAMPP

Postby hamoda108 » 27. November 2006 13:09

Habe mir XAMPP frisch installiert und dann beim Sicherheitscheck die Passwörter neu vergeben usw. (nach Anleitung). Habe in /opt/lampp/htdocs/ einen Ordner eingerichtet mit dem Namen "websites". Dorthin habe ich alle möglichen Webprojekte von mir kopiert (html, php). Wenn ich nun XAMPP starte und http://localhost/websites aufrufe, bekomme ich die Fehlermeldung "403 Forbidden - You don't have permission to access /websites/ on this server." Es spielt keine Rolle, ob ich einen leeren Ordner, einen Ordner mit index.php oder eine Datei direkt aufrufe, immer dieser Fehler. Unter Windows mache ich das genauso, und da gibt's keine Probleme. Was mache ich falsch?
User avatar
hamoda108
 
Posts: 9
Joined: 16. November 2005 12:14
Location: Berlin

Postby Wiedmann » 27. November 2006 13:35

"error_log"?
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby deepsurfer » 27. November 2006 14:03

Ich gehe mal von aus das die Gruppenrichtlinien bei dir nicht stimmen.

Konsole als mit root rechten:
Code: Select all
chown -R nobody.root /opt/lampp/htdocs/websites/


Desweiteren mal schaun wie der chmod der einzelnen Pfade nach und incl. /websites/ eingestelt sind !
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby hamoda108 » 28. November 2006 01:11

Ähm, wo finde ich denn den error_log? Und wie erfahre ich die Rechte der einzelnen Pfade? Ich meine, mir würde es ja auch reichen, zu wissen, wie ich die Lese-/Schreibrechte für alle Dateien unterhalb von localhost aktiviere. Geht das auf einen Schlag? Oder gibt es einen vernünftigen Grund, warum man in einer Entwicklungsumgebung eingeschränkte Zugriffsrechte haben sollte, zumal ich nicht an einem Netzwerk hänge und ich der einzige Benutzer bin.

Bevor ich den Code in die Konsole gebe, würde ich gerne wissen, was der genau macht.

Oder hätte es Sinn gemacht, XAMPP unter home/user/ zu installieren, um alle Rechte zu bekommen? Unter Windows soll XAMPP immer direkt unter C: installiert sein (warum auch immer), bei Linux gibt es da ja vielleicht auch so eine Einschränkung...

Vielen Dank.
Last edited by hamoda108 on 28. November 2006 01:17, edited 1 time in total.
User avatar
hamoda108
 
Posts: 9
Joined: 16. November 2005 12:14
Location: Berlin

Postby Wiedmann » 28. November 2006 01:14

Ähm, wo finde ich denn den error_log?

AFAIK steht das auf der Homepage vom "XAMPP für Linux".

(Ansonsten gibt es ja auch noch den Befehl "find".)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby hamoda108 » 28. November 2006 12:18

Gut, ich hab's gewagt, den Tipp von deepsurfer anzuwenden, und es hat geklappt. Vielen Dank!
Um die Dateien auch bearbeiten zu können, sollte man im Befehl statt "nobody" den eigenen Benutzernamen eingeben. Und dann:
Code: Select all
sudo chmod -R 755 /opt/lampp/htdocs/websites/
User avatar
hamoda108
 
Posts: 9
Joined: 16. November 2005 12:14
Location: Berlin


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests