xampp fehler

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp fehler

Postby echoslider » 28. October 2006 13:34

hallo. ich habe nach längerem nicht benutzen des mysql servers den mysql server wieder benutzen wollen. dabei trat der fehler


Can't connect to local MySQL server through socket '/opt/lampp/var/mysql/mysql.sock' (111)


auf.

ok ich habe dann die server beendet und xampp gelöscht und xampp neu installiert aber der fehler ist immer noch. anscheinend stimmt was mit meinem os nicht ich hab da ja nicht so viel ahnung. woran liegt das alles?

es funktionierte mal.
echoslider
 
Posts: 14
Joined: 08. August 2006 18:56

Postby deepsurfer » 28. October 2006 14:51

checke mal mittel Konsolen befehl

Code: Select all
ps -aux |grep 'mysql'


ob nicht ein anderer MySQL-Server am laufen ist.

Desweiteren mal /opt/lampp/lampp startmysql benutzen ob der MySQL server ohne Fehlermeldung überhaupt startet.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby echoslider » 29. October 2006 10:14

ähm es kommt leider ein fehler.

root@slax:~# ps -aux |grep 'mysql'
Warning: bad ps syntax, perhaps a bogus '-'? See http://procps.sf.net/faq.html
root 21818 0.0 0.1 1880 596 pts/1 S+ 10:02 0:00 grep mysql
root@slax:~#

das sagt mir rein garnix.naja wenn mans genau nimmt dann habe ich /opt/lampp mit dem befehl auf von der website gekillt aber hab vergessen xampp zu stoppen. aber nachdem ich ja über nacht meinen pc neugestartet habe müsste der doch eigendlich aus sein weil ich starte xampp immer manuell per befehl.


root@slax:~# /opt/lampp/lampp start
Starte XAMPP fuer Linux 1.5.4a...
XAMPP: Starte Apache mit SSL (und PHP5)...
XAMPP: Starte MySQL...
XAMPP: Starte ProFTPD...
XAMPP fuer Linux gestartet.
root@slax:~# /opt/lampp/lampp status
Version: XAMPP for Linux 1.5.4a
Apache laeuft.
MySQL laeuft.
ProFTPD laeuft.
root@slax:~#


und der server startet ja auch aber wenn ich:

root@slax:~# /opt/lampp/lampp security
XAMPP: Schneller Sicherheits-Check...
XAMPP: Die XAMPP-Seiten sind NICHT mit einem Passwort geschuetzt.
XAMPP: Moechtest Du ein Passwort setzen? [ja] ja
XAMPP: Passwort:
XAMPP: Passwort (Wiederholung):
XAMPP: Passwort-Abfrage aktiviert. Als Benutzernamen bitte 'lampp' benutzen!
XAMPP: MySQL ist ueber's Netzwerk erreichbar.
XAMPP: Normalerweise wird dies nicht benoetigt. Soll ich es abschalten? [ja] nein
libgcc_s.so.1 must be installed for pthread_cancel to work
ERROR 2002 (HY000): Can't connect to local MySQL server through socket '/opt/lampp/var/mysql/mysql.sock' (2)
XAMPP: Der MySQL/phpMyAdmin-Benutzer pma hat kein Passwort gesetzt!!!
XAMPP: Moechtest Du ein Passwort setzten? [ja] ja
XAMPP: Passwort:
XAMPP: Passwort (Wiederholung):
XAMPP: MySQL pma-Passwort wird gaendert.
libgcc_s.so.1 must be installed for pthread_cancel to work
/opt/lampp/bin/mysqladmin: connect to server at 'localhost' failed
error: 'Can't connect to local MySQL server through socket '/opt/lampp/var/mysql/mysql.sock' (111)'
Check that mysqld is running and that the socket: '/opt/lampp/var/mysql/mysql.sock' exists!
XAMPP: Passe pma-Passwort-Einstellungen im phpMyAdmin an.
XAMPP: MySQL hat ein root-Passwort. Prima! :)
XAMPP: Das FTP-Passwort ist noch auf 'lampp' gestellt.
XAMPP: Moechtest Du das Passwort aendern? [ja] ja
XAMPP: Passwort:
XAMPP: Passwort (Wiederholung):
XAMPP: Aktualisiere ProFTPD...
XAMPP: Fertig.
root@slax:~#

mache sieht man ja das der server nicht wirklich funzt.
echoslider
 
Posts: 14
Joined: 08. August 2006 18:56

Postby deepsurfer » 29. October 2006 11:23

Zum "grep" befehl:
Alles normal, die Fehlermeldung ist bezogen auf den grep-befehl und ist absolut normal.
Das erghebnis besagt das der "ps -aux" befehl (Porzessorliste aufrufen) keinen weiteren "mysql" beinhaltet als der zuletzt benutzte grep Befehl.

Das heisst, es läuft kein mysql Server ...


Zum Problem nach dem Reboot des PCs, kann man sehen das es Probleme gibt.
Daher zuerst eine Klare Frage die ohne irgendwelchen Herumerklärungen
beantwortet werden sollte.

Hast Du, nachdem du den XAMPP Installiert hast, irgendetwas an den Config Dateien des XAMPPpaketes geändert ??

Wenn Ja, dann was...genau ????

Wenn Nein, dann weiss ich nicht weiter, weil ich deinen Fehler so nicht Reproduzieren kann um einen Lösungsweg zu finden.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby echoslider » 29. October 2006 17:52

1. xampp mit tar xvfz xampp-linux-1.5.4a.tar.gz -C /opt installiert.
2. xampp längere zeit benutzt. ja hab da auch config dateien verändert.
3. irgendwann habe ich bemerkt das ich zu mysql nicht mehr verbinden kann.
4. ich habe mit rm -rf /opt/lampp xampp gelöscht.
5. xampp lief aber noch.
6. neustart vom pc.
7. installation von xampp mit dem befehl von oben.
8. /opt/lampp/lampp start ausgeführt.ohne probleme.
8. /opt/lampp/lampp security ausgeführt.
9. problem wieder bemerkt das der mysql server nicht beim einlogen funzt.

so is das vorgegangen. bei der 2. install hab ich nix irgednwo verändert. mehr hab ich nicht gemacht. aber da ich ja alles gekillt habe und alles neu installiert habe müsste der fehler theoretisch weg sein und das isser net.
echoslider
 
Posts: 14
Joined: 08. August 2006 18:56

Postby Kristian Marcroft » 31. October 2006 11:53

deepsurfer wrote:Zum "grep" befehl:
Alles normal, die Fehlermeldung ist bezogen auf den grep-befehl und ist absolut normal.
Das erghebnis besagt das der "ps -aux" befehl (Porzessorliste aufrufen) keinen weiteren "mysql" beinhaltet als der zuletzt benutzte grep Befehl.

Das heisst, es läuft kein mysql Server ...


Hi DeepSurfer,

das ist nicht ganz korrekt!

Warning: bad ps syntax, perhaps a bogus '-'? See http://procps.sf.net/faq.html


Die Fehlermeldung besagt, das ein "-" an einer Stelle angewandt wird an der es nicht zulässig ist. (ps -aux ist falsch). Beachte das "Bad Syntax"!

Der korrekte Befehl sollte lauten:

# ps aux | grep mysql
Ohne #

Gruß
Kristian Marcroft
User avatar
Kristian Marcroft
AF Moderator
 
Posts: 2962
Joined: 03. January 2003 12:08
Location: Diedorf

Postby deepsurfer » 31. October 2006 12:11

Die Fehlermeldung besagt, das ein "-" an einer Stelle angewandt wird an der es nicht zulässig ist. (ps -aux ist falsch). Beachte das "Bad Syntax"!


Danke KriS...
Ist wie mit den PHPfreaks.... fürher war es mit dem "-", ist bei mir so eingefleischt (passiert vollkommen automatisch)

Danke für die Richtigstellung :oops:

greets
Deep
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby deepsurfer » 31. October 2006 12:21

8. /opt/lampp/lampp start ausgeführt.ohne probleme.

- Hast du hier auch erstmal geprüft ob das Willkommenscreen erscheint ?
- Hast du hier auch die Demo "CD-Sammlung" getestet, denn diese Arbeitet mit MySQL zusammen

8. /opt/lampp/lampp security ausgeführt.
9. problem wieder bemerkt das der mysql server nicht beim einlogen funzt.

Wenn das SecurityScript ausgeführt wurde, dann wird nach einem <root> Passwort für MySQL gefragt. Dieser ist dann als Ausgangspunkt für die Logindaten notwendig.
WQenn du im SecurityScript die Frage " aus dem Netzwerk erreichbar abschalten ?" mit "Yes" geantwortet hast, so ist der MySQL-Server nur noch auf dem PC abrufbar wo er Installiert wurde und nicht über eine LANverbindung.

so is das vorgegangen. bei der 2. install hab ich nix irgednwo verändert. mehr hab ich nicht gemacht. aber da ich ja alles gekillt habe und alles neu installiert habe müsste der fehler theoretisch weg sein und das isser net.

Da du ja das SecurityScript ausgeführt hast und darin scheinbar KEINE Fehlermeldungen vorhanden waren ist bis zu diesem Zeitpunkt der MySQL-Server am laufen. Wäre der MySQL Server da schon nicht am laufen so würde das SecurityScript dir schon MySQL-Fehlermeldungen ausgeben.

Folglich dürfte dein Problem darauf beruhen das du entweder
- Die Logindaten falsch eingibst
Hinweis: Passwörter mit vorangestellten Sonderzeichen müssen in Upticks ( '&pass ' ) gesetzt werden und nicht in Gänsefüschen ( "&pass" ) in den configfiles.

- Ein Script auf einem anderen PC im LAN oder Internet auf deinen MySQL-Server zugreifen will.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest