DirectoryIndex

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Postby Wiedmann » 14. October 2006 18:58

Code: Select all
DirectoryIndex index.html

Was das in der orginal "httpd.conf" vom XAMPP steht, dann muss es noch eine andere Datei geben, wo der "DirectoryIndex" definiert ist und diesen hier überschreibt. (am Ende der "httpd.conf" werden ja noch andere Dateien includiert)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Postby taccuino » 14. October 2006 20:17

Hey,

stimmt, anders kann es ja nicht sein. Aber überschreibt es die Einstellungen, oder ergänzt diese uncludierte Datei die Optionen? Ich glaube letzteres, aber ich kenne mich damit nicht aus und ich denke du wirst Recht haben. Du weißt nicht zufällig, welche includierte Datei die DirectoryIndex Option enthält?

Liebe Grüße,
taccuino
taccuino
 
Posts: 9
Joined: 13. October 2006 13:09

Postby deepsurfer » 16. October 2006 14:15

ALSO..........

Der allerste Codeschnippsel der httpd.conf war und ist das Original von XAMPP.

Die stelle wo das DirectoryIndex definiert wird (also der gewünschte auto-aufruf einer bestimmten Datei),
war im XAMPP Original so eingestellt die index.php Datei automatisch aufgerufen werden.

Hier nun hast du die Definition geändert auf -nur- index.html und alles andere hast du herausgenommen.
Somit ist klar der XAMPP-Apache nur auf die index.html reagiert und nicht mehr auf index.php

Ich habe deine Anfangsfrage soooooooooooooo verstanden das du ausser der bekannten index.xxx Variationen auch noch andere Dateien eintragen willst.

Folglich um dieses Thema langsam abhaken zu können.

- Setz den httpd.conf wieder auf "Original", damit werden index.html und index.php dateien automatisch aufgerufen.

Bedenke das du nach jeder Änderung in der httpd.conf auch den XAMPP-Apache neu startest (z.b.: /opt/lampp/lampp reloadapache)

Wenn DANN deine gewünschte index.php nicht gestartet wird ist der Fehler woanders zu suchen.


stimmt, anders kann es ja nicht sein. Aber überschreibt es die Einstellungen, oder ergänzt diese uncludierte Datei die Optionen? Ich glaube letzteres, aber ich kenne mich damit nicht aus und ich denke du wirst Recht haben. Du weißt nicht zufällig, welche includierte Datei die DirectoryIndex Option enthält?

Ausgehend von der Grundinstallation des XAMPP und der Hoffnungsvollen Klarheit das Du keine weiteren Änderungen an jegweder Datei vorgenommen hast so übershcreibt keine weitere includierte config diesen Directory Index in bezug auf dem "normalen" Verhalten des XAMPP.

Was noch sein kann..........
Du hast ein Script von irgendwoher heruntergeladen, das eventuell eine eigene .htaccess mitführt worin DirectoryIndex Definitionen eingebaut sind. Das legt aber nahe das Du dieses Script für Dich geändert hast, das nun in zusammenhang mit der möglichkeit einer .htaccess nicht dein gewünschtes Ergebnis liefert.


Nächste möglichkeit !!
Du hast eine index.php die etwas tun soll, aber es tut nicht das was du willst und Du "denkst" das der XAMPP-Apache deine index.php nicht aufruft.
Wenn das der Fall sein sollte, so wäre es hilfreich deine index.php zu kennen, denn dann liegt der Fehler darin und nicht am XAMPP-Apachen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby Wiedmann » 16. October 2006 14:37

Wiedmann wrote:Der allerste Codeschnippsel der httpd.conf war und ist das Original von XAMPP.

Dann hat er zuletzt aber, auf mehrfache Nachfrage wie denn das Orginal aussieht, "Mist" erzählt? (Als Orginaleintrag gibt er ja "DirectoryIndex index.html" an)
Wiedmann
AF Moderator
 
Posts: 17106
Joined: 01. February 2004 12:38
Location: Stuttgart / Germany

Previous

Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests