Aktivierung der OCI8 bereitet Probleme

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Aktivierung der OCI8 bereitet Probleme

Postby isoldenicht » 05. October 2006 09:41

Ich arbeite auf einer SuSE 9.3 Maschine mit Oracle 10g und Xampp 1.5.4a.
Wenn ich versuche, den OCI8 Support zu aktivieren, kommt folgende Fehlermeldung:
Code: Select all
...
OCI8 add-on activation likely successful.
XAMPP: Stopping Apache with SSL...
PHP Warning:  PHP Startup: Unable to load dynamic library '/opt/lampp/lib/php/extensions/no-debug-non-zts-20050922/oci8.so' - libclntsh.so.9.0: cannot open shared object file: No such file or directory in Unknown on line 0
PHP Warning:  PHP Startup: Unable to load dynamic library '/opt/lampp/lib/php/extensions/no-debug-non-zts-20050922/oci8.so' - libclntsh.so.9.0: cannot open shared object file: No such file or directory in Unknown on line 0
XAMPP: Starting Apache with SSL (and PHP5)...

Es ist neben der DB ebenfalls der Instantclient installiert. Die Symlinks im lampp-dir sind ebenfalls korrekt gesetzt.
Woran liegt? - Ich danke euch vielmals für die Hilfe.
isoldenicht
 
Posts: 2
Joined: 05. October 2006 09:36

Postby Marco M. » 16. October 2006 10:40

hallo

es sieht auf den ersten blick so aus, als sind die oracle env-vars für den apache nicht gesetzt.
bitte mal mit "env |grep -i ora" testen.

die folgenden vars sollte gesetzt sein(der pfad sollte dann natürl. zu deiner ora. installation passen bei mir in /usr/share oracle10)

LD_LIBRARY_PATH=/usr/share/oracle10/lib
ORA_NLS10=/usr/share/oracle10/nls/data
ORACLE_BASE=/usr/share/oracle10
TNS_ADMIN=/usr/share/oracle10/network/admin
PATH=/sbin:/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/usr/X11R6/bin:/usr/share/oracle10/bin
ORA_HOME=/usr/share/oracle10
ORA_NLS33=/usr/share/oracle10/nls/data
ORACLE_HOME=/usr/share/oracle10

bei "env |grep -i lang"

NLS_LANG=GERMAN_GERMANY.WE8ISO8859P15

solltes du folgendes sehen.



funktioniert der tnsping zur datenbank?

vg

marco manngatter
User avatar
Marco M.
 
Posts: 23
Joined: 04. October 2006 15:09
Location: nähe leipzig

Postby isoldenicht » 20. October 2006 09:02

wow....

bei beiden Befehlen bekomme ich rein gar nichts... Das habe ich nicht erwartet.
Wie setze ich die Vars Global unter SuSE 9.3? - Bin bisher bei meiner Suche nur über Hinweise gestolpert, wie ich die für spezielle Benutzer eintragen kann.

- mmh, also ich habe nun doch etwas gefunden. Habe erfolgreich profile.local in etc angelegt, mit den von dir genannten variablen(natürlich für meine Pfade angepasst). Die sind nun auch dem System verfügbar, wie mir env | grep ora, bzw. env | grep lang beweisen.

Nichtsdestotrotz bekomme ich die gleichen Fehlermeldungen.
isoldenicht
 
Posts: 2
Joined: 05. October 2006 09:36

oci8 php apache suse

Postby Marco M. » 21. October 2006 10:43

kopiere mal die im oracle-verz. befindliche datei names "libclntsh.so.9.0" ins das verzeichnis /usr/lib/.

danach nochmal den apache durchstarten. jetzt sollte er eine weitere datei vermissen, auch diese bitte ins /usr/lib/ kopieren. anschließend neu starten und der oci8 support sollte jetzt im php zur verfügung stehen!

ansonsten einfach nochmal die fehlermeldung senden!

du findest die dateien mit den folgenden befehl:

Code: Select all
find / -iname "libclntsh.so.9.0"


viel erfolg

marco manngatter
User avatar
Marco M.
 
Posts: 23
Joined: 04. October 2006 15:09
Location: nähe leipzig


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests