Neuer User für FTP angelegt immer falsches Stammverzeichns

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Neuer User für FTP angelegt immer falsches Stammverzeichns

Postby funnyzocker » 26. September 2006 15:07

Hallo.
Ich habe bisher immer mit Windows gearbeitet.
Nun bin ich bei meinem Server im Internen Netzwerk auf Suse Linux 10.0 umgestiegen und habe mit Lampp installiert.
Webmin ist der einfachheit auch Installiert.
Soweit klappt alles aber :

Lege ich über Webmin ein User an und gebe ihm zb das Stammverzechnis mp3 an dann bekommt mann beim Einloggen immer die beiden Ordner Webalizer und Xampp zu sehen.

Bin ich aber bei Linux in der Konsole eingeloggt als Root und schaue mir den Inhalt von MP3 an so ist der Ordner leer.

Also muss da mit der Stammverzeichnis zuprdnung was nicht stimmen oder?

Dann habe ich noch eine weitere Frage zu Webmin.
Ich wollte Proftpd und Apache über Webmin konfigurieren aber wo finde ich die Daten für die Modulkonfiguration?

Bei Poftpd kommt immer folgendes
Code: Select all

Das Programm /opt/lampp/var/proftpd scheint nicht der ProFTPd-Server zu sein. Entweder ist er nicht installiert oder Ihre Modul-Konfiguration ist falsch. Ergebnis des Kommandos /opt/lampp/var/proftpd -v:


Hier ist mal ein screen der modul angaben
http://www.bilder-gigant.de/proftpd.jpg
funnyzocker
 
Posts: 6
Joined: 08. March 2005 15:27

Postby deepsurfer » 26. September 2006 15:59

Lege ich über Webmin ein User an und gebe ihm zb das Stammverzechnis mp3 an dann bekommt mann beim Einloggen immer die beiden Ordner Webalizer und Xampp zu sehen.

Worüber logst du dich ein ??? (FTP / Konsole mit usernamen / etc.)

Bin ich aber bei Linux in der Konsole eingeloggt als Root und schaue mir den Inhalt von MP3 an so ist der Ordner leer.

Diese Aussage verstehe ich nicht, wenn ich in einem Pfad nichts hineinlege so kann auch nichts angezeigt werden.

Hier wäre erstmal klar zu stellen:
Wie und womit ..... logst du dich ein ?

Also muss da mit der Stammverzeichnis zuprdnung was nicht stimmen oder?

Wen du mit Webmin ein User einrichtest, wäre zu klären was für ein User du meinst.
Ein -System User- oder ein -FTP User- ??

Dann habe ich noch eine weitere Frage zu Webmin.
Ich wollte Proftpd und Apache über Webmin konfigurieren aber wo finde ich die Daten für die Modulkonfiguration?

Wie im Bild zu sehen (letzten beide Einträge) versucht der Webmin den start und stop befehl in ein falschen Pfad zu setzen......
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Also

Postby funnyzocker » 26. September 2006 20:19

Also ich lege in webmin oder yast einen neuen Benutzer an.
Dieser benutzer ist nur! in der Gruppe FTP mit dem Homeverzeichniss mp3.

Wenn ich mich nun mit diesem usernamen über FTP anmelde müsste ich (wegen dem homeverzeichnis) ja ich dem Ordner mp3 landen.

Nur leider komme ich immer in ein das Verzeichniss HTDOCS rein. Obwohl dieser User nur als Homeverzeichnis mp3 hat.
funnyzocker
 
Posts: 6
Joined: 08. March 2005 15:27

Postby Denis » 26. September 2006 20:44

Wie Deepsurfer gesagt hat, es stimmt irgendwas nicht mit dein Pfad über Webmin.
User avatar
Denis
 
Posts: 24
Joined: 20. September 2006 15:54
Location: Spanien/Barcelona

Webmin

Postby funnyzocker » 26. September 2006 20:48

Webmin lasse ich jetzt mal komplett aussenvor.
Ich lege mit yast nen neuen User an. Gruppe FTP Homeverzeichniss mp3.

Alles ohne Webmin. Und trotzdem das selbe Problem.
funnyzocker
 
Posts: 6
Joined: 08. March 2005 15:27

Postby deepsurfer » 27. September 2006 10:32

Öffne mal eine Konsole (Terminalfenster / Xterm) mit <root> rechten.

less /etc/passwd

Jetzt erscheint eine lange liste mit namen etc.
An letzter Stelle sollte nun dein erstellter Username erscheinen
etwa so

edv:x:1002:1002:,,,:/home/edv:/bin/bash

Dort wo hier im beispiel das /home/edv: steht. sollte nach deiner Meinung /mp3: stehen.

check das bitte erstmal, dann sehen wir mal weiter
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest