mysql-verbindung

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

mysql-verbindung

Postby Realmaker » 08. August 2003 13:54

hi ihr,
ich hab mir den lampp runtergeladen und bin bisher auch total zufrieden nur wollte ich heute eine datenbank mit dem phpmyadmin erstellen, der nun auch auf die mysql-datenbank zugreift. nun kommt aba diese fehlermeldung:
Can't connect to local MySQL server through socket '/opt/lampp/var/mysql/mysql.sock' (2)

Tipp?
Achja, benutze SuSE 8.2 Prof
Realmaker
 

Postby Oswald » 08. August 2003 14:40

Läuft MySQL?
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Realmaker » 08. August 2003 15:02

hm, also ich hab jetzt
/opt/lampp/lampp startmysql
gemacht und die seite vom phpmyadmin neugeladen, aber es kommt die gleiche meldung. kann es sein das ich irgendwo einen user erstellen muss?
Realmaker
 

Postby Realmaker » 08. August 2003 15:06

oh, ich seh grad das in auch einen eigenen phpmyadmin gibt, nur dieser liegt nicht im htdocs verzeichnis und hat auch keine config.inc.php, wie kann ich diesen benutzen?
Realmaker
 

Postby Oswald » 08. August 2003 15:13

Huhu Real!

Hmm... also wenn Du Schritt für Schritt so vorgehst, dann sollte eigentlich alles funktionieren:

1. XAMPP installieren
2. /opt/lampp/lampp start aufrufen
3. Im Browser http://localhost eingeben
4. Auf PHPMYADMIN klicken und phpMyAdmin erscheint

Und in /opt/lampp/phpmyadmin sollte es eigentlich auch eine config.inc.php geben.

Gruß,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Realmaker » 08. August 2003 15:56

gemacht:

phpMyAdmin konnte Ihre Konfigurationsdatei nicht verarbeiten!
Dies kann passieren, wenn der PHP-Parser Syntaxfehler in ihr findet oder sie nicht existiert.
Realmaker
 

Postby Oswald » 08. August 2003 16:19

Huhu Real!

Ui.. ich befürchte mal, dass dann Deine XAMPP-Installation kaputt ist. Wie groß ist die lampp-1.1.tar.gz-Datei? Sollte genau 20576385 Bytes groß sein.

Wenn sie genau diese Größe hat, dann einfach /opt/lampp löschen und noch mal mit dem tar-Befehl installieren. Bitte genau mit dem tar-Befehl, weil alles andere unter Umständen nicht funktioniert.

Viel Erfolg,
Oswald
User avatar
Oswald
Apache Friends
 
Posts: 2718
Joined: 26. December 2002 19:51
Location: Berlin, Germany
Operating System: Linux

Postby Realmaker » 08. August 2003 16:39

das wirds gewesen sein, jetzt geht's nämlich, danke
Realmaker
 

Postby Guest » 08. August 2003 18:53

und wie mach ich das das <b>alle</b> fehlermeldungen angezeigt werden?
Guest
 


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests