xampp auf externe usbplatte installieren?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

xampp auf externe usbplatte installieren?

Postby nixxi » 05. September 2006 11:10

hallo helfer :D
ich versuche vergeblich lampp auf meiner neuen externen usbfestplatte zu installieren. leider habe ich im forum nicht das gleiche problem gefunden (sollte ich es übersehen haben, dann verweist mich bitte dorthin - thanks).

da ich an mehreren rechnern arbeiten muss, meine seite auch gelegentlich präsentiert werden muss und diese mittlerweile 3gb überschritten hat, habe ich mir eine externe festplatte geholt und wollte darauf lampp installieren. somit wollte ich nur am jeweiligen rechner die platte anschließen, xampp starten und arbeiten/präsentieren ...

fehlermeldungen sind u.a. das keine symlinks erstellt werden können, keine uid und gid gesetzt werden können, etc...
(INSTALL: tar xvfz xampp...tar.gz -C /media/TREKSTOR/web)

bei xampp für windows ist die install voll easy, aber auf den rechnern ist halt vorwiegend suse! :wink:

oder gibt es eine möglichkeit meine seite universell einsetzbar zu machen? - sprich für linux und windows einzurichten??? quasi xampp für win drauf und somit unter win arbeiten zu können wie auch mit irgendwelchen kniffen (???) auch unter linux/suse!?!?

BITTE HELFT MIR!!! :lol:
THANKS
_______________

ich nutze opensuse 10.1, xampp 1.5.1
_______________
gruß
nixxi
nixxi
 
Posts: 13
Joined: 05. September 2006 10:56

Postby kleinweby » 05. September 2006 12:54

hallo,

also du kannst ein "normales" lampp nicht woanderst hininstallieren es muss immer nach /opt/lampp.

Aber du könntest die daten auf die externe platte auslager, oder du machst von dem lampp auf der externen platte einen symlink in /opt/.

kleinweby
User avatar
kleinweby
AF Moderator
 
Posts: 393
Joined: 03. August 2005 19:52
Location: Magdeburg
Operating System: Mac OS X 10.7

und wie?

Postby nixxi » 05. September 2006 13:03

ok, muss also immer wie vorgeschrieben in /opt/lampp installieren.

aber wie meinst du das mit auslagern der daten?? ich könnte in documentroot und directory ändern - aber ich würde zumindest auch gern die mysql-daten etc alles auf der externen platte haben! ...

kann mir das bitte einer ausführlich beantworten, da ich totaler neuling mit sowas bin ...

THANKS

EDIT: was meinst du mit symlink von lampp (extern) in /opt/ ??? soll ich auf die externe platte lampp installieren. ich denk das geht nicht??
gruß
nixxi
nixxi
 
Posts: 13
Joined: 05. September 2006 10:56

klappt schon besser - aber MYSQL will noch nicht

Postby nixxi » 05. September 2006 18:03

hallo,

habe jetzt ein wenig zwischen zwei rechnern (1x winxp und 1x suse10.1) hinherprobiert. dabei habe ich auf die externe platte xampplite1.5.1 für win installiert. klappt wunderbar und somit läuft alles auf dem/den windowsrechner/n. auf dem/den susesystem/en habe ich xampp1.5.1 für linux installiert. läuft dort so an und für sich auch. jetzt habe ich einen symbolischen link von dem linux-htdocs-ordner zur externe platte gelegt (zum htdocs-ordner der lite-windows-version).

bis dato klappt alles. d.h. ich kann unter win damit arbeiten. unter suse kann ich auf den externen htdocs-ordner zugreifen, d.h. es wird z.b. jetzt auch die win-xampp version angeizeigt unter localhost/xampp bzw. unter localhost/ erscheint it works!

offenes problem: mysql!

auch da wollte ich einen symbolischen link anlegen, aber das scheint nicht zu funktionieren. also der link wird angelegt, aber nach dem neustart des servers passiert nichts, d.h. die aufgerufenen seiten arbeiten ohne db-anbindung...

was mach ich falsch??? bitte helfen!!

__________________

symbolische link für htdocs:
# ln -s /media/TREKSTOR/xampplite/htdocs /opt/lampp
symbolische link für mysql:
# ln -s /media/TREKSTOR/xampplite/mysql/data /opt/lampp/var

wo liegt der fehler??? oder muss ich noch andere symbolische links erzeugen, irgendwelche confs ändern, ...???

THANKS
gruß
nixxi
nixxi
 
Posts: 13
Joined: 05. September 2006 10:56

mysql-daten funkst immer noch nicht

Postby nixxi » 06. September 2006 08:08

hallo,

bin immer noch am versuchen, aber ich bekomme die mysql-daten nicht eingelesen über den symbolischen link ...

bitte helfen! :lol:

THANKS
gruß
nixxi
nixxi
 
Posts: 13
Joined: 05. September 2006 10:56

immer noch probleme

Postby nixxi » 06. September 2006 09:03

hi,

also ich habe es jetzt soweit hinbekommen, dass die bislang gespeicherten mysql-daten erfolgreich geladen werden. überzeugen kann ich mich auch einwandfrei über phpmyadmin. dazu habe ich den symlink von allen mysql-tabellen/daten auf meine betreffende geändert, d.h. nur für diese existiert ein symlink. die anderen wie mysql, test, cdcol, etc. werden daher nicht mehr verlinkt (wozu eigentlich auch ...)

problem: ich kann keine daten hinzufügen! kann es sein das mir schreibrechte fehlen??? wie änder ich das??? im forum habe ich noch nix gefunden (und hoffentlich auch nicht überlesen)

thanks
gruß
nixxi
nixxi
 
Posts: 13
Joined: 05. September 2006 10:56

fast richtig

Postby nixxi » 06. September 2006 10:33

fast richtig:

EDIT: wo ist der vorgänger-eintrag von ??? hin ?

also mehrere rechner (sowohl meine als auch bei kunden) mit suse10.1 aber teilweise auch winxp (teilweise sogra beides drauf). daher sollen die präsentationen unter winxp und suse10.1 laufen. xampplite unter win funktioniert auch. die usbplatte besitzt nur EINE partition - so wie ich sie halt gekauft habe (vorformatiert). unter win xampplite raufgehauen und funkst. bei suse rechnern xampp1.5.1 für linux (stdversion, nicht lite) raufgehauen und symlink zu htdocs auf der usbplatte erstellt sowie symlink unter /opt/lampp/var/mysql/DB zur präsentationsDB auf der usbplatte. funktioniert soweit alles - d.h. unter suse kann ich die htdocs der usbplatte anschauen und diese laden korrekt ihre mysqldaten. jedoch kann ich keine hinzufügen (speichern). es kommt aber KEINE fehlermeldung - es passiert halt nichts nach dem neuladen (POST-bedingt)
gruß
nixxi
nixxi
 
Posts: 13
Joined: 05. September 2006 10:56

Postby deepsurfer » 06. September 2006 10:34

Ich habe meinen Beitrag eben wieder gelöscht, hatte nicht damit gerechnet das du direkt antwortest... nun isses weg...

Ich war bei einer grundlösung angekommen und steckte nun auch an den MySQL abfragen fest, da ich das auf die schnelle nicht lösen konnte hab ich meinen Beitrag weggenommen...
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests