was macht Apachebench ?

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

was macht Apachebench ?

Postby berndeckstein » 11. August 2006 08:28

Hallo
Durch das Handbuch von Xampp bin ich auf die Bedienung von Apachebench gestossen.
Dabei habe ich bemerkt das es grosse Gechwindigkeitsunterschiede bei den einzelnen Linuxversionen gibt.
Getestet habe ich immer mit:
ab -n 1000 meinedyndnsadresse/index.php
Nun habe ich einen anderen Router ausprobiert und damit bleibt Apachebench immer hängen.
Es erscheint recht schnell 100,200.....900...und hier tut sich dann fasst eine Minute nichts mehr.
Irgendwann kommt dann das Ergebniss,was natürlich sehr schlecht ausfällt.
(% Percentage of the requests served within a certain time (ms)
50% 13ms 66% 14ms ...... 99% 3015ms 100% 21016ms.)

Nur was hat der Router mit Apachebench zu tun,denn ansonsten merke ich keine Geschwindigkeitsunterschiede zwischen den Routern ?

Bernd
berndeckstein
 
Posts: 57
Joined: 02. May 2003 22:38

Postby Sushimeister » 30. August 2006 21:07

Hallo,

wenn du den Benchmark auf der lokalen Kiste laufen lässt, nimm localhost anstatt dem Domainnamen!

Ansonsten würde ich sagen, geht der Request über den Router, und je nach Typ gibt es halt auch Limits! Z.B. hat mein T-Com Router ein Limit bei 200 gleichzeitigen Connections. Mehr geht einfach nicht. Vielleicht liegts daran...?
Sushimeister
 
Posts: 63
Joined: 30. August 2006 18:05

Postby berndeckstein » 30. August 2006 21:49

Danke für die Antwort.
Heisst denn die 1000 in meinem Benchaufruf 1000 gleichzeitige Verbindungen ???
Werde mal schauen ob ich bei meinen Routern diese Angabe finde.
Vielen Dank

Bernd
berndeckstein
 
Posts: 57
Joined: 02. May 2003 22:38

Postby Sushimeister » 30. August 2006 21:59

Ich denke nicht, dass 1000 Connections auf sind. Aber evtl landen die Request in einer Queue und müssen abgearbeitet werden, und evtl staut sich das auch im Router, und irgendwann is die Queue halt voll und dann gibts keine Responses mehr. Is ne technische Vermutung.

Meine Erfahrung ist übrigens, dass ALLE Router, die ich bisher hatte, bei 200 Connections ausgelastet sind. K.a. wie das bei anderen ist. Es gab mal nen Test für sowas...
Sushimeister
 
Posts: 63
Joined: 30. August 2006 18:05

Postby berndeckstein » 31. August 2006 20:40

Ja,scheint irgendwie so zu sein.
200 geht noch...bei 300 das grosse Hängen....nach langerWartezeit dann timeout mit der Meldung das nur 216 abgearbeitet werden konnten.

Weiss ich wenigstens Bescheid.
Danke nochmal

Bernd
berndeckstein
 
Posts: 57
Joined: 02. May 2003 22:38


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest