Linux-SuSe10 / Webalizer-Problem

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Linux-SuSe10 / Webalizer-Problem

Postby SamB » 20. April 2006 13:07

Hi,

habe lampp unter SuSe10 installiert und stelle fest, dass Webalizer keinen Output produziert. In /opt/lampp/logs/error_log finde ich die folgenden Zeilen:

error: Unable to open file usage....
error: Unable to open file index.html
error: Unable to write history file webalizer.hist

die Dateien sind im Verzeichnis /opt/lampp/htdocs/webalizer vorhanden.

Das Outputdir ist auf genanntes Verzeichnis gesetzt.

Wo könnte der Fehler liegen (aus dem ähnlichen Post habe ich leider keine Anwort ableiten können).

edit-01:
Kann es vielleicht sein, dass die Rechte falsch gesetzt sind?
Ich habe den owner auf "wwwrun" die Gruppe auf "www" gesetzt.
SamB
 
Posts: 19
Joined: 26. January 2006 12:52

Postby deepsurfer » 22. April 2006 13:32

Gegenfrage:
Du möchtest eine eigene Installation des WebAlizer benutzen, denn bei XAMPP ist ja schon einer dabei, oder hab ich das jetzt falsch verstanden ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby SamB » 22. April 2006 13:44

deepsurfer wrote:Gegenfrage:
Du möchtest eine eigene Installation des WebAlizer benutzen, denn bei XAMPP ist ja schon einer dabei, oder hab ich das jetzt falsch verstanden ?


Habe XAMPP für Linux installiert und das läuft auch mit allem, was dabei ist wunderbar: nur listet der Webalizer die IP-Adressen der Zugriffe und nicht die symbolischen Namen (DNS). Das war übrigens auch bei der Windows-Variante so (die Rechner laufen in einem Firmennetz und sind nicht direkt am Internet, alle von XAMPP angegebenen Ports habe ich aber freigeben lassen.). Ist vielleicht (an welcher Stelle auch immer) ein Nameserver einzutragen?

Bei der Suche nach dem Übeltäter sind mir dann die genannten Meldungen aufgefallen, die vielleicht etwas mit der Sache zutun haben könnten.
SamB
 
Posts: 19
Joined: 26. January 2006 12:52

Neues von der Forschung

Postby SamB » 22. April 2006 21:05

Es gibt neue Erkenntnisse:

Einstellungen
1. etc/webalizer.conf

DNSCache dns_cache.db => aktiviert
DNSChildren 5 => aktiviert

2. Vorgehen
Habe den Webalizer zu Fuß gestartet
(hat eigentlich den selben Effekt wie aus der Oberfläche => php "system"-Befehl)

Nun stelle ich fest, dass die html-Dateien im htdocs/webalizer-Verzeichnis offensichtlich recht gut ausschauen und dass in der Datenbank "dns_cache.db" auch symbolische Rechnerbezeichnungen stehen.

Nur...

3. Das Problem
ist offensichtlich, dass der Browser sich die alten Bilddateien aus dem Cache holt, somit die korrekte Übertragung der Tabellenwerte in die png-Dateien scheinbar nicht erscheint (=> zu erst Cache löschen!).
Zudem wird offensichtlich die Datenbankinfo zu den symbolischen IP-Bezeichnungen nicht herangezogen.

Die symbolische Information liegt vor wird aber nicht in die Tabellen eingebaut. Woran könnte das liegen. Ein verstecktes Flag vielleicht?
=> Die Anmerkungen in der "error.log" (siehe oben) sind nicht verschwunden.
=> Interessant ist vielleicht auch, dass ich zuvor das gleiche Problem mit den DNS auch unter Windows hatte, bevor ich den Server auf SuSE10 umgestellt habe.

Edit-01:
Kurioses:
Nun tauchen die ersten symbolischen Bezeichnungen auf.
Warum aber können nicht alle (und die eigene Adresse taucht auf und hat eine symbolische Bezeichnung) Adressen symbolisch angezeigt werden?
*ganz schön staun!* :?:
SamB
 
Posts: 19
Joined: 26. January 2006 12:52


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests