Kein Zugriff auf Unterverzeichnisse der htdocs

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Kein Zugriff auf Unterverzeichnisse der htdocs

Postby kaylay » 03. April 2006 14:38

Hallo zusammen!

Ich habe die neueste XAMPP-Version auf einem Suse 9.2 installiert.

Ich bekomme auch Zugriff auf die htdocs. Leider keinen Zugriff bekomme ich auf die von mir angelegten Unterverzeichnisse der htdocs, obwohl ich ihnen die gleichen Verzeichnisrechte gegeben habe wie den htdocs.

Irgendwie mache ich wohl was falsch ...

Hatte hier zufällig jemand das gleiche Problem und hat eine Lösung gefunden?

Gruß Kay
kaylay
 
Posts: 2
Joined: 03. April 2006 14:31
Location: Köln

Postby deepsurfer » 06. April 2006 12:25

Sorry, wenn ich gegenfrage...

Was bedeutet bei dir "keinen zugriff auf Unterverzeichnise".

Meinst Du damit das du Webpages innerhalb dieses Pfades nicht im Browser aufrufen kannst ?
oder
Hast du über Konsole oder Dateimanager keinen Zugriff darauf ?
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Postby kaylay » 06. April 2006 12:41

Meinst Du damit das du Webpages innerhalb dieses Pfades nicht im Browser aufrufen kannst ?


Genau das ... Muss ich wirklich jedes Unterverzeichnis in der httpd.conf angeben?

Gruß Kay
kaylay
 
Posts: 2
Joined: 03. April 2006 14:31
Location: Köln

Postby deepsurfer » 06. April 2006 13:18

kaylay wrote:
Meinst Du damit das du Webpages innerhalb dieses Pfades nicht im Browser aufrufen kannst ?


Genau das ... Muss ich wirklich jedes Unterverzeichnis in der httpd.conf angeben?

Gruß Kay

Ich weiss nicht was du nun meinst mir "Unterverzeichnis in der httpd.conf eingeben", aber das ist erstmal nebensache.

Es scheint einfach so zu sein das die Gruppenrichtlinien nicht richtig sind.

mach mal in der Konsolen folgendes:
chown -R nobody.root /opt/lampp/htdocs/PFADNAME

Somit bekommt der Pfad und alle darin enthaltenen Dateien und Unterpfade die Gruppenrichtlinien von "nobody.root". Damit sollte der Aufruf im Browser einwandfrei funktionieren.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests

cron