Installationspfad von /opt/lampp ändern

Irgendwelche Probleme mit XAMPP für Linux? Dann ist hier genau der richtige Ort um nachzufragen.

Installationspfad von /opt/lampp ändern

Postby AK-Net » 27. March 2006 07:58

Hallo!

Ich verusch seit einiger Zeit den Installationspfad zu ändern, jedoch ohne Erfolg. Der Grund dafür ist ganz einfach. Ich möchte unter /opt/web4/lampp die 1.4.x Version mit altem mySQL und PHP4 laufen lassen und unter /opt/web5/lampp die neue 1.5.x mit neuem mySQL und PHP5 - das ganze natürlich parallel. Für den Parallelbetrieb hab ich auf dem Server 2 IP Adressen welche ich je in der httpd.conf bzw. my.cnf sowie dem LAMPP Startscript eintrage, sodass ein Parallelstart möglich ist.

Mein Problem ist jetzt nur, das der Pfad fast überall statisch mit /opt/lampp drin steht und mit Ersetzen wird da nix weil anscheinend einige Teile fest einkompiliert wurden.

Kann mir da jemand helfen?

Mfg Martin J.
AK-Net
 
Posts: 4
Joined: 27. March 2006 07:51

Postby deepsurfer » 27. March 2006 14:22

wird so nicht möglich sein, da alle kompilate innerhalb des XAMPP auf die pfadfolge /opt/lampp zugreifen. Daher ist ein parallelbetrieb nicht möglich.
Eine "entweder oder" möglichkeit ist über SymLINK möglich.
http://community.apachefriends.org/f/viewtopic.php?t=15959
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

naja

Postby AK-Net » 27. March 2006 19:03

...da haben aber dann die Entwickler ein DICKES Manko. Denn ein entweder/oder bringt nix. Sogar Webhoster bieten schon beides an.
AK-Net
 
Posts: 4
Joined: 27. March 2006 07:51

Re: naja

Postby deepsurfer » 27. March 2006 19:10

AK-Net wrote:...da haben aber dann die Entwickler ein DICKES Manko. Denn ein entweder/oder bringt nix.

Sogar Webhoster bieten schon beides an.

Das entweder oder ist eine möglichkeit um mehrere XAMPP Versionen zu nutzen, aber nicht gleichzeitig und wird auch nicht von den XAMPP-Devs propagiert.

XAMPP ist ja auch keine Webhoster-Application, also ist es hinfällig in bezug auf XAMPP darüber eine Diskussion zu führen.
chirio Deep
Wie sagte einst der MCP aus Tron auf dem Bildschirm zu schreiben Pflegte
" ... end of communication ... "
User avatar
deepsurfer
AF Moderator
 
Posts: 6440
Joined: 23. November 2004 10:44
Location: Cologne
Operating System: Win-XP / Win7 / Linux -Debian

Anderer InstallationPfad wär durchaus sinnvoll

Postby truneaux » 11. January 2008 11:28

Hallo zusammen,

ich bin erst neulich über das Thema XAMPP auf Linux gestolpert und wollte das für meine Entwickler als einfache Möglichkeit nutzen, jedem auf einer Maschine seine völlig autarke Entwiklungsumgebung zu ermöglichen. Meine User brauchen eh nur apache und mysql und könnten dann quasi in ihrem Homedirectory XAMPP installieren. Wenn jeder eigene, nichtpriviligierte Ports verwendet (läßt sich zum Beispiel ja sogar systemseitig über NIS-maps steuern), kommen sie sich gegenseitig nicht in die Quere und jeder kann seine Umgebung rauf- & runterfahren, ohne die anderen zu beeinflussen.

Unter Linux sollte diese Umstellung im Installationspfad schließlich keine allzu großen Probleme bereiten. Falls ihr darüber nachdenken solltet und evtl. Unterstützung brauchen könnt bei der Umsetzung steh ich gerne zur Verfügung.

Grüße

Truneaux
truneaux
 
Posts: 1
Joined: 11. January 2008 10:58


Return to XAMPP für Linux

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 5 guests